Neueste | Meistgesehene
Neueste | Meistgelesene












Weitere Artikel und Bilder für kaefer

Es wurden keine weiteren Artikel zum Thema kaefer gefunden.


25 Bilder gefunden

Rosenkaefer Horst Schäfer
Rosenkaefer Horst Schäfer
Marienkaefer Dimitrios Pergialis
Der Zottige Rosenkäfer (Tropinota hirta) ist ein glänzend schwarzer Rosenkäfer mit gelblich weißen Punktreihen auf den Flügeldecken und einer struppigen weißen Behaarung. Tropinota hirta with the common name of apple blossom beetle, has a matt black colour with sticking out hair on the top and white spots on the wing case, the adult beetle appears at the end of March mostly on yellow flowers and feeds on pollen. Horst Schäfer
Der Zottige Rosenkäfer (Tropinota hirta) ist sehr wärmeliebend und fliegt besonders gerne im Sonnenschein und ist dann oft Pollen fressend auf gelben Blüten zu finden. Tropinota hirta with the common name of apple blossom beetle, has a matt black colour with sticking out hair on the top and white spots on the wing case, the adult beetle appears at the end of March mostly on yellow flowers and feeds on pollen. Horst Schäfer
Der Zottige Rosenkäfer (Tropinota hirta) ruht sich auf einer Blüte des Nickenden Sauerklees aus. Tropinota hirta with the common name of apple blossom beetle, has a matt black colour with sticking out hair on the top and white spots on the wing case, the adult beetle appears at the end of March mostly on yellow flowers and feeds on pollen. Horst Schäfer
Der Zottige Rosenkäfer (Tropinota hirta) ruht sich auf einer Blüte des Nickenden Sauerklees aus. Tropinota hirta with the common name of apple blossom beetle, has a matt black colour with sticking out hair on the top and white spots on the wing case, the adult beetle appears at the end of March mostly on yellow flowers and feeds on pollen. Horst Schäfer
Der Zottige Rosenkäfer (Tropinota hirta) saugt Nektar in einer Blüte des Natternkopfes. Tropinota hirta with the common name of apple blossom beetle, has a matt black colour with sticking out hair on the top and white spots on the wing case, the adult beetle appears at the end of March mostly on yellow flowers and feeds on pollen. Horst Schäfer
Der Zottige Rosenkäfer (Tropinota hirta) saugt Nektar in einer Blüte des Natternkopfes. Tropinota hirta with the common name of apple blossom beetle, has a matt black colour with sticking out hair on the top and white spots on the wing case, the adult beetle appears at the end of March mostly on yellow flowers and feeds on pollen. Horst Schäfer
Der Vierpunktige Blasenkäfer (Mylabris quadripunctata) wird 1 bis 2 cm lang. Seine Flügeldecken sind rot und haben jeweils vier schwarze Flecken und eine schwarze Endbinde am Hinterteil. The four-point blister beetle (Mylabris quadripunctata) is 1 to 2 cm long. Its wing covers are red and each have four black spots and a black end band on the back. Horst Schäfer
Der Walker oder auch Türkische Maikäfer (Polyphylla fullo) erreicht eine Körperlänge von 2 bis 4 cm. Sein Körper ist schwarzbraun gefärbt und trägt ein charakteristisches weißes Fleckenmuster ("Marmorierung"). The Walker or Turkish cockchafer (Polyphylla fullo) reaches a body length of 2 to 4 cm. His body is colored black and brown and has a characteristic white stain pattern ("marbling"). Horst Schäfer
Zu den auffälligsten Käfern Griechenlands gehört der Gemeine Rosenkäfer (Cetonia aurata) mit seinen leuchtend grünblau bis golden schillernde Flügeldecken und dem gleichfarbigen Halsschild und Kopf. One of the most striking beetles in Greece is the common rose beetle (Cetonia aurata) with its bright green-blue to golden iridescent wing covers and the same-colored neck shield and head. Horst Schäfer
Zu den auffälligsten Käfern Griechenlands gehört der Gemeine Rosenkäfer (Cetonia aurata) mit seinen leuchtend grünblau bis golden schillernde Flügeldecken und dem gleichfarbigen Halsschild und Kopf. One of the most striking beetles in Greece is the common rose beetle (Cetonia aurata) with its bright green-blue to golden iridescent wing covers and the same-colored neck shield and head. Horst Schäfer
Während fast alle anderen Käfer mit geöffneten Flügeldecken fliegen, öffnet der Rosenkäfer seine Flügeldecken während des Fluges nicht, sondern schiebt seine Hinterflügel durch einen seitlichen Spalt darunter hervor, um zu fliegen. While almost all other beetles fly with their wing covers open, the rose beetle does not open its wing covers during flight, but pushes its hind wings out through a side gap below to fly. Horst Schäfer
Der Hirschkäfer (Lucanus cervus) gehört mit bis zu 7 cm Länge zu den größten und auffälligsten Käfern in Griechenland, seinen Namen erhielt der Hirschkäfer aufgrund der bei den Männchen geweihartig vergrößerten Mandibeln (Oberkiefer). The stag beetle (Lucanus cervus), with a length of up to 7 cm, is one of the largest and most conspicuous beetles in Greece. Horst Schäfer
Der Gestreifte Blasenkäfer (Mylabris variabilis) ist an seinem verdickten Hinterkörper als Ölkäfer zu erkennen. Die Körperfarbe ist glänzend-schwarz, während die gelben Flügeldecken meist durch drei schwarze Querbinden gekennzeichnet sind. The striped blister beetle (Mylabris variabilis) can be recognized by its thickened rear body as an oil beetle. The body color is shiny black, while the yellow wing covers are usually characterized by three black cross ties. Horst Schäfer
Der Gemeine Bienenkäfer (Trichodes apiarius) ist ein schlanker Käfer. Kopf, Halsschild und Beine sind blauschwarz gefärbt und glänzen metallisch. Die Flügeldecken sind rot mit drei blauschwarzen Binden. The common beetle (Trichodes apiarius) is a slender beetle. The head, neck shield and legs are colored blue-black and have a metallic sheen. The wing covers are red with three blue-black bandages. Horst Schäfer
Der Rosenkäfer Oxythyrea cinctella besitzt eine schwarze Grundfärbung. Im Unterschied zum gefleckten Rosenkäfer ist der Seitenrand des Halsschildes auf beiden Seiten weiß, ansonsten tragen die Tiere ein weißes Fleckenmuster. The rose beetle Oxythyrea cinctella has a black basic color. In contrast to the spotted rose beetle, the side edge of the neck shield is white on both sides, otherwise the animals have a white spotted pattern. Horst Schäfer
Der Rosenkäfer Oxythyrea cinctella besitzt eine schwarze Grundfärbung. Im Unterschied zum gefleckten Rosenkäfer ist der Seitenrand des Halsschildes auf beiden Seiten weiß, ansonsten tragen die Tiere ein weißes Fleckenmuster. The rose beetle Oxythyrea cinctella has a black basic color. In contrast to the spotted rose beetle, the side edge of the neck shield is white on both sides, otherwise the animals have a white spotted pattern. Horst Schäfer
Der Gefleckte Rosenkäfer (Oxythyrea funesta) ist ein kleiner schwärzlicher Rosenkäfer mit einer unregelmäßigen weißen Fleckung. The spotted rose beetle (Oxythyrea funesta) is a small blackish rose beetle with an irregular white spot. Horst Schäfer
Der Blutbock (Purpuricenus budensis) ist schwarz gefärbt. Die roten Flügeldecken besitzen eine schwarze Nahtbinde, die sich nach vorne verengt und hinten die gesamte Spitze einnimmt. The bloodbuck (Purpuricenus budensis) is colored black. The red wing covers have a black seam band that narrows towards the front and takes up the entire tip at the back. Horst Schäfer
Der Hummel-Blatthornkäfer (Eulasia pareyssei) ist stark behaart, die Grundfarbe ist grün mit metallischem Schimmer, die Flügeldecken sind braun-gelb mit drei Längsstreifen. The bumblebee beetle (Eulasia pareyssei) is very hairy, the basic color is green with a metallic sheen, the wing covers are brown-yellow with three longitudinal stripes. Horst Schäfer
Der Gestreifte Blasenkäfer (Mylabris variabilis) ist an seinem verdickten Hinterkörper als Ölkäfer zu erkennen, die Körperfarbe ist glänzend-schwarz, während die gelben Flügeldecken meist durch drei schwarze Querbinden gekennzeichnet sind. The striped blister beetle (Mylabris variabilis) can be recognized by its thickened rear body as an oil beetle, the body color is glossy black, while the yellow wing covers are usually characterized by three black transverse bands. Horst Schäfer
Der Gestreifte Blasenkäfer (Mylabris variabilis) ist an seinem verdickten Hinterkörper als Ölkäfer zu erkennen, die Körperfarbe ist glänzend-schwarz, während die gelben Flügeldecken meist durch drei schwarze Querbinden gekennzeichnet sind. The striped blister beetle (Mylabris variabilis) can be recognized by its thickened rear body as an oil beetle, the body color is glossy black, while the yellow wing covers are usually characterized by three black transverse bands. Horst Schäfer
Der Gestreifte Blasenkäfer (Mylabris variabilis) ist an seinem verdickten Hinterkörper als Ölkäfer zu erkennen, die Körperfarbe ist glänzend-schwarz, während die gelben Flügeldecken meist durch drei schwarze Querbinden gekennzeichnet sind. The striped blister beetle (Mylabris variabilis) can be recognized by its thickened rear body as an oil beetle, the body color is glossy black, while the yellow wing covers are usually characterized by three black transverse bands. Horst Schäfer