Neueste | Meistgesehene
Neueste | Meistgelesene



THESSALONIKI - Rotunde des Galerius - UNESCO, Frühchristliche und byzantinische Bauten in Thessaloniki

  720 Wörter 3 Minuten
2019-02-10 2019-02-10 10.02.2019 16 × gelesen

Die Rotunde des Galerius, ein imposanter Kuppelbau im spätantiken Thessaloniki, liegt im Osten der Innenstadt nördlich der Egnatía-Straße in der Nähe des Galeriusbogens und wurde unter Kaiser Galerius (um 250 bis 311 n. Chr.) im Jahre 306 n. Chr. begonnen, gut hundert Jahre später allerdings – neueren Forschungen zufolge unter Kaiser Theodosios II. (408-450 n. Chr.) –  in eine christliche Kirche umgewandelt. 

Seine Bezeichnung „Georgsrotunde“ erhielt der Bau von Reisenden des 18. und 19. Jhs., während er bei den Osmanen „Eski Metropol“ („Alte Metropolie“) hieß. Der Rundbau liegt inmitten eines weiten Bezirks, „der auf der West- und Ostseite in je einem Halbrund endete“, und zeigt in seiner kreisrunden Form eine enge Verwandtschaft zu dem um 114 n. Chr. von Traian begonnenen und zwischen 125 und 128 n. Chr. vollendeten Pantheon in Rom. 

Während das Entstehungsdatum in der archäologischen Forschung nicht umstritten ist, ist seine ursprüngliche Bestimmung, ob er als Mausoleum für Kaiser Galerius oder als Kultbau der Kabiren oder gar des Göttervaters Zeus geplant war, nicht ausreichend geklärt. Der Archäologe G. Velenis vertritt z. B. die These, in ihm einen Rundtempel zu sehen, und verweist zugleich auf die enge Verbindung zu dem noch heute im Stadtbild erhaltenen Galeriusbogen. 

Nach außen ist dieser faszinierende Bau ein schlichter Ziegelbau, dessen Mauerwerk „in Abständen von hohen Ziegelsteinschichten verstärkt“ ist. Im Inneren wurde der Bau nach seiner Umwandlung in eine christliche Kirche zu Beginn des 5. Jhs. n. Chr. architektonisch verändert, indem im Osten eine tiefe Apsis und ein Chor eingefügt wurden und gleichzeitig um das ursprüngliche Gebäude ein 7,80 m breiter Umgang gebaut wurde, dessen Spuren nach der Restauration wieder erkennbar sind. Folge dieser Umbaumaßnahmen waren zum einen der Einschluss der einstigen „Rotunda“ in den nun größeren Rundbau und zum anderen die Entfernung der Außenwände der einstigen Nischen. Auf diese Weise entstanden acht Durchgänge zwischen den Pfeilern, wobei der südöstliche in eine Nische umgewandelt wurde. 

Durch diese Umbaumaßnahmen wurde gleichsam ein neuer Bautypus geformt, den ich als Zentralbau beschreiben möchte. Wie beim Zentralbau sind bei der Georgskirche alle Teile auf den Mittelpunkt bezogen, außerdem ergeben sich eine kreisförmige Grundrissgestaltung und schließlich die Überdachung mit einer Kuppel, deren Spannweite 24 m beträgt. Die Georgskirche zeigt also einen Bautypus, der Ausgangspunkt einer Architekturentwicklung ist, die vor allem im Laufe des 6. Jhs. n. Chr. eine Weiterentwicklung erfuhr und in der Basilika San Vitale in Ravenna einen Vergleichsbau besitzt. Das Neue erlebt jeder Besucher sofort im Innenraum, den er als einen großen Raum wahrnimmt, prachtvoll ausgestattet mit Mosaiken auf Goldgrund, die sich sowohl auf die Nischen wie auf die dafür in drei horizontale Abschnitte gegliederte Kuppel verteilten und in Resten erhalten sind. Ornamentale Mosaiken, Figurenbilder vor einem bühnenartigen Hintergrund beherrschen das Bild und verstärken trotz ihres fragmentarischen Zustands den räumlichen Charakter des Innenraums. Sie betonen somit ein neues Raumgefühl, eine neue Einheit von Raum, Licht, Farbe und Mosaikschmuck. In der Tat ein Gesamtkunstwerk! Leider ist der Mosaikschmuck nicht vollständig überliefert. 

Das mag daran liegen, dass der Bau Ende des 16. Jhs. in eine Moschee umgewandelt wurde, kann aber auch Folge von Beschädigungen bei mehreren Erdbeben sein. Zuletzt wurde der Bau bei dem Erdbeben 1978 beschädigt und fortan umfangreichen Restaurierungen unterzogen, wobei die Mosaike teilweise wiederhergestellt wurden, teilweise allerdings nur noch in Vorzeichnungen zu erkennen sind. Dennoch sind sie wichtige Zeitzeugen frühchristlicher Mosaikkunst und zeigen in den verschiedenen Bildzonen z. T. einen bühnenartigen Aufbau mit vorspringenden Nischen mit Öllampen und antithetisch gegenübergestellten Pfauenfiguren sowie mit zusammengerollten Vorhängen, vor dem einzelne Figuren mit Namensbeischriften in Orantenhaltung erscheinen. Sie meinen wohl Figuren aus dem Märtyrerkalender: Leontios und Philemon, Philippos, Termios und Kyrillos am südöstlichen und nordöstlichen sowie Kosmas und Damian am südwestlichen Bildfeld. 

Wegen der nicht erhaltenen Figuren in der mittleren Kuppelzone können wir zwar das Gesamtthema nicht mehr benennen, müssen jedoch davon ausgehen, dass in der Kuppel das Thema der Wiederkunft Christi angesprochen wurde, wie Kitzinger, Grabar und andere Forscher vermuten. Die Farbgebung, die der Byzantinist David Talbot Rice betont, ist ebenso zu beachten wie die Linienführung der einzelnen Figuren, dazu der Aufbau des gesamten Kuppelmosaiks, der sich in den Figurenbildern wie auch im architektonischen Bildhintergrund geschickt dem Aufbau der Kuppel anpasst und so eine Einheit zwischen Aufbau und Mosaikkomposition bildet. Ein gutes Beispiel der Zeit um 400 n. Chr., als „höfische Renaissance der theodosianischen Zeit, ausgewogen, klar, schön und ausdrucksarm“, wie Professor Klaus Wessel (München) einst formulierte.

