Neueste | Meistgesehene
Neueste | Meistgelesene



ANAFI - Jede Insel eine eigene Welt

  1.598 Wörter 6 Minuten
2017-04-08 2017-04-08 08.04.2017 537 × gelesen

Anafi ist mit seiner rauen, beeindruckenden und reizenden Landschaft, seinen abgeschiedenen Stränden, seinen einladenden weißen Häusern und seinen gastfreundlichen Einwohnern das ideale Reiseziel für all diejenigen, die in ihrem Urlaub Ruhe und Qualität suchen.
Anafi befindet sich im südöstlichen Teil der Kykladen östlich von Santorin. Die Insel ist größtenteils felsig und trocken. In einigen Gegenden gibt es jedoch auch Quellwasser und Anbauflächen, auf denen in erster Linie Olivenbäume angebaut werden. Ihren Lebensunterhalt verdienen sich die ca. 500 Einwohner mit dem Fischfang, der Landwirtschaft, der Bienenzucht und dem Tourismus.
Ihren Namen verdankt die Insel einem Ereignis in der Mythologie: nämlich der Rettung der Argonauten durch Apollon, der bei einem schweren Unwetter in der Nacht einen leuchtenden Pfeil abschoss, der die Insel Anafi im Licht erscheinen ließ (anafainomai = erscheinen), so dass sich die Argonauten dorthin retten konnten. Eine andere Version erzählt, dass die Insel so benannt wurde, weil es auf ihr keine Schlangen gab (fidi = Schlange).

Es gibt viel zu sehen
Chora liegt ca. 1 km nördlich vom Hafen Agios Nikolaos, der sich an der Südküste der Insel befindet, und schmiegt sich wie ein Amphitheater an den Hügel. Enge gepflasterte Gassen, strahlend weiße Häuser mit frisch gestrichenen blauen Fensterläden und Wölbungen über dem Dach (ein lokales architektonisches Merkmal, das die Häuser vor Sonne und Wind schützt), Innenhöfe mit Blumenpracht und der notwenige Steinofen, alles auf die Bedürfnisse der Menschen zugeschnitten und an den begrenzten Raum angepasst, unter dem gleißenden Sonnenlicht der Ägäis. Zu den Sehenswürdigkeiten von Chora gehören zahlreiche Kirchen sowie die Windmühlen am Hügel in der Nähe von Chora, die seit Jahren den starken Winden der Ägäis trotzen. In Chora befindet sich die Archäologische Sammlung von Anafi, zu der Statuen und viele andere Fundstücke von den Ausgrabungen auf der Insel gehören.
Im August finden in Chora die Kultur- und Sportveranstaltungen „Yakintheia“ und „Argonavtika“ statt. Am letzten Tag der Veranstaltungen wird am Platz Agios Nikolaos in Chora ein Fest mit Live-Musik, Essen, Wein und Tanz veranstaltet.
Zwischen Agios Nikolaos und Chora, im Osten, befindet sich der kleine Ort Kleisidi mit seinen wenigen Häusern und Gästehäusern.

So fühlt sich Gastfreundschaft an
Die Einwohner von Anafi sind für ihre Höflichkeit und ihre Gastfreundlichkeit bekannt. Zur lokalen Küche gehören die im traditionellen Ofen geschmorte Ziege mit Füllung, frischer Fisch, Langusten-Spaghetti, Kichererbsenbällchen, gefülltes Gemüse, Sepia mit Fenchel und Nudeln, der heimische Hartkäse und der herrliche Thymianhonig. Zu Weihnachten wird in den Familien das traditionelle Mandelkonfekt „Koufeta“ mit Honig und Mandeln zubereitet. Während es dann an Neujahr Brot mit Safran gibt, wird zu Ostern die süße Spezialität „Melitera“ in Begleitung von hervorragendem „Tsikoudia“ gereicht. Auf Anafi wird die seltene Rebsorte Strofyliatiko angebaut.
Besonders glanzvoll sind auf Anafi die Hochzeitsfeiern, bei denen von Dienstag bis zum folgenden Montag gefeiert wird und die ganze Insel eingeladen ist. Wichtigste Spezialität ist Ziegenfleisch mit roter Sauce und Kartoffeln oder Nudeln. Die süßen Spezialitäten „Sesamelo“ und „Koufeta“ sind nochmals ein ganz besonderer Genuss.

Ausflüge für jedermann
Die Insel hat zwar kein „mondänes“ Leben, bietet aber einen großen natürlichen und kulturellen Reichtum, den die Besucher auf den Wanderwegen zu Fuß am besten kennenlernen können. Deshalb ist Anafi vor allem für Wanderfreunde ein ideales Urlaubsziel.
Anafi ist ein Urlaubsziel, das vor allem Wanderfreunde anzieht und ihnen die Möglichkeit gibt, anhand der vielen Wanderwege die unbekannten Ecken und Winkel der Insel zu entdecken. Dieses Netz an Wanderwegen, das eine Gesamtlänge von 18 km misst, erstreckt sich über einen großen Teil der Insel und schafft Routen mit kulturellem Interesse, die an Orten mit besonderer historischer, kultureller oder natürlicher Bedeutung vorbeiführen oder an diesen enden.

  • Chora — Roukounas — Megas Potamos – Kloster Zoodochou Pigis (Kalamiotissa): Die Route beginnt außerhalb von Chora an der Kreuzung der Landstraße zum Kloster (Monastiri) mit der Straße, die zum Hafen führt. Hier gibt es auch eine entsprechende Beschilderung, die zum Wanderweg führt. Die Route, die größten Teils entlang der Küste verläuft, durchquert den südlichen Teil der Insel und führt direkt zu den Stränden Mikros und Megalos Roukounas, Katalymatsa, Megas Potamos, Agii Anargyri und Prasies. Zahlreiche Abschnitte der Wege sind gepflastert. Das Kloster ist die wichtigste Sehenswürdigkeit und bildet gleichzeitig auch den Schlusspunkt der Tour. Der Weg auf dem Abschnitt von Chora nach Roukounas wird an einigen Stellen von der Straße und anderen Anlagen unterbrochen. Generell befindet sich der Weg in einem guten Zustand. Die Route verläuft ohne starke Steigungen. Route auch in entgegengesetzter Richtung möglich: Kloster Zoodochou Pigia – Megas Potamos – Roukounas - Chora. Dauer der Route: 2 Stunden 15 Minuten- 2 Stunden 30 Minuten.
  • Kastelli — Heilige Straße (Agios Mamas — Kloster Zoodochou Pigis): Die Route beginnt am Wegweiser nach Kastelli auf der Straße von Chora zum Kloster (Monastiri). Der Weg, der durch das archäologische Gelände führt, ist in einem sehr guten Zustand und überaus interessant. Der Weg führt uns zunächst in Richtung Norden zum kleinen Kirchlein Agios Mamas, das an Stelle eines alten Heiligtums errichtet wurde, an der noch die Überreste alter Gräber zu sehen sind. Von hier geht es ohne Probleme über die Heilige Straße – die alte Straße zwischen Asty und dem Heiligtum des Apollons – weiter. Einige Abschnitte des Weges sind gepflastert. Schließlich führt uns der Weg zum Berg Chalepas und zu der Landenge, an der sich das Kloster befindet – auf beiden Seiten eröffnet sich ein weiter Blick auf das Meer. Route auch in entgegengesetzter Richtung möglich: Kloster Zoodochou Pigis, Agios Mamas – Kastelli. Dauer der Route: 1 Stunde 30 Minuten.
  • Agios Mamas — Agio Dimitrios — Agios Antonios: Von Agios Mamas führt uns der Weg in Richtung Nordwesten über eine nicht asphaltierte Straße in die Gegend Agios Dimitrios mit ihren traditionellen Häusern. Von hier aus durchquert der absteigende Weg, der sich in einem guten Zustand befindet, ein Gebiet von dem aus man in Richtung Norden auf das weite Meer blicken kann. Zu sehen gibt es hier außerdem eine Reihe von
  • Wohnhäusern und die Überreste antiker Bauten. Die Ankunft in Kastraki in steiler Felslage mit der Kirche Agios Antonios ist für jeden Besucher ein einzigartiges Erlebnis. Um die Kirche mit ihrer besonderen Architektur und ihren herrlichen Wandmalereien aus dem 14. Jahrhundert zu betreten, ist eine vorherige Absprache mit dem zuständigen Aufseher erforderlich. Dauer der Route: 1 Stunde 15 Minuten.Kloster Zoodochou Pigis — Kalamos (altes Kloster Kalamiotissa): Diese Route zeigt die Merkmale einer Bergsteigertour. Sie beginnt am Kloster (Monastiri) und führt über die nach Norden blickende Bucht von Chalaras vorbei. Im Anschluss weist der Weg an einigen Stellen steile Steigungen und gefährliche Stellen auf, die jedoch durch ein Geländer geschützt werden. Besondere Vorsicht ist bei starkem Wind geboten. Der Ausblick in alle Richtungen ist sowohl beim Aufstieg als auch am Ziel (altes Kloster Kalamiotissa) einfach atemberaubend und entschädigt den Wanderer für seine Mühen. Der Zutritt in die Kirche Panagia ist nur nach vorausgegangener Absprache möglich. Dauer der Route: 1 Stunde 15 Minuten - 1 Stunde 30 Minuten.
  • Chora — Stavros – Rachidi – Lakki: Vom Zentrum des Dorfs führt die Route in Richtung Norden mitten ins Landesinnere der Insel. Der Weg hat eine aufsteigende Neigung und befindet sich bis zur byzantinischen Kirche Stavros, der wichtigsten Station der Route, in einem guten Zustand. Von hier folgt der Weg auf einer Länge von 500 m einer Landstraße bis nach Rachidi, die westlich des Gebirgsmassivs von Vigla verläuft. Das Landschaftsbild ist von einer Vielzahl an Landhäusern geprägt. Im Anschluss geht die Straße in einen Weg mit absteigender Neigung in Richtung der landwirtschaftlichen Gegend Lakki über, die einst von geschäftigem Leben erfüllt war.Route auch in entgegengesetzter Richtung möglich: Lakki – Rachidi – Stavros – Chora. Dauer der Route: 1 Stunde 30´- 1 Stunde 45´.

Die Landschaft – einfach herrlich
Alle Routen auf der Insel geben dem Besucher die Möglichkeit, malerische Kirchen und wunderschöne Häuser sowie kleine landwirtschaftliche Gebäude mit schlichter und plastischer Architektur, die sich harmonisch in das Landschaftsbild einfügen, zu entdecken. Die Landschaft ist herrlich und beeindruckend zugleich. Die Felsenabhänge, die im Sommer der Hitze der Sonne der Ägäis ausgesetzt sind, werden im Winter von einem Rasenteppich in sattem Grün bedeckt, auf dem im Frühling Wildblumen in allen Farben erblühen, während Thymian und Salbei uns mit ihrem Duft betören.

Meer und Freizeitaktivitäten
Im Sommer kann der Besucher das Baden an sauberen Ständen, fernab von bevölkerten Strandbädern genießen. Während es im südlichen Teil der Insel saubere Strände mit türkisblauem Meer gibt, locken im nördlichen und westlichen Teil zahlreiche Felsenstrände. Zu den wichtigsten Stränden der Insel gehören, beginnend vom Hafen Agios Nikolaos südlich von Chora in Richtung Osten, die Strände: Agios Nikolaos, Kleisidi, Katsouni, Flamourou, Mikros und Megalos Roukounas (herrlicher Sandstrand mit einer Länge von 1 km, an dem auch das Nacktbaden gestattet ist), Katalymatsa, Agios Giannis, Megas Potamos, Agii Anargyri, Monastiri und an der Nordküste der Insel Chalara, Vrysi, Livoskopos.
Das Erforschen der Meerestiefen mit der Taucherbrille ist vor allem an der Nordküste besonders spannend sowie auch das Unterwasserfischen. Besucher können mit dem Fischerboot oder ihrem eigenen Boot einen Bootsausflug rund um die Insel unternehmen, sofern es die Wetterbedingungen zulassen. Außerdem werden Ausflüge zu den in der Nähe gelegenen Inseln Ftena, Anafopoulo und Makria angeboten, die als Gegenden von besonderer natürlicher Schönheit gelten.

Nur auf Anafi
Die strahlend weißen Häuser auf Anafi weisen am Dach eine Wölbung auf, die das Haus vor Sonne und Wind schützt und ein lokales architektonisches Merkmal darstellt. Außerdem können Sie das Felsmassiv Kalamos besteigen, das sich 461 m über dem Meeresspiegel erhebt und das größte nach Gibraltar ist. Der Ausblick wird Ihnen mit Sicherheit für immer unvergesslich bleiben. Beim Tanzen auf den Festen ist es nicht unwahrscheinlich, dass man Ihnen spontan ein Ständchen mit einem selbst gedichteten Lied bringt.

Aus dem Buch: you@cyclades
Cyclades, Jede Insel eine eigene Welt
Ausschuss der Präfektur für die
Tourismusförderung der Kykladen
www.cyclades-tour.gr

101 Bilder für das Keyword Anafi gefunden.

Anafiotika ist ein kleines Stadtviertel Athens, im Stil eines Kykladendorfes gebaut, liegt am Nordosthang der Akropolis am Rande der historischen Plaka und wurde Mitte des 19. Jahrhunderts von Bauhandwerkern von der Kykladeninsel Anafi errichtet. Anafiotika is a scenic tiny neighborhood of Athens, part of Plaka, the old historical neighborhood. Τα Αναφιώτικα, μια γραφική συνοικία της Αθήνας, βρίσκεται στην βορειανατολική πλευρά του βράχου της Ακρόπολης, δίπλα στην συνοικίας της Πλάκας και χτίστηκε από Αναφιώτες, βάση της αρχιτεκτονικής των Κυκλάδων. Andreas Deffner
Anafiotika ist ein kleines Stadtviertel Athens, im Stil eines Kykladendorfes gebaut, liegt am Nordosthang der Akropolis am Rande der historischen Plaka und wurde Mitte des 19. Jahrhunderts von Bauhandwerkern von der Kykladeninsel Anafi errichtet. Anafiotika is a scenic tiny neighborhood of Athens, part of Plaka, the old historical neighborhood. Τα Αναφιώτικα, μια γραφική συνοικία της Αθήνας, βρίσκεται στην βορειανατολική πλευρά του βράχου της Ακρόπολης, δίπλα στην συνοικίας της Πλάκας και χτίστηκε από Αναφιώτες, βάση της αρχιτεκτονικής των Κυκλάδων. Andreas Deffner
Anafiotika ist ein kleines Stadtviertel Athens, im Stil eines Kykladendorfes gebaut, liegt am Nordosthang der Akropolis am Rande der historischen Plaka und wurde Mitte des 19. Jahrhunderts von Bauhandwerkern von der Kykladeninsel Anafi errichtet. Anafiotika is a scenic tiny neighborhood of Athens, part of Plaka, the old historical neighborhood. Τα Αναφιώτικα, μια γραφική συνοικία της Αθήνας, βρίσκεται στην βορειανατολική πλευρά του βράχου της Ακρόπολης, δίπλα στην συνοικίας της Πλάκας και χτίστηκε από Αναφιώτες, βάση της αρχιτεκτονικής των Κυκλάδων. Andreas Deffner
Anafiotika ist ein kleines Stadtviertel Athens, im Stil eines Kykladendorfes gebaut, liegt am Nordosthang der Akropolis am Rande der historischen Plaka und wurde Mitte des 19. Jahrhunderts von Bauhandwerkern von der Kykladeninsel Anafi errichtet. Anafiotika is a scenic tiny neighborhood of Athens, part of Plaka, the old historical neighborhood. Τα Αναφιώτικα, μια γραφική συνοικία της Αθήνας, βρίσκεται στην βορειανατολική πλευρά του βράχου της Ακρόπολης, δίπλα στην συνοικίας της Πλάκας και χτίστηκε από Αναφιώτες, βάση της αρχιτεκτονικής των Κυκλάδων. Andreas Deffner
Karsta Lipp: Anafi, Bildband, Fotograf: Karsta Lipp, Format: 24 21 cm, 120 Seiten, Softcover mit Klappern, Fadenheftung, Verlag: Seltmann+Söhne Auflage 1: 15. 12. 2015, Sprache: Deutsch – Griechisch, ISBN-13: 978-3-944721-55-2. Karsta Lipp
Karsta Lipp: Anafi, Bildband, Fotograf: Karsta Lipp, Format: 24 21 cm, 120 Seiten, Softcover mit Klappern, Fadenheftung, Verlag: Seltmann+Söhne Auflage 1: 15. 12. 2015, Sprache: Deutsch – Griechisch, ISBN-13: 978-3-944721-55-2. Karsta Lipp
Karsta Lipp: Anafi, Bildband, Fotograf: Karsta Lipp, Format: 24 21 cm, 120 Seiten, Softcover mit Klappern, Fadenheftung, Verlag: