Neueste | Meistgesehene
Neueste | Meistgelesene



NISYROS - Vulkanologisches Museum

  175 Wörter 1 Minute
2017-04-16 2017-10-24 16.04.2017 356 × gelesen

Das vulkanologische Museum von Nisyros befindet sich im Dorf Nikia, etwa 9 km vom Hauptort Mandraki entfernt. Zusammen mit dem Observatorium im Dorf Nikia gehört es zum Überwachungs- und Informationssystem für den aktiven Vulkan. Das Museum in Nikia ist in der Hauptsaison geöffnet, aber, wer mit 4-6 Besuchern kommt und rechtzeitig im Rathaus in Mandraki fragt, kann es evtl. auch ausserhalb der Saison besichtigen. Im Museum sind die wichtigsten vulkanischen Phänomene mit Diagrammen, Fotos und Gesteinsproben erklärt.

Großformatige Fotos vom Vulkanologen Tom Pfeiffer bieten dem Besucher ein eindrucksvolles Bild aktiver Vulkane, von denen der Besucher nur etwa 800 m entfernt ist. Denn hinter dem Museum hat man einen tollen Blick auf die Krater Stefanos und Polyvotis, die erst um 1886 aktiv waren und auch in Zukunft jederzeit erwachen können. Das Museum wurde von den griechischen Geologen Dr.Prof. Michalis Fytikas und Dr. Jiorgis Voujoukalakis initiiert und am 20 Juni 2008 eröffnet. Es paßt sich gut in das Netz von Wanderwegen ein, die fast jeden interesanten Ort der Insel Nisyros zugänglich machen.

Weitere Informationen u.a. auf www.nisyros.de