66 Bilder für das Keyword Rotunde Thessaloniki gefunden.

Die Rotunde des Galerius, bekannt auch als Georgsrotunde, ist ein 306 n. Chr. erbauter Kuppelbau aus römischer Zeit und gehört heute zum Weltkulturerbe der UNESCO der „frühchristlichen und byzantinischen Bauten in Thessaloniki“. The Rotunda of Galerius is a domed structure built in 306 AD during Roman time and a Paleochristian and Byzantine Monument in Thessaloniki, today it is a UNESCO World Heritage Site. Ροτόντα, Παλαιοχριστιανικό και Βυζαντινό μνημείο της Θεσσαλονίκης, Μνημείο Παγκόσμιας Κληρονομιάς της UNESCO. Dimitrios Pergialis
Die Rotunde des Galerius, bekannt auch als Georgsrotunde, ist ein 306 n. Chr. erbauter Kuppelbau aus römischer Zeit und gehört heute zum Weltkulturerbe der UNESCO der „frühchristlichen und byzantinischen Bauten in Thessaloniki“. The Rotunda of Galerius is a domed structure built in 306 AD during Roman time and a Paleochristian and Byzantine Monument in Thessaloniki, today it is a UNESCO World Heritage Site. Ροτόντα, Παλαιοχριστιανικό και Βυζαντινό μνημείο της Θεσσαλονίκης, Μνημείο Παγκόσμιας Κληρονομιάς της UNESCO. Dimitrios Pergialis
Die Rotunde des Galerius, bekannt auch als Georgsrotunde, ist ein 306 n. Chr. erbauter Kuppelbau aus römischer Zeit und gehört heute zum Weltkulturerbe der UNESCO der „frühchristlichen und byzantinischen Bauten in Thessaloniki“. The Rotunda of Galerius is a domed structure built in 306 AD during Roman time and a Paleochristian and Byzantine Monument in Thessaloniki, today it is a UNESCO World Heritage Site. Ροτόντα, Παλαιοχριστιανικό και Βυζαντινό μνημείο της Θεσσαλονίκης, Μνημείο Παγκόσμιας Κληρονομιάς της UNESCO. Dimitrios Pergialis
Die Rotunde des Galerius, bekannt auch als Georgsrotunde, ist ein 306 n. Chr. erbauter Kuppelbau aus römischer Zeit und gehört heute zum Weltkulturerbe der UNESCO der „frühchristlichen und byzantinischen Bauten in Thessaloniki“. The Rotunda of Galerius is a domed structure built in 306 AD during Roman time and a Paleochristian and Byzantine Monument in Thessaloniki, today it is a UNESCO World Heritage Site. Ροτόντα, Παλαιοχριστιανικό και Βυζαντινό μνημείο της Θεσσαλονίκης, Μνημείο Παγκόσμιας Κληρονομιάς της UNESCO. Dimitrios Pergialis
Die Rotunde des Galerius, bekannt auch als Georgsrotunde, ist ein 306 n. Chr. erbauter Kuppelbau aus römischer Zeit und gehört heute zum Weltkulturerbe der UNESCO der „frühchristlichen und byzantinischen Bauten in Thessaloniki“. The Rotunda of Galerius is a domed structure built in 306 AD during Roman time and a Paleochristian and Byzantine Monument in Thessaloniki, today it is a UNESCO World Heritage Site. Ροτόντα, Παλαιοχριστιανικό και Βυζαντινό μνημείο της Θεσσαλονίκης, Μνημείο Παγκόσμιας Κληρονομιάς της UNESCO. Dimitrios Pergialis
Die Rotunde des Galerius, bekannt auch als Georgsrotunde, ist ein 306 n. Chr. erbauter Kuppelbau aus römischer Zeit und gehört heute zum Weltkulturerbe der UNESCO der „frühchristlichen und byzantinischen Bauten in Thessaloniki“. The Rotunda of Galerius is a domed structure built in 306 AD during Roman time and a Paleochristian and Byzantine Monument in Thessaloniki, today it is a UNESCO World Heritage Site. Ροτόντα, Παλαιοχριστιανικό και Βυζαντινό μνημείο της Θεσσαλονίκης, Μνημείο Παγκόσμιας Κληρονομιάς της UNESCO. Dimitrios Pergialis
Die Rotunde des Galerius, bekannt auch als Georgsrotunde, ist ein 306 n. Chr. erbauter Kuppelbau aus römischer Zeit und gehört heute zum Weltkulturerbe der UNESCO der „frühchristlichen und byzantinischen Bauten in Thessaloniki“. The Rotunda of Galerius is a domed structure built in 306 AD during Roman time and a Paleochristian and Byzantine Monument in Thessaloniki, today it is a UNESCO World Heritage Site. Ροτόντα, Παλαιοχριστιανικό και Βυζαντινό μνημείο της Θεσσαλονίκης, Μνημείο Παγκόσμιας Κληρονομιάς της UNESCO. Dimitrios Pergialis
Die Rotunde des Galerius, bekannt auch als Georgsrotunde, ist ein 306 n. Chr. erbauter Kuppelbau aus römischer Zeit und gehört heute zum Weltkulturerbe der UNESCO der „frühchristlichen und byzantinischen Bauten in Thessaloniki“. The Rotunda of Galerius is a domed structure built in 306 AD during Roman time and a Paleochristian and Byzantine Monument in Thessaloniki, today it is a UNESCO World Heritage Site. Ροτόντα, Παλαιοχριστιανικό και Βυζαντινό μνημείο της Θεσσαλονίκης, Μνημείο Παγκόσμιας Κληρονομιάς της UNESCO. Dimitrios Pergialis
Die Rotunde des Galerius, bekannt auch als Georgsrotunde, ist ein 306 n. Chr. erbauter Kuppelbau aus römischer Zeit und gehört heute zum Weltkulturerbe der UNESCO der „frühchristlichen und byzantinischen Bauten in Thessaloniki“. The Rotunda of Galerius is a domed structure built in 306 AD during Roman time and a Paleochristian and Byzantine Monument in Thessaloniki, today it is a UNESCO World Heritage Site. Ροτόντα, Παλαιοχριστιανικό και Βυζαντινό μνημείο της Θεσσαλονίκης, Μνημείο Παγκόσμιας Κληρονομιάς της UNESCO. Dimitrios Pergialis
Die Rotunde des Galerius, bekannt auch als Georgsrotunde, ist ein 306 n. Chr. erbauter Kuppelbau aus römischer Zeit und gehört heute zum Weltkulturerbe der UNESCO der „frühchristlichen und byzantinischen Bauten in Thessaloniki“. The Rotunda of Galerius is a domed structure built in 306 AD during Roman time and a Paleochristian and Byzantine Monument in Thessaloniki, today it is a UNESCO World Heritage Site. Ροτόντα, Παλαιοχριστιανικό και Βυζαντινό μνημείο της Θεσσαλονίκης, Μνημείο Παγκόσμιας Κληρονομιάς της UNESCO. Dimitrios Pergialis
Die Rotunde des Galerius, bekannt auch als Georgsrotunde, ist ein 306 n. Chr. erbauter Kuppelbau aus römischer Zeit und gehört heute zum Weltkulturerbe der UNESCO der „frühchristlichen und byzantinischen Bauten in Thessaloniki“. The Rotunda of Galerius is a domed structure built in 306 AD during Roman time and a Paleochristian and Byzantine Monument in Thessaloniki, today it is a UNESCO World Heritage Site. Ροτόντα, Παλαιοχριστιανικό και Βυζαντινό μνημείο της Θεσσαλονίκης, Μνημείο Παγκόσμιας Κληρονομιάς της UNESCO. Dimitrios Pergialis
Die Rotunde des Galerius, bekannt auch als Georgsrotunde, ist ein 306 n. Chr. erbauter Kuppelbau aus römischer Zeit und gehört heute zum Weltkulturerbe der UNESCO der „frühchristlichen und byzantinischen Bauten in Thessaloniki“. The Rotunda of Galerius is a domed structure built in 306 AD during Roman time and a Paleochristian and Byzantine Monument in Thessaloniki, today it is a UNESCO World Heritage Site. Ροτόντα, Παλαιοχριστιανικό και Βυζαντινό μνημείο της Θεσσαλονίκης, Μνημείο Παγκόσμιας Κληρονομιάς της UNESCO. Dimitrios Pergialis
Die Rotunde des Galerius, bekannt auch als Georgsrotunde, ist ein 306 n. Chr. erbauter Kuppelbau aus römischer Zeit und gehört heute zum Weltkulturerbe der UNESCO der „frühchristlichen und byzantinischen Bauten in Thessaloniki“. The Rotunda of Galerius is a domed structure built in 306 AD during Roman time and a Paleochristian and Byzantine Monument in Thessaloniki, today it is a UNESCO World Heritage Site. Ροτόντα, Παλαιοχριστιανικό και Βυζαντινό μνημείο της Θεσσαλονίκης, Μνημείο Παγκόσμιας Κληρονομιάς της UNESCO. Dimitrios Pergialis
Die Rotunde des Galerius, bekannt auch als Georgsrotunde, ist ein 306 n. Chr. erbauter Kuppelbau aus römischer Zeit und gehört heute zum Weltkulturerbe der UNESCO der „frühchristlichen und byzantinischen Bauten in Thessaloniki“. The Rotunda of Galerius is a domed structure built in 306 AD during Roman time and a Paleochristian and Byzantine Monument in Thessaloniki, today it is a UNESCO World Heritage Site. Ροτόντα, Παλαιοχριστιανικό και Βυζαντινό μνημείο της Θεσσαλονίκης, Μνημείο Παγκόσμιας Κληρονομιάς της UNESCO. Dimitrios Pergialis
Die Rotunde des Galerius, bekannt auch als Georgsrotunde, ist ein 306 n. Chr. erbauter Kuppelbau aus römischer Zeit und gehört heute zum Weltkulturerbe der UNESCO der „frühchristlichen und byzantinischen Bauten in Thessaloniki“. The Rotunda of Galerius is a domed structure built in 306 AD during Roman time and a Paleochristian and Byzantine Monument in Thessaloniki, today it is a UNESCO World Heritage Site. Ροτόντα, Παλαιοχριστιανικό και Βυζαντινό μνημείο της Θεσσαλονίκης, Μνημείο Παγκόσμιας Κληρονομιάς της UNESCO. Dimitrios Pergialis
Die Rotunde des Galerius, bekannt auch als Georgsrotunde, ist ein 306 n. Chr. erbauter Kuppelbau aus römischer Zeit und gehört heute zum Weltkulturerbe der UNESCO der „frühchristlichen und byzantinischen Bauten in Thessaloniki“. The Rotunda of Galerius is a domed structure built in 306 AD during Roman time and a Paleochristian and Byzantine Monument in Thessaloniki, today it is a UNESCO World Heritage Site. Ροτόντα, Παλαιοχριστιανικό και Βυζαντινό μνημείο της Θεσσαλονίκης, Μνημείο Παγκόσμιας Κληρονομιάς της UNESCO. Dimitrios Pergialis
Die Rotunde des Galerius, bekannt auch als Georgsrotunde, ist ein 306 n. Chr. erbauter Kuppelbau aus römischer Zeit und gehört heute zum Weltkulturerbe der UNESCO der „frühchristlichen und byzantinischen Bauten in Thessaloniki“. The Rotunda of Galerius is a domed structure built in 306 AD during Roman time and a Paleochristian and Byzantine Monument in Thessaloniki, today it is a UNESCO World Heritage Site. Ροτόντα, Παλαιοχριστιανικό και Βυζαντινό μνημείο της Θεσσαλονίκης, Μνημείο Παγκόσμιας Κληρονομιάς της UNESCO. Dimitrios Pergialis
Die Rotunde des Galerius, bekannt auch als Georgsrotunde, ist ein 306 n. Chr. erbauter Kuppelbau aus römischer Zeit und gehört heute zum Weltkulturerbe der UNESCO der „frühchristlichen und byzantinischen Bauten in Thessaloniki“. The Rotunda of Galerius is a domed structure built in 306 AD during Roman time and a Paleochristian and Byzantine Monument in Thessaloniki, today it is a UNESCO World Heritage Site. Ροτόντα, Παλαιοχριστιανικό και Βυζαντινό μνημείο της Θεσσαλονίκης, Μνημείο Παγκόσμιας Κληρονομιάς της UNESCO. Dimitrios Pergialis
Die Rotunde des Galerius, bekannt auch als Georgsrotunde, ist ein 306 n. Chr. erbauter Kuppelbau aus römischer Zeit und gehört heute zum Weltkulturerbe der UNESCO der „frühchristlichen und byzantinischen Bauten in Thessaloniki“. The Rotunda of Galerius is a domed structure built in 306 AD during Roman time and a Paleochristian and Byzantine Monument in Thessaloniki, today it is a UNESCO World Heritage Site. Ροτόντα, Παλαιοχριστιανικό και Βυζαντινό μνημείο της Θεσσαλονίκης, Μνημείο Παγκόσμιας Κληρονομιάς της UNESCO. Dimitrios Pergialis
Die Rotunde des Galerius, bekannt auch als Georgsrotunde, ist ein 306 n. Chr. erbauter Kuppelbau aus römischer Zeit und gehört heute zum Weltkulturerbe der UNESCO der „frühchristlichen und byzantinischen Bauten in Thessaloniki“. The Rotunda of Galerius is a domed structure built in 306 AD during Roman time and a Paleochristian and Byzantine Monument in Thessaloniki, today it is a UNESCO World Heritage Site. Ροτόντα, Παλαιοχριστιανικό και Βυζαντινό μνημείο της Θεσσαλονίκης, Μνημείο Παγκόσμιας Κληρονομιάς της UNESCO. Dimitrios Pergialis
Die Rotunde des Galerius, bekannt auch als Georgsrotunde, ist ein 306 n. Chr. erbauter Kuppelbau aus römischer Zeit und gehört heute zum Weltkulturerbe der UNESCO der „frühchristlichen und byzantinischen Bauten in Thessaloniki“. The Rotunda of Galerius is a domed structure built in 306 AD during Roman time and a Paleochristian and Byzantine Monument in Thessaloniki, today it is a UNESCO World Heritage Site. Ροτόντα, Παλαιοχριστιανικό και Βυζαντινό μνημείο της Θεσσαλονίκης, Μνημείο Παγκόσμιας Κληρονομιάς της UNESCO. Dimitrios Pergialis
Die Rotunde des Galerius, bekannt auch als Georgsrotunde, ist ein 306 n. Chr. erbauter Kuppelbau aus römischer Zeit und gehört heute zum Weltkulturerbe der UNESCO der „frühchristlichen und byzantinischen Bauten in Thessaloniki“. The Rotunda of Galerius is a domed structure built in 306 AD during Roman time and a Paleochristian and Byzantine Monument in Thessaloniki, today it is a UNESCO World Heritage Site. Ροτόντα, Παλαιοχριστιανικό και Βυζαντινό μνημείο της Θεσσαλονίκης, Μνημείο Παγκόσμιας Κληρονομιάς της UNESCO. Dimitrios Pergialis
Die Rotunde des Galerius, bekannt auch als Georgsrotunde, ist ein 306 n. Chr. erbauter Kuppelbau aus römischer Zeit und gehört heute zum Weltkulturerbe der UNESCO der „frühchristlichen und byzantinischen Bauten in Thessaloniki“. The Rotunda of Galerius is a domed structure built in 306 AD during Roman time and a Paleochristian and Byzantine Monument in Thessaloniki, today it is a UNESCO World Heritage Site. Ροτόντα, Παλαιοχριστιανικό και Βυζαντινό μνημείο της Θεσσαλονίκης, Μνημείο Παγκόσμιας Κληρονομιάς της UNESCO. Dimitrios Pergialis
Die Rotunde des Galerius, bekannt auch als Georgsrotunde, ist ein 306 n. Chr. erbauter Kuppelbau aus römischer Zeit und gehört heute zum Weltkulturerbe der UNESCO der „frühchristlichen und byzantinischen Bauten in Thessaloniki“. The Rotunda of Galerius is a domed structure built in 306 AD during Roman time and a Paleochristian and Byzantine Monument in Thessaloniki, today it is a UNESCO World Heritage Site. Ροτόντα, Παλαιοχριστιανικό και Βυζαντινό μνημείο της Θεσσαλονίκης, Μνημείο Παγκόσμιας Κληρονομιάς της UNESCO. Dimitrios Pergialis
Die Rotunde des Galerius, bekannt auch als Georgsrotunde, ist ein 306 n. Chr. erbauter Kuppelbau aus römischer Zeit und gehört heute zum Weltkulturerbe der UNESCO der „frühchristlichen und byzantinischen Bauten in Thessaloniki“. The Rotunda of Galerius is a domed structure built in 306 AD during Roman time and a Paleochristian and Byzantine Monument in Thessaloniki, today it is a UNESCO World Heritage Site. Ροτόντα, Παλαιοχριστιανικό και Βυζαντινό μνημείο της Θεσσαλονίκης, Μνημείο Παγκόσμιας Κληρονομιάς της UNESCO. Dimitrios Pergialis
Die Rotunde des Galerius, bekannt auch als Georgsrotunde, ist ein 306 n. Chr. erbauter Kuppelbau aus römischer Zeit und gehört heute zum Weltkulturerbe der UNESCO der „frühchristlichen und byzantinischen Bauten in Thessaloniki“. The Rotunda of Galerius is a domed structure built in 306 AD during Roman time and a Paleochristian and Byzantine Monument in Thessaloniki, today it is a UNESCO World Heritage Site. Ροτόντα, Παλαιοχριστιανικό και Βυζαντινό μνημείο της Θεσσαλονίκης, Μνημείο Παγκόσμιας Κληρονομιάς της UNESCO. Dimitrios Pergialis
Die Rotunde des Galerius, bekannt auch als Georgsrotunde, ist ein 306 n. Chr. erbauter Kuppelbau aus römischer Zeit und gehört heute zum Weltkulturerbe der UNESCO der „frühchristlichen und byzantinischen Bauten in Thessaloniki“. The Rotunda of Galerius is a domed structure built in 306 AD during Roman time and a Paleochristian and Byzantine Monument in Thessaloniki, today it is a UNESCO World Heritage Site. Ροτόντα, Παλαιοχριστιανικό και Βυζαντινό μνημείο της Θεσσαλονίκης, Μνημείο Παγκόσμιας Κληρονομιάς της UNESCO. Dimitrios Pergialis
Die Rotunde des Galerius, bekannt auch als Georgsrotunde, ist ein 306 n. Chr. erbauter Kuppelbau aus römischer Zeit und gehört heute zum Weltkulturerbe der UNESCO der „frühchristlichen und byzantinischen Bauten in Thessaloniki“. The Rotunda of Galerius is a domed structure built in 306 AD during Roman time and a Paleochristian and Byzantine Monument in Thessaloniki, today it is a UNESCO World Heritage Site. Ροτόντα, Παλαιοχριστιανικό και Βυζαντινό μνημείο της Θεσσαλονίκης, Μνημείο Παγκόσμιας Κληρονομιάς της UNESCO. Dimitrios Pergialis
Die Rotunde des Galerius, bekannt auch als Georgsrotunde, ist ein 306 n. Chr. erbauter Kuppelbau aus römischer Zeit und gehört heute zum Weltkulturerbe der UNESCO der „frühchristlichen und byzantinischen Bauten in Thessaloniki“. The Rotunda of Galerius is a domed structure built in 306 AD during Roman time and a Paleochristian and Byzantine Monument in Thessaloniki, today it is a UNESCO World Heritage Site. Ροτόντα, Παλαιοχριστιανικό και Βυζαντινό μνημείο της Θεσσαλονίκης, Μνημείο Παγκόσμιας Κληρονομιάς της UNESCO. Dimitrios Pergialis
Die Rotunde des Galerius, bekannt auch als Georgsrotunde, ist ein 306 n. Chr. erbauter Kuppelbau aus römischer Zeit und gehört heute zum Weltkulturerbe der UNESCO der „frühchristlichen und byzantinischen Bauten in Thessaloniki“. The Rotunda of Galerius is a domed structure built in 306 AD during Roman time and a Paleochristian and Byzantine Monument in Thessaloniki, today it is a UNESCO World Heritage Site. Ροτόντα, Παλαιοχριστιανικό και Βυζαντινό μνημείο της Θεσσαλονίκης, Μνημείο Παγκόσμιας Κληρονομιάς της UNESCO. Dimitrios Pergialis
Die Rotunde des Galerius, bekannt auch als Georgsrotunde, ist ein 306 n. Chr. erbauter Kuppelbau aus römischer Zeit und gehört heute zum Weltkulturerbe der UNESCO der „frühchristlichen und byzantinischen Bauten in Thessaloniki“. The Rotunda of Galerius is a domed structure built in 306 AD during Roman time and a Paleochristian and Byzantine Monument in Thessaloniki, today it is a UNESCO World Heritage Site. Ροτόντα, Παλαιοχριστιανικό και Βυζαντινό μνημείο της Θεσσαλονίκης, Μνημείο Παγκόσμιας Κληρονομιάς της UNESCO. Dimitrios Pergialis
Die Rotunde des Galerius, bekannt auch als Georgsrotunde, ist ein 306 n. Chr. erbauter Kuppelbau aus römischer Zeit und gehört heute zum Weltkulturerbe der UNESCO der „frühchristlichen und byzantinischen Bauten in Thessaloniki“. The Rotunda of Galerius is a domed structure built in 306 AD during Roman time and a Paleochristian and Byzantine Monument in Thessaloniki, today it is a UNESCO World Heritage Site. Ροτόντα, Παλαιοχριστιανικό και Βυζαντινό μνημείο της Θεσσαλονίκης, Μνημείο Παγκόσμιας Κληρονομιάς της UNESCO. Dimitrios Pergialis
Die Rotunde des Galerius, bekannt auch als Georgsrotunde, ist ein 306 n. Chr. erbauter Kuppelbau aus römischer Zeit und gehört heute zum Weltkulturerbe der UNESCO der „frühchristlichen und byzantinischen Bauten in Thessaloniki“. The Rotunda of Galerius is a domed structure built in 306 AD during Roman time and a Paleochristian and Byzantine Monument in Thessaloniki, today it is a UNESCO World Heritage Site. Ροτόντα, Παλαιοχριστιανικό και Βυζαντινό μνημείο της Θεσσαλονίκης, Μνημείο Παγκόσμιας Κληρονομιάς της UNESCO. Dimitrios Pergialis
Die Rotunde des Galerius, bekannt auch als Georgsrotunde, ist ein 306 n. Chr. erbauter Kuppelbau aus römischer Zeit und gehört heute zum Weltkulturerbe der UNESCO der „frühchristlichen und byzantinischen Bauten in Thessaloniki“. The Rotunda of Galerius is a domed structure built in 306 AD during Roman time and a Paleochristian and Byzantine Monument in Thessaloniki, today it is a UNESCO World Heritage Site. Ροτόντα, Παλαιοχριστιανικό και Βυζαντινό μνημείο της Θεσσαλονίκης, Μνημείο Παγκόσμιας Κληρονομιάς της UNESCO. Dimitrios Pergialis
Die Rotunde des Galerius, bekannt auch als Georgsrotunde, ist ein 306 n. Chr. erbauter Kuppelbau aus römischer Zeit und gehört heute zum Weltkulturerbe der UNESCO der „frühchristlichen und byzantinischen Bauten in Thessaloniki“. The Rotunda of Galerius is a domed structure built in 306 AD during Roman time and a Paleochristian and Byzantine Monument in Thessaloniki, today it is a UNESCO World Heritage Site. Ροτόντα, Παλαιοχριστιανικό και Βυζαντινό μνημείο της Θεσσαλονίκης, Μνημείο Παγκόσμιας Κληρονομιάς της UNESCO. Dimitrios Pergialis
Die Rotunde des Galerius, bekannt auch als Georgsrotunde, ist ein 306 n. Chr. erbauter Kuppelbau aus römischer Zeit und gehört heute zum Weltkulturerbe der UNESCO der „frühchristlichen und byzantinischen Bauten in Thessaloniki“. The Rotunda of Galerius is a domed structure built in 306 AD during Roman time and a Paleochristian and Byzantine Monument in Thessaloniki, today it is a UNESCO World Heritage Site. Ροτόντα, Παλαιοχριστιανικό και Βυζαντινό μνημείο της Θεσσαλονίκης, Μνημείο Παγκόσμιας Κληρονομιάς της UNESCO. Dimitrios Pergialis
Die Rotunde des Galerius, bekannt auch als Georgsrotunde, ist ein 306 n. Chr. erbauter Kuppelbau aus römischer Zeit und gehört heute zum Weltkulturerbe der UNESCO der „frühchristlichen und byzantinischen Bauten in Thessaloniki“. The Rotunda of Galerius is a domed structure built in 306 AD during Roman time and a Paleochristian and Byzantine Monument in Thessaloniki, today it is a UNESCO World Heritage Site. Ροτόντα, Παλαιοχριστιανικό και Βυζαντινό μνημείο της Θεσσαλονίκης, Μνημείο Παγκόσμιας Κληρονομιάς της UNESCO. Dimitrios Pergialis
Die Rotunde des Galerius, bekannt auch als Georgsrotunde, ist ein 306 n. Chr. erbauter Kuppelbau aus römischer Zeit und gehört heute zum Weltkulturerbe der UNESCO der „frühchristlichen und byzantinischen Bauten in Thessaloniki“. The Rotunda of Galerius is a domed structure built in 306 AD during Roman time and a Paleochristian and Byzantine Monument in Thessaloniki, today it is a UNESCO World Heritage Site. Ροτόντα, Παλαιοχριστιανικό και Βυζαντινό μνημείο της Θεσσαλονίκης, Μνημείο Παγκόσμιας Κληρονομιάς της UNESCO. Dimitrios Pergialis
Die Rotunde des Galerius, bekannt auch als Georgsrotunde, ist ein 306 n. Chr. erbauter Kuppelbau aus römischer Zeit und gehört heute zum Weltkulturerbe der UNESCO der „frühchristlichen und byzantinischen Bauten in Thessaloniki“. The Rotunda of Galerius is a domed structure built in 306 AD during Roman time and a Paleochristian and Byzantine Monument in Thessaloniki, today it is a UNESCO World Heritage Site. Ροτόντα, Παλαιοχριστιανικό και Βυζαντινό μνημείο της Θεσσαλονίκης, Μνημείο Παγκόσμιας Κληρονομιάς της UNESCO. Dimitrios Pergialis
Die Rotunde des Galerius, bekannt auch als Georgsrotunde, ist ein 306 n. Chr. erbauter Kuppelbau aus römischer Zeit und gehört heute zum Weltkulturerbe der UNESCO der „frühchristlichen und byzantinischen Bauten in Thessaloniki“. The Rotunda of Galerius is a domed structure built in 306 AD during Roman time and a Paleochristian and Byzantine Monument in Thessaloniki, today it is a UNESCO World Heritage Site. Ροτόντα, Παλαιοχριστιανικό και Βυζαντινό μνημείο της Θεσσαλονίκης, Μνημείο Παγκόσμιας Κληρονομιάς της UNESCO. Dimitrios Pergialis
Die Rotunde des Galerius, bekannt auch als Georgsrotunde, ist ein 306 n. Chr. erbauter Kuppelbau aus römischer Zeit und gehört heute zum Weltkulturerbe der UNESCO der „frühchristlichen und byzantinischen Bauten in Thessaloniki“. The Rotunda of Galerius is a domed structure built in 306 AD during Roman time and a Paleochristian and Byzantine Monument in Thessaloniki, today it is a UNESCO World Heritage Site. Ροτόντα, Παλαιοχριστιανικό και Βυζαντινό μνημείο της Θεσσαλονίκης, Μνημείο Παγκόσμιας Κληρονομιάς της UNESCO. Dimitrios Pergialis
Die Rotunde des Galerius, bekannt auch als Georgsrotunde, ist ein 306 n. Chr. erbauter Kuppelbau aus römischer Zeit und gehört heute zum Weltkulturerbe der UNESCO der „frühchristlichen und byzantinischen Bauten in Thessaloniki“. The Rotunda of Galerius is a domed structure built in 306 AD during Roman time and a Paleochristian and Byzantine Monument in Thessaloniki, today it is a UNESCO World Heritage Site. Ροτόντα, Παλαιοχριστιανικό και Βυζαντινό μνημείο της Θεσσαλονίκης, Μνημείο Παγκόσμιας Κληρονομιάς της UNESCO. Dimitrios Pergialis
Die Rotunde des Galerius, bekannt auch als Georgsrotunde, ist ein 306 n. Chr. erbauter Kuppelbau aus römischer Zeit und gehört heute zum Weltkulturerbe der UNESCO der „frühchristlichen und byzantinischen Bauten in Thessaloniki“. The Rotunda of Galerius is a domed structure built in 306 AD during Roman time and a Paleochristian and Byzantine Monument in Thessaloniki, today it is a UNESCO World Heritage Site. Ροτόντα, Παλαιοχριστιανικό και Βυζαντινό μνημείο της Θεσσαλονίκης, Μνημείο Παγκόσμιας Κληρονομιάς της UNESCO. Dimitrios Pergialis
Die Rotunde des Galerius, bekannt auch als Georgsrotunde, ist ein 306 n. Chr. erbauter Kuppelbau aus römischer Zeit und gehört heute zum Weltkulturerbe der UNESCO der „frühchristlichen und byzantinischen Bauten in Thessaloniki“. The Rotunda of Galerius is a domed structure built in 306 AD during Roman time and a Paleochristian and Byzantine Monument in Thessaloniki, today it is a UNESCO World Heritage Site. Ροτόντα, Παλαιοχριστιανικό και Βυζαντινό μνημείο της Θεσσαλονίκης, Μνημείο Παγκόσμιας Κληρονομιάς της UNESCO. Dimitrios Pergialis
Die Rotunde des Galerius, bekannt auch als Georgsrotunde, ist ein 306 n. Chr. erbauter Kuppelbau aus römischer Zeit und gehört heute zum Weltkulturerbe der UNESCO der „frühchristlichen und byzantinischen Bauten in Thessaloniki“. The Rotunda of Galerius is a domed structure built in 306 AD during Roman time and a Paleochristian and Byzantine Monument in Thessaloniki, today it is a UNESCO World Heritage Site. Ροτόντα, Παλαιοχριστιανικό και Βυζαντινό μνημείο της Θεσσαλονίκης, Μνημείο Παγκόσμιας Κληρονομιάς της UNESCO. Dimitrios Pergialis
Die Rotunde des Galerius, bekannt auch als Georgsrotunde, ist ein 306 n. Chr. erbauter Kuppelbau aus römischer Zeit und gehört heute zum Weltkulturerbe der UNESCO der „frühchristlichen und byzantinischen Bauten in Thessaloniki“. The Rotunda of Galerius is a domed structure built in 306 AD during Roman time and a Paleochristian and Byzantine Monument in Thessaloniki, today it is a UNESCO World Heritage Site. Ροτόντα, Παλαιοχριστιανικό και Βυζαντινό μνημείο της Θεσσαλονίκης, Μνημείο Παγκόσμιας Κληρονομιάς της UNESCO. Dimitrios Pergialis
Die Rotunde des Galerius, bekannt auch als Georgsrotunde, ist ein 306 n. Chr. erbauter Kuppelbau aus römischer Zeit und gehört heute zum Weltkulturerbe der UNESCO der „frühchristlichen und byzantinischen Bauten in Thessaloniki“. The Rotunda of Galerius is a domed structure built in 306 AD during Roman time and a Paleochristian and Byzantine Monument in Thessaloniki, today it is a UNESCO World Heritage Site. Ροτόντα, Παλαιοχριστιανικό και Βυζαντινό μνημείο της Θεσσαλονίκης, Μνημείο Παγκόσμιας Κληρονομιάς της UNESCO. Dimitrios Pergialis
Die Rotunde des Galerius, bekannt auch als Georgsrotunde, ist ein 306 n. Chr. erbauter Kuppelbau aus römischer Zeit und gehört heute zum Weltkulturerbe der UNESCO der „frühchristlichen und byzantinischen Bauten in Thessaloniki“. The Rotunda of Galerius is a domed structure built in 306 AD during Roman time and a Paleochristian and Byzantine Monument in Thessaloniki, today it is a UNESCO World Heritage Site. Ροτόντα, Παλαιοχριστιανικό και Βυζαντινό μνημείο της Θεσσαλονίκης, Μνημείο Παγκόσμιας Κληρονομιάς της UNESCO. Dimitrios Pergialis
Die Rotunde des Galerius, bekannt auch als Georgsrotunde, ist ein 306 n. Chr. erbauter Kuppelbau aus römischer Zeit und gehört heute zum Weltkulturerbe der UNESCO der „frühchristlichen und byzantinischen Bauten in Thessaloniki“. The Rotunda of Galerius is a domed structure built in 306 AD during Roman time and a Paleochristian and Byzantine Monument in Thessaloniki, today it is a UNESCO World Heritage Site. Ροτόντα, Παλαιοχριστιανικό και Βυζαντινό μνημείο της Θεσσαλονίκης, Μνημείο Παγκόσμιας Κληρονομιάς της UNESCO. Dimitrios Pergialis
Die Rotunde des Galerius, bekannt auch als Georgsrotunde, ist ein 306 n. Chr. erbauter Kuppelbau aus römischer Zeit und gehört heute zum Weltkulturerbe der UNESCO der „frühchristlichen und byzantinischen Bauten in Thessaloniki“. The Rotunda of Galerius is a domed structure built in 306 AD during Roman time and a Paleochristian and Byzantine Monument in Thessaloniki, today it is a UNESCO World Heritage Site. Ροτόντα, Παλαιοχριστιανικό και Βυζαντινό μνημείο της Θεσσαλονίκης, Μνημείο Παγκόσμιας Κληρονομιάς της UNESCO. Dimitrios Pergialis
Die Rotunde des Galerius, bekannt auch als Georgsrotunde, ist ein 306 n. Chr. erbauter Kuppelbau aus römischer Zeit und gehört heute zum Weltkulturerbe der UNESCO der „frühchristlichen und byzantinischen Bauten in Thessaloniki“. The Rotunda of Galerius is a domed structure built in 306 AD during Roman time and a Paleochristian and Byzantine Monument in Thessaloniki, today it is a UNESCO World Heritage Site. Ροτόντα, Παλαιοχριστιανικό και Βυζαντινό μνημείο της Θεσσαλονίκης, Μνημείο Παγκόσμιας Κληρονομιάς της UNESCO. Dimitrios Pergialis
Die Rotunde des Galerius, bekannt auch als Georgsrotunde, ist ein 306 n. Chr. erbauter Kuppelbau aus römischer Zeit und gehört heute zum Weltkulturerbe der UNESCO der „frühchristlichen und byzantinischen Bauten in Thessaloniki“. The Rotunda of Galerius is a domed structure built in 306 AD during Roman time and a Paleochristian and Byzantine Monument in Thessaloniki, today it is a UNESCO World Heritage Site. Ροτόντα, Παλαιοχριστιανικό και Βυζαντινό μνημείο της Θεσσαλονίκης, Μνημείο Παγκόσμιας Κληρονομιάς της UNESCO. Dimitrios Pergialis
Die Rotunde des Galerius, bekannt auch als Georgsrotunde, ist ein 306 n. Chr. erbauter Kuppelbau aus römischer Zeit und gehört heute zum Weltkulturerbe der UNESCO der „frühchristlichen und byzantinischen Bauten in Thessaloniki“. The Rotunda of Galerius is a domed structure built in 306 AD during Roman time and a Paleochristian and Byzantine Monument in Thessaloniki, today it is a UNESCO World Heritage Site. Ροτόντα, Παλαιοχριστιανικό και Βυζαντινό μνημείο της Θεσσαλονίκης, Μνημείο Παγκόσμιας Κληρονομιάς της UNESCO. Dimitrios Pergialis
Die Rotunde des Galerius, bekannt auch als Georgsrotunde, ist ein 306 n. Chr. erbauter Kuppelbau aus römischer Zeit und gehört heute zum Weltkulturerbe der UNESCO der „frühchristlichen und byzantinischen Bauten in Thessaloniki“. The Rotunda of Galerius is a domed structure built in 306 AD during Roman time and a Paleochristian and Byzantine Monument in Thessaloniki, today it is a UNESCO World Heritage Site. Ροτόντα, Παλαιοχριστιανικό και Βυζαντινό μνημείο της Θεσσαλονίκης, Μνημείο Παγκόσμιας Κληρονομιάς της UNESCO. Dimitrios Pergialis
Die Rotunde des Galerius, bekannt auch als Georgsrotunde, ist ein 306 n. Chr. erbauter Kuppelbau aus römischer Zeit und gehört heute zum Weltkulturerbe der UNESCO der „frühchristlichen und byzantinischen Bauten in Thessaloniki“. The Rotunda of Galerius is a domed structure built in 306 AD during Roman time and a Paleochristian and Byzantine Monument in Thessaloniki, today it is a UNESCO World Heritage Site. Ροτόντα, Παλαιοχριστιανικό και Βυζαντινό μνημείο της Θεσσαλονίκης, Μνημείο Παγκόσμιας Κληρονομιάς της UNESCO. Dimitrios Pergialis
Die Rotunde des Galerius, bekannt auch als Georgsrotunde, ist ein 306 n. Chr. erbauter Kuppelbau aus römischer Zeit und gehört heute zum Weltkulturerbe der UNESCO der „frühchristlichen und byzantinischen Bauten in Thessaloniki“. The Rotunda of Galerius is a domed structure built in 306 AD during Roman time and a Paleochristian and Byzantine Monument in Thessaloniki, today it is a UNESCO World Heritage Site. Ροτόντα, Παλαιοχριστιανικό και Βυζαντινό μνημείο της Θεσσαλονίκης, Μνημείο Παγκόσμιας Κληρονομιάς της UNESCO. Dimitrios Pergialis
Die Rotunde des Galerius, bekannt auch als Georgsrotunde, ist ein 306 n. Chr. erbauter Kuppelbau aus römischer Zeit und gehört heute zum Weltkulturerbe der UNESCO der „frühchristlichen und byzantinischen Bauten in Thessaloniki“. The Rotunda of Galerius is a domed structure built in 306 AD during Roman time and a Paleochristian and Byzantine Monument in Thessaloniki, today it is a UNESCO World Heritage Site. Ροτόντα, Παλαιοχριστιανικό και Βυζαντινό μνημείο της Θεσσαλονίκης, Μνημείο Παγκόσμιας Κληρονομιάς της UNESCO. Dimitrios Pergialis
Die Rotunde des Galerius, bekannt auch als Georgsrotunde, ist ein 306 n. Chr. erbauter Kuppelbau aus römischer Zeit und gehört heute zum Weltkulturerbe der UNESCO der „frühchristlichen und byzantinischen Bauten in Thessaloniki“. The Rotunda of Galerius is a domed structure built in 306 AD during Roman time and a Paleochristian and Byzantine Monument in Thessaloniki, today it is a UNESCO World Heritage Site. Ροτόντα, Παλαιοχριστιανικό και Βυζαντινό μνημείο της Θεσσαλονίκης, Μνημείο Παγκόσμιας Κληρονομιάς της UNESCO. Dimitrios Pergialis
Die Rotunde des Galerius, bekannt auch als Georgsrotunde, ist ein 306 n. Chr. erbauter Kuppelbau aus römischer Zeit und gehört heute zum Weltkulturerbe der UNESCO der „frühchristlichen und byzantinischen Bauten in Thessaloniki“. The Rotunda of Galerius is a domed structure built in 306 AD during Roman time and a Paleochristian and Byzantine Monument in Thessaloniki, today it is a UNESCO World Heritage Site. Ροτόντα, Παλαιοχριστιανικό και Βυζαντινό μνημείο της Θεσσαλονίκης, Μνημείο Παγκόσμιας Κληρονομιάς της UNESCO. Dimitrios Pergialis
Die Rotunde des Galerius, bekannt auch als Georgsrotunde, ist ein 306 n. Chr. erbauter Kuppelbau aus römischer Zeit und gehört heute zum Weltkulturerbe der UNESCO der „frühchristlichen und byzantinischen Bauten in Thessaloniki“. The Rotunda of Galerius is a domed structure built in 306 AD during Roman time and a Paleochristian and Byzantine Monument in Thessaloniki, today it is a UNESCO World Heritage Site. Ροτόντα, Παλαιοχριστιανικό και Βυζαντινό μνημείο της Θεσσαλονίκης, Μνημείο Παγκόσμιας Κληρονομιάς της UNESCO. Dimitrios Pergialis
Die Rotunde des Galerius, bekannt auch als Georgsrotunde, ist ein 306 n. Chr. erbauter Kuppelbau aus römischer Zeit und gehört heute zum Weltkulturerbe der UNESCO der „frühchristlichen und byzantinischen Bauten in Thessaloniki“. The Rotunda of Galerius is a domed structure built in 306 AD during Roman time and a Paleochristian and Byzantine Monument in Thessaloniki, today it is a UNESCO World Heritage Site. Ροτόντα, Παλαιοχριστιανικό και Βυζαντινό μνημείο της Θεσσαλονίκης, Μνημείο Παγκόσμιας Κληρονομιάς της UNESCO. Dimitrios Pergialis
Die Rotunde des Galerius, bekannt auch als Georgsrotunde, ist ein 306 n. Chr. erbauter Kuppelbau aus römischer Zeit und gehört heute zum Weltkulturerbe der UNESCO der „frühchristlichen und byzantinischen Bauten in Thessaloniki“ - Minarett. The Rotunda of Galerius is a domed structure built in 306 AD during Roman time and a Paleochristian and Byzantine Monument in Thessaloniki, today it is a UNESCO World Heritage Site - minaret. Ροτόντα, Παλαιοχριστιανικό και Βυζαντινό μνημείο της Θεσσαλονίκης, Μνημείο Παγκόσμιας Κληρονομιάς της UNESCO. Dimitrios Pergialis
Die Rotunde des Galerius, bekannt auch als Georgsrotunde, ist ein 306 n. Chr. erbauter Kuppelbau aus römischer Zeit und gehört heute zum Weltkulturerbe der UNESCO der „frühchristlichen und byzantinischen Bauten in Thessaloniki“ - Minarett. The Rotunda of Galerius is a domed structure built in 306 AD during Roman time and a Paleochristian and Byzantine Monument in Thessaloniki, today it is a UNESCO World Heritage Site - minaret. Ροτόντα, Παλαιοχριστιανικό και Βυζαντινό μνημείο της Θεσσαλονίκης, Μνημείο Παγκόσμιας Κληρονομιάς της UNESCO. Dimitrios Pergialis
Die Rotunde des Galerius, bekannt auch als Georgsrotunde, ist ein 306 n. Chr. erbauter Kuppelbau aus römischer Zeit und gehört heute zum Weltkulturerbe der UNESCO der „frühchristlichen und byzantinischen Bauten in Thessaloniki“. The Rotunda of Galerius is a domed structure built in 306 AD during Roman time and a Paleochristian and Byzantine Monument in Thessaloniki, today it is a UNESCO World Heritage Site. Ροτόντα, Παλαιοχριστιανικό και Βυζαντινό μνημείο της Θεσσαλονίκης, Μνημείο Παγκόσμιας Κληρονομιάς της UNESCO. Dimitrios Pergialis
Die Rotunde des Galerius, bekannt auch als Georgsrotunde, ist ein 306 n. Chr. erbauter Kuppelbau aus römischer Zeit und gehört heute zum Weltkulturerbe der UNESCO der „frühchristlichen und byzantinischen Bauten in Thessaloniki“. The Rotunda of Galerius is a domed structure built in 306 AD during Roman time and a Paleochristian and Byzantine Monument in Thessaloniki, today it is a UNESCO World Heritage Site. Ροτόντα, Παλαιοχριστιανικό και Βυζαντινό μνημείο της Θεσσαλονίκης, Μνημείο Παγκόσμιας Κληρονομιάς της UNESCO. Dimitrios Pergialis
Die Rotunde des Galerius, bekannt auch als Georgsrotunde, ist ein 306 n. Chr. erbauter Kuppelbau aus römischer Zeit und gehört heute zum Weltkulturerbe der UNESCO der „frühchristlichen und byzantinischen Bauten in Thessaloniki“. The Rotunda of Galerius is a domed structure built in 306 AD during Roman time and a Paleochristian and Byzantine Monument in Thessaloniki, today it is a UNESCO World Heritage Site. Ροτόντα, Παλαιοχριστιανικό και Βυζαντινό μνημείο της Θεσσαλονίκης, Μνημείο Παγκόσμιας Κληρονομιάς της UNESCO. Dimitrios Pergialis