Neueste | Meistgesehene
Neueste | Meistgelesene




DONOUSA - Jede Insel eine eigene Welt

  997 Wörter 4 Minuten
2017-04-08 2017-07-17 08.04.2017 533 × gelesen

Es handelt sich um die nördlichste der Kleinen Östlichen Kykladeninseln, d.h. der Inselgruppe, die zwischen Naxos, Ios und Amorgos liegt, und zu der auch die Inseln Irakleia, Koufonissia und Schinoussa gehören. Abseits der großen Touristenströme und der lauten, touristischen Orte stellt Donoussa für alle ein wahres Paradies dar, die die Natur und die Authentizität, die die Insel und ihre Bewohner charakterisiert, genießen wollen. Die Insel Donoussa hat eine Fläche von 13 km² und 160 ständige Bewohner, die sich mit dem Fischfang, der Viehzucht und seit einigen Jahren auch mit dem Tourismus beschäftigen.

Die ewige Schönheit der Insel Donoussa
Inselhauptstadt und Zentrum des touristischen Lebens der Insel ist Donoussa, oder auch Stavros genannt, ein wunderschöner Ort mit echtem Kykladen-Flair, der in einer windstillen Bucht an der südwestlichen Küste erbaut wurde. Dort befindet sich auch der Hafen, gut geschützt vor den in der Ägäis vorherrschenden Nordwinden. Schmuckstück des Ortes ist die Kirche Timios Stavros aus dem Jahre 1902, ein blendend weißes Gebäude, und Beispiel für schlichte Kirchenarchitektur, mit einer blauen Kuppel und einem wunderschönen Glockenturm. Der Ort Stavros verfügt über alle Einrichtungen, die seinen Besuchern einen komfortablen und angenehmen Aufenthalt ermöglichen. Die kleine Mole im Innern des Hafens bietet den Skippern einen sicheren Ankerplatz. Neben dem Hafen befindet sich einer der schönsten Strände der Insel mit feinem Sand. Weitere Orte auf der Insel Donoussa sind Charavgi, oder auch Mesaria genannt, Mersini (östlich) und Kalotaritissa (nördlich), die durch ihre malerische Schönheit bestechen und sich für Wanderungen in der steinigen Berglandschaft der Insel mit ihrer niedrigen Vegetation anbieten. Überall duften Bergbohnenkraut und Rosmarin.

Ausflüge für jedermann

  • Stavros – Kalotaritissa: Geht man den Weg entlang, der über den mächtigen Berg Papas (sein Gipfel ist mit 383 Metern die höchste Stelle der Insel) nach Kalotaritissa, in den nördlichen Teil der Insel, führt, durchquert man Weinberge und Olivenhaine, trifft man auf die alten Bergwerke der Insel, und kann man sehen, wie die Zedern und die Mastixsträucher sogar auf Stein wachsen. Nach einer Wanderung von 1,5 Stunden erreicht man das wunderschöne, kleine Dorf Kalotaritissa mit seinen niedrigen steinernen Häusern und der blendend weißen Kirche Agios Georgios.
  • Stavros – Charavgi: Eine Strecke von etwa 4,5 km Länge, die in dem Ort Charavgi mit seinen traditionellen steinernen Häusern endet.
  • Charavgi – Mersini: Nach einer Wanderung von 1,5 km Länge trifft man auf eine Oase mit Aprikosen-, Pfirsich- und Feigenbäumen. Dort kann sich der Wanderer mit kühlem Wasser erfrischen, das aus einer Quelle unter einer uralten Platane in der Nähe der Kirche Agia Sofia heraussprudelt. Der Blick reicht über die blaue Ägäis bis hin zur Insel Amorgos. Eine Wanderung in südliche Richtung nach Vathy Limenari führt zu den Ruinen einer Siedlung aus der geometrischen Zeit, in der die ältesten Besiedlungsspuren auf der Insel zu finden sind. In Mersini gibt es eine ungewöhnliche Sehenswürdigkeit zu besichtigen: das gemischte Stromerzeugungssystem, das bis zum Jahr 2002 den Ort mit Strom versorgte.

Meer und Sehenswürdigkeiten
Für die Freunde des Meeres gibt es an der südlichen Küste der Insel Donoussa die fantastischen Strände Kedros, Vathy Limenari, Livadi und Fykio, wo das Meereswasser in türkisfarbenen und tiefen hellblauen Schattierungen schillert. Im nördlichen Teil der Insel gibt es die drei Strände von Kalotaritissa mit kleinen Kieselsteinen und kristallklarem Meereswasser. Von besonderer Schönheit sind die zwei eindrucksvollen Höhlen, die es auf der Insel gibt, und die nur vom Meer aus zu erreichen sind: Im Nordwesten der Insel, im Gebiet Aspros Kavos, befindet sich die imposante Höhle von Tichos mit Stalaktiten, in der die Fischkutter bei Sturm Unterschlupf finden. An der Ostküste, am steilen Kap Moschona, befindet sich die Robbenhöhle, eine Meeresgrotte von seltener natürlicher Schönheit und mit hellblauem Meereswasser, die den Besucher verzaubern wird. In der Höhle finden die Robben Unterschlupf. Beide Höhlen sind mit dem kleinen Gemeindeschiff zu besichtigen, das täglich zu den Stränden der Insel fährt.
Um Donoussa herum liegen die Felsen-Eilande Makares, Moschonas, Skoulonissi und Melantioi, die zu Gebieten von besonderer Naturschönheit erklärt worden sind, und deren Gewässer sich ideal für Ausflüge sowie zum Tauchen und Fischen anbieten.

Feste und kulinarische Genüsse
Das ruhige und einfache Leben auf Donoussa macht die Insel besonders anziehend für erholungssuchende Besucher. Die regionalen Feste geben dem Besucher die beste Gelegenheit zur Unterhaltung und zum Kennenlernen der traditionellen Bräuche der Insel. In Stavros werden am 15. August und am Vorabend des 14. Septembers (Ypsosi tou Timiou Stavrou = Fest der Kreuzerhöhung) große Volksfeste veranstaltet, auf denen die traditionellen Tänze, wie z. B. der Balos, bis zum Morgengrauen anhalten. Typisches Gericht ist das berühmte „Patatáto“ (Ziegenfleisch mit Tomaten und Kräutern). Am 17. September, dem Festtag der Agia Sofia, versammelt man sich nach dem Gottesdienst in Mersini an der Quelle, die unter der Platane in der Nähe der Kirche hervorsprudelt, um ein Volksfest der besonderen Art zu feiern.
Zu den schmackhaften Gerichten der regionalen Küche gehören Ziegenfleisch, gefüllt mit Reis, gepökeltes Schweinefleisch, gebratene Wildgemüse-Pitta mit Mangold und Fenchel, und natürlich der „Axialo-Myzithra“- Käse und die hausgemachten Teigwaren „Klostá“ und „Pitarídia“.
Wohlschmeckend ist auch der regionale halbsüße oder süße Rotwein verschiedener Rebsorten, wie Voudomato, Rozaki, Mandilaria, Athiri und Fokiano. Im Oktober „brennen“ die Inselbewohner den Schnaps Raki, der mit getrockneten Feigen serviert wird. Zu der „süßen Küche“ der Insel Donoussa gehören das traditionelle Pasteli (wird auf Zitronenblättern serviert), die aus feinem Weizenmehl und Zucker zubereiteten Loukoumia (unentbehrlich für Hochzeiten) sowie die leckere Fotopitta, die zum Dreikönigsfest zubereitet wird.

Nur auf Donoussa
Auf einer Anhöhe östlich von Stavros stehen die „Zwillingskirchen“, die der Panagia und dem Agios Ioannis gewidmet sind. Es handelt sich dabei um einen charakteristischen architektonischen Komplex, in dem die Basiliken der beiden Kirchen unter einem kleinen Glockenturm vereint werden. Die Tauchfreunde werden in Kedros auf ihre Kosten kommen. Auf dem dortigen Meeresgrund liegt nämlich das Wrack eines deutschen Schiffes, das am Ende des Zweiten Weltkrieges von den Alliierten versenkt wurde.

Aus dem Buch: you@cyclades
Cyclades, Jede Insel eine eigene Welt
Ausschuss der Präfektur für die
Tourismusförderung der Kykladen
www.cyclades-tour.gr

33 Bilder für das Keyword Donousa gefunden.

Donousa, die nördlichste der Kleinen östlichen Kykladeninseln in der Ägäis, ist hügelig, trocken und felsig und besticht durch die malerische Schönheit ihrer Vegetation und Landschaft, mit einer Fläche von nur 13 km eignet sie sich ideal zum Wandern. The small Cyclades island of Donousa is ideal for swimming with sandy beaches and turquoise waters, and trekking with only 13 km, you can walk around it on foot and experience the rocky and picturesque beauty of Donousa’s vegetation and landscape. Η Δονοσα ανκει στις Κυκλδες και βρσκεται στο Αιγαο Πλαγος. Richard Wurdel
Donousa, die nördlichste der Kleinen östlichen Kykladeninseln in der Ägäis, ist hügelig, trocken und felsig und besticht durch die malerische Schönheit ihrer Vegetation und Landschaft, mit einer Fläche von nur 13 km eignet sie sich ideal zum Wandern. The small Cyclades island of Donousa is ideal for swimming with sandy beaches and turquoise waters, and trekking with only 13 km, you can walk around it on foot and experience the rocky and picturesque beauty of Donousa’s vegetation and landscape. Η Δονοσα ανκει στις Κυκλδες και βρσκεται στο Αιγαο Πλαγος. Richard Wurdel
Donousa, die nördlichste der Kleinen östlichen Kykladeninseln in der Ägäis, ist hügelig, trocken und felsig und besticht durch die malerische Schönheit ihrer Vegetation und Landschaft, mit einer Fläche von nur 13 km eignet sie sich ideal zum Wandern. The small Cyclades island of Donousa is ideal for swimming with sandy beaches and turquoise waters, and trekking with only 13 km, you can walk around it on foot and experience the rocky and picturesque beauty of Donousa’s vegetation and landscape. Η Δονοσα ανκει στις Κυκλδες και βρσκεται στο Αιγαο Πλαγος. Richard Wurdel
Donousa, die nördlichste der Kleinen östlichen Kykladeninseln in der Ägäis, ist hügelig, trocken und felsig und besticht durch die malerische Schönheit ihrer Vegetation und Landschaft, mit einer Fläche von nur 13 km eignet sie sich ideal zum Wandern. The small Cyclades island of Donousa is ideal for swimming with sandy beaches and turquoise waters, and trekking with only 13 km, you can walk around it on foot and experience the rocky and picturesque beauty of Donousa’s vegetation and landscape. Η Δονοσα ανκει στις Κυκλδες και βρσκεται στο Αιγαο Πλαγος. Richard Wurdel
Donousa, die nördlichste der Kleinen östlichen Kykladeninseln in der Ägäis, ist hügelig, trocken und felsig und besticht durch die malerische Schönheit ihrer Vegetation und Landschaft, mit einer Fläche von nur 13 km eignet sie sich ideal zum Wandern. The small Cyclades island of Donousa is ideal for swimming with sandy beaches and turquoise waters, and trekking with only 13 km, you can walk around it on foot and experience the rocky and picturesque beauty of Donousa’s vegetation and landscape. Η Δονοσα ανκει στις Κυκλδες και βρσκεται στο Αιγαο Πλαγος. Richard Wurdel
Donousa, die nördlichste der Kleinen östlichen Kykladeninseln in der Ägäis, ist hügelig, trocken und felsig und besticht durch die malerische Schönheit ihrer Vegetation und Landschaft, mit einer Fläche von nur 13 km eignet sie sich ideal zum Wandern. The small Cyclades island of Donousa is ideal for swimming with sandy beaches and turquoise waters, and trekking with only 13 km, you can walk around it on foot and experience the rocky and picturesque beauty of Donousa’s vegetation and landscape. Η Δονοσα ανκει στις Κυκλδες και βρσκεται στο Αιγαο Πλαγος. Richard Wurdel
Donousa, die nördlichste der Kleinen östlichen Kykladeninseln in der Ägäis, ist hügelig, trocken und felsig und besticht durch die malerische Schönheit ihrer Vegetation und Landschaft, mit einer Fläche von nur 13 km eignet sie sich ideal zum Wandern. The small Cyclades island of Donousa is ideal for swimming with sandy beaches and turquoise waters, and trekking with only 13 km, you can walk around it on foot and experience the rocky and picturesque beauty of Donousa’s vegetation and landscape. Η Δονοσα ανκει στις Κυκλδες και βρσκεται στο Αιγαο Πλαγος. Richard Wurdel
Donousa, die nördlichste der Kleinen östlichen Kykladeninseln in der Ägäis, ist hügelig, trocken und felsig und besticht durch die malerische Schönheit ihrer Vegetation und Landschaft, mit einer Fläche von nur 13 km eignet sie sich ideal zum Wandern. The small Cyclades island of Donousa is ideal for swimming with sandy beaches and turquoise waters, and trekking with only 13 km, you can walk around it on foot and experience the rocky and picturesque beauty of Donousa’s vegetation and landscape. Η Δονοσα ανκει στις Κυκλδες και βρσκεται στο Αιγαο Πλαγος. Richard Wurdel
Donousa, die nördlichste der Kleinen östlichen Kykladeninseln in der Ägäis, ist hügelig, trocken und felsig und besticht durch die malerische Schönheit ihrer Vegetation und Landschaft, mit einer Fläche von nur 13 km eignet sie sich ideal zum Wandern. The small Cyclades island of Donousa is ideal for swimming with sandy beaches and turquoise waters, and trekking with only 13 km, you can walk around it on foot and experience the rocky and picturesque beauty of Donousa’s vegetation and landscape. Η Δονοσα ανκει στις Κυκλδες και βρσκεται στο Αιγαο Πλαγος. Richard Wurdel
Donousa, die nördlichste der Kleinen östlichen Kykladeninseln in der Ägäis, ist hügelig, trocken und felsig und besticht durch die malerische Schönheit ihrer Vegetation und Landschaft, mit einer Fläche von nur 13 km eignet sie sich ideal zum Wandern. The small Cyclades island of Donousa is ideal for swimming with sandy beaches and turquoise waters, and trekking with only 13 km, you can walk around it on foot and experience the rocky and picturesque beauty of Donousa’s vegetation and landscape. Η Δονοσα ανκει στις Κυκλδες και βρσκεται στο Αιγαο Πλαγος. Richard Wurdel
Donousa, die nördlichste der Kleinen östlichen Kykladeninseln in der Ägäis, ist hügelig, trocken und felsig und besticht durch die malerische Schönheit ihrer Vegetation und Landschaft, mit einer Fläche von nur 13 km eignet sie sich ideal zum Wandern. The small Cyclades island of Donousa is ideal for swimming with sandy beaches and turquoise waters, and trekking with only 13 km, you can walk around it on foot and experience the rocky and picturesque beauty of Donousa’s vegetation and landscape. Η Δονοσα ανκει στις Κυκλδες και βρσκεται στο Αιγαο Πλαγος. Richard Wurdel
Donousa, die nördlichste der Kleinen östlichen Kykladeninseln in der Ägäis, ist hügelig, trocken und felsig und besticht durch die malerische Schönheit ihrer Vegetation und Landschaft, mit einer Fläche von nur 13 km eignet sie sich ideal zum Wandern. The small Cyclades island of Donousa is ideal for swimming with sandy beaches and turquoise waters, and trekking with only 13 km, you can walk around it on foot and experience the rocky and picturesque beauty of Donousa’s vegetation and landscape. Η Δονοσα ανκει στις Κυκλδες και βρσκεται στο Αιγαο Πλαγος. Richard Wurdel
Donousa - Der Caf Frappe ist ein griechischer Eiskaffee, der 1957 in Thessaloniki erfunden wurde und mit Instantkaffee und Eiswürfeln zubereitet wird, er gehört zu den beliebtesten Getränken Griechenlands. Donousa - Frapp coffee is a Greek iced coffee drink made of instant coffee, ice cubes and sometimes ice-cream, it was invented in 1957 by an employee of the Nescaf company in Thessaloniki during a trade fair. Δονοσα - Ο καφς φραπ, να Ελληνικς επινησης αφρδες κρο ρφημα, μεα βασικ συστατικ τον στιγμιαο καφ, ζχαρη, νερ και παγκια, εφευρθηκε τυχαα το 1957 στην Διεθν κθεση Θεσσαλονκης. Richard Wurdel
Donousa, die nördlichste der Kleinen östlichen Kykladeninseln in der Ägäis, ist hügelig, trocken und felsig und besticht durch die malerische Schönheit ihrer Vegetation und Landschaft, mit einer Fläche von nur 13 km eignet sie sich ideal zum Wandern. The small Cyclades island of Donousa is ideal for swimming with sandy beaches and turquoise waters, and trekking with only 13 km, you can walk around it on foot and experience the rocky and picturesque beauty of Donousa’s vegetation and landscape. Η Δονοσα ανκει στις Κυκλδες και βρσκεται στο Αιγαο Πλαγος. Richard Wurdel
Donousa, die nördlichste der Kleinen östlichen Kykladeninseln in der Ägäis, ist hügelig, trocken und felsig und besticht durch die malerische Schönheit ihrer Vegetation und Landschaft, mit einer Fläche von nur 13 km eignet sie sich ideal zum Wandern. The small Cyclades island of Donousa is ideal for swimming with sandy beaches and turquoise waters, and trekking with only 13 km, you can walk around it on foot and experience the rocky and picturesque beauty of Donousa’s vegetation and landscape. Η Δονοσα ανκει στις Κυκλδες και βρσκεται στο Αιγαο Πλαγος. Richard Wurdel
Donousa, die nördlichste der Kleinen östlichen Kykladeninseln in der Ägäis, ist hügelig, trocken und felsig und besticht durch die malerische Schönheit ihrer Vegetation und Landschaft, mit einer Fläche von nur 13 km eignet sie sich ideal zum Wandern. The small Cyclades island of Donousa is ideal for swimming with sandy beaches and turquoise waters, and trekking with only 13 km, you can walk around it on foot and experience the rocky and picturesque beauty of Donousa’s vegetation and landscape. Η Δονοσα ανκει στις Κυκλδες και βρσκεται στο Αιγαο Πλαγος. Richard Wurdel
Donousa, die nördlichste der Kleinen östlichen Kykladeninseln in der Ägäis, ist hügelig, trocken und felsig und besticht durch die malerische Schönheit ihrer Vegetation und Landschaft, mit einer Fläche von nur 13 km eignet sie sich ideal zum Wandern. The small Cyclades island of Donousa is ideal for swimming with sandy beaches and turquoise waters, and trekking with only 13 km, you can walk around it on foot and experience the rocky and picturesque beauty of Donousa’s vegetation and landscape. Η Δονοσα ανκει στις Κυκλδες και βρσκεται στο Αιγαο Πλαγος. Richard Wurdel
Donousa, die nördlichste der Kleinen östlichen Kykladeninseln in der Ägäis, ist hügelig, trocken und felsig und besticht durch die malerische Schönheit ihrer Vegetation und Landschaft, mit einer Fläche von nur 13 km eignet sie sich ideal zum Wandern. The small Cyclades island of Donousa is ideal for swimming with sandy beaches and turquoise waters, and trekking with only 13 km, you can walk around it on foot and experience the rocky and picturesque beauty of Donousa’s vegetation and landscape. Η Δονοσα ανκει στις Κυκλδες και βρσκεται στο Αιγαο Πλαγος. Richard Wurdel
Donousa, die nördlichste der Kleinen östlichen Kykladeninseln in der Ägäis, ist hügelig, trocken und felsig und besticht durch die malerische Schönheit ihrer Vegetation und Landschaft, mit einer Fläche von nur 13 km eignet sie sich ideal zum Wandern. The small Cyclades island of Donousa is ideal for swimming with sandy beaches and turquoise waters, and trekking with only 13 km, you can walk around it on foot and experience the rocky and picturesque beauty of Donousa’s vegetation and landscape. Η Δονοσα ανκει στις Κυκλδες και βρσκεται στο Αιγαο Πλαγος. Richard Wurdel
Donousa, die nördlichste der Kleinen östlichen Kykladeninseln in der Ägäis, ist hügelig, trocken und felsig und besticht durch die malerische Schönheit ihrer Vegetation und Landschaft, mit einer Fläche von nur 13 km eignet sie sich ideal zum Wandern. The small Cyclades island of Donousa is ideal for swimming with sandy beaches and turquoise waters, and trekking with only 13 km, you can walk around it on foot and experience the rocky and picturesque beauty of Donousa’s vegetation and landscape. Η Δονοσα ανκει στις Κυκλδες και βρσκεται στο Αιγαο Πλαγος. Richard Wurdel
Donousa, die nördlichste der Kleinen östlichen Kykladeninseln in der Ägäis, ist hügelig, trocken und felsig und besticht durch die malerische Schönheit ihrer Vegetation und Landschaft, mit einer Fläche von nur 13 km eignet sie sich ideal zum Wandern. The small Cyclades island of Donousa is ideal for swimming with sandy beaches and turquoise waters, and trekking with only 13 km, you can walk around it on foot and experience the rocky and picturesque beauty of Donousa’s vegetation and landscape. Η Δονοσα ανκει στις Κυκλδες και βρσκεται στο Αιγαο Πλαγος. Richard Wurdel
Donousa, die nördlichste der Kleinen östlichen Kykladeninseln in der Ägäis, ist hügelig, trocken und felsig und besticht durch die malerische Schönheit ihrer Vegetation und Landschaft, mit einer Fläche von nur 13 km eignet sie sich ideal zum Wandern. The small Cyclades island of Donousa is ideal for swimming with sandy beaches and turquoise waters, and trekking with only 13 km, you can walk around it on foot and experience the rocky and picturesque beauty of Donousa’s vegetation and landscape. Η Δονοσα ανκει στις Κυκλδες και βρσκεται στο Αιγαο Πλαγος. Richard Wurdel
Donousa, die nördlichste der Kleinen östlichen Kykladeninseln in der Ägäis, ist hügelig, trocken und felsig und besticht durch die malerische Schönheit ihrer Vegetation und Landschaft, mit einer Fläche von nur 13 km eignet sie sich ideal zum Wandern. The small Cyclades island of Donousa is ideal for swimming with sandy beaches and turquoise waters, and trekking with only 13 km, you can walk around it on foot and experience the rocky and picturesque beauty of Donousa’s vegetation and landscape. Η Δονοσα ανκει στις Κυκλδες και βρσκεται στο Αιγαο Πλαγος. Katharina Roller
Donousa, die nördlichste der Kleinen östlichen Kykladeninseln in der Ägäis, ist hügelig, trocken und felsig und besticht durch die malerische Schönheit ihrer Vegetation und Landschaft, mit einer Fläche von nur 13 km eignet sie sich ideal zum Wandern. The small Cyclades island of Donousa is ideal for swimming with sandy beaches and turquoise waters, and trekking with only 13 km, you can walk around it on foot and experience the rocky and picturesque beauty of Donousa’s vegetation and landscape. Η Δονοσα ανκει στις Κυκλδες και βρσκεται στο Αιγαο Πλαγος. Katharina Roller
Donousa, die nördlichste der Kleinen östlichen Kykladeninseln in der Ägäis, ist hügelig, trocken und felsig und besticht durch die malerische Schönheit ihrer Vegetation und Landschaft, mit einer Fläche von nur 13 km eignet sie sich ideal zum Wandern. The small Cyclades island of Donousa is ideal for swimming with sandy beaches and turquoise waters, and trekking with only 13 km, you can walk around it on foot and experience the rocky and picturesque beauty of Donousa’s vegetation and landscape. Η Δονοσα ανκει στις Κυκλδες και βρσκεται στο Αιγαο Πλαγος. Katharina Roller
Donousa, die nördlichste der Kleinen östlichen Kykladeninseln in der Ägäis, ist hügelig, trocken und felsig und besticht durch die malerische Schönheit ihrer Vegetation und Landschaft, mit einer Fläche von nur 13 km eignet sie sich ideal zum Wandern. The small Cyclades island of Donousa is ideal for swimming with sandy beaches and turquoise waters, and trekking with only 13 km, you can walk around it on foot and experience the rocky and picturesque beauty of Donousa’s vegetation and landscape. Η Δονοσα ανκει στις Κυκλδες και βρσκεται στο Αιγαο Πλαγος. Katharina Roller
Donousa, die nördlichste der Kleinen östlichen Kykladeninseln in der Ägäis, ist hügelig, trocken und felsig und besticht durch die malerische Schönheit ihrer Vegetation und Landschaft, mit einer Fläche von nur 13 km eignet sie sich ideal zum Wandern. The small Cyclades island of Donousa is ideal for swimming with sandy beaches and turquoise waters, and trekking with only 13 km, you can walk around it on foot and experience the rocky and picturesque beauty of Donousa’s vegetation and landscape. Η Δονοσα ανκει στις Κυκλδες και βρσκεται στο Αιγαο Πλαγος. Katharina Roller
Donousa, die nördlichste der Kleinen östlichen Kykladeninseln in der Ägäis, ist hügelig, trocken und felsig und besticht durch die malerische Schönheit ihrer Vegetation und Landschaft, mit einer Fläche von nur 13 km eignet sie sich ideal zum Wandern. The small Cyclades island of Donousa is ideal for swimming with sandy beaches and turquoise waters, and trekking with only 13 km, you can walk around it on foot and experience the rocky and picturesque beauty of Donousa’s vegetation and landscape. Η Δονοσα ανκει στις Κυκλδες και βρσκεται στο Αιγαο Πλαγος. Katharina Roller
Donousa, die nördlichste der Kleinen östlichen Kykladeninseln in der Ägäis, ist hügelig, trocken und felsig und besticht durch die malerische Schönheit ihrer Vegetation und Landschaft, mit einer Fläche von nur 13 km eignet sie sich ideal zum Wandern. The small Cyclades island of Donousa is ideal for swimming with sandy beaches and turquoise waters, and trekking with only 13 km, you can walk around it on foot and experience the rocky and picturesque beauty of Donousa’s vegetation and landscape. Η Δονοσα ανκει στις Κυκλδες και βρσκεται στο Αιγαο Πλαγος. Katharina Roller
Donousa, die nördlichste der Kleinen östlichen Kykladeninseln in der Ägäis, ist hügelig, trocken und felsig und besticht durch die malerische Schönheit ihrer Vegetation und Landschaft, mit einer Fläche von nur 13 km eignet sie sich ideal zum Wandern. The small Cyclades island of Donousa is ideal for swimming with sandy beaches and turquoise waters, and trekking with only 13 km, you can walk around it on foot and experience the rocky and picturesque beauty of Donousa’s vegetation and landscape. Η Δονοσα ανκει στις Κυκλδες και βρσκεται στο Αιγαο Πλαγος. Katharina Roller
Donousa, die nördlichste der Kleinen östlichen Kykladeninseln in der Ägäis, ist hügelig, trocken und felsig und besticht durch die malerische Schönheit ihrer Vegetation und Landschaft, mit einer Fläche von nur 13 km eignet sie sich ideal zum Wandern. The small Cyclades island of Donousa is ideal for swimming with sandy beaches and turquoise waters, and trekking with only 13 km, you can walk around it on foot and experience the rocky and picturesque beauty of Donousa’s vegetation and landscape. Η Δονοσα ανκει στις Κυκλδες και βρσκεται στο Αιγαο Πλαγος. Katharina Roller
Donousa, die nördlichste der Kleinen östlichen Kykladeninseln in der Ägäis, ist hügelig, trocken und felsig und besticht durch die malerische Schönheit ihrer Vegetation und Landschaft, mit einer Fläche von nur 13 km eignet sie sich ideal zum Wandern. The small Cyclades island of Donousa is ideal for swimming with sandy beaches and turquoise waters, and trekking with only 13 km, you can walk around it on foot and experience the rocky and picturesque beauty of Donousa’s vegetation and landscape. Η Δονοσα ανκει στις Κυκλδες και βρσκεται στο Αιγαο Πλαγος. Katharina Roller
Donousa, die nördlichste der Kleinen östlichen Kykladeninseln in der Ägäis, ist hügelig, trocken und felsig und besticht durch die malerische Schönheit ihrer Vegetation und Landschaft, mit einer Fläche von nur 13 km eignet sie sich ideal zum Wandern. The small Cyclades island of Donousa is ideal for swimming with sandy beaches and turquoise waters, and trekking with only 13 square km, you can walk around it on foot and experience the rocky and picturesque beauty of Donousa’s vegetation and landscape. Η Δονοσα ανκει στις Κυκλδες και βρσκεται στο Αιγαο Πλαγος. Katharina Roller