Latest | Most viewed
Latest | Most read












ATHEN - Phrysiras Museum

  179 Wörter 1 Minute 78 × gelesen
2020-07-14 2020-07-14 14.07.2020

Das Museum Phrysiras, das im Dezember 2000 eröffnet worden ist, ist in zwei benachbarten, restaurierten neoklassizistischen Gebäuden in der Plaka untergebracht und umfasst die Privatsammlung seines Gründers, des Rechtsanwalts Vlassis Phrysiras.
In den sehr schön hergerichteten beiden Gebäuden waren zunächst 200 der insgesamt rund 2.000 Gemälde und Skulpturen sowie rund 1.000 Zeichnungen in- und ausländischer Künstler ausgestellt; sie stammen aus der Zeit zwischen 1920 und dem Ende des 20. Jhs.
Inzwischen wurde durch Austausch der Exponate im ersten Gebäude die gesamte Sammlung zugänglich gemacht. Im zweiten Gebäude, das für Wechselausstellungen vorgesehen ist, steht ein Saal für Literatur-, Theater- und Musikveranstaltungen zur Verfügung.
Von den griechischen Künstlern sind in dieser wichtigen Sammlung moderner Kunst die folgenden vertreten: Giannis Moralis, Panagiotis Tetsis, Diamantis Diamantopoulos, Kostas Tsoklis, Chronis Botsoglou, Edouardos Sakagian, Stephanos Daskalakis und Giorgos Lappas.
Unter den ausländischen Künstlern befinden sich Andrea Martinelli, Stephen Chambers, Clive Smith, Stephen Conroy, Peter Blake, Jean Rustin, Pat Andrea, Leonardo Cremonini, Edouardo Arroyo und Frank Auerbach.

Phrysiras Museum
Monis-Asteriou-Straße 3 und 7, Plaka, 10558 Athen

Copyright: Museen Griechenlands
Erevnites Edition
GR.OK.F.B.
M. Str.

Es wurden keine Bilder für das Keyword Phrysiras Museum Athen gefunden.