Neueste | Meistgesehene
Neueste | Meistgelesene



IOANNINA, MAVROCHORI, ZONIANA - Die Wachsmuseen in Griechenland

  116 Wörter 1 Minute
2017-07-18 2017-07-18 18.07.2017 334 × gelesen

Das bekannteste Wachsmuseum in Griechenland ist das „Wachsfiguren-Museum von Vrellis“, das sich in Bizani, in der Nähe der Stadt Ioannina im Nordwesten Griechenlands befindet. Gegründet von dem Künstler Pavlos Vrellis im Februar 1983, präsentiert das Museum verschiedene Zeiten der griechischen Geschichte. Die Wachsfiguren werden in einem traditionellen Gebäude, beispielhaft für die Architektur von Epirus, ausgestellt.
Zwei weitere Museen in Griechenland beherbergen Wachsfiguren, das eine in dem Dorf Mavrochori, im Regionalbezirk Kastoria, und das andere in der Gemeinde Zoniana auf Kreta.
Das „Wachsmuseum für Urgeschichte und Ethnographie“ in Mavrochori versucht, alte Sitten und Bräuche wiederzubeleben und das Leben des Urmenschen? zu rekonstruieren.
Im Potamianos-Museum in Zoniana werden mittels 87 lebensgroßen Wachsfiguren Szenen aus der kretischen Geschichte dargestellt.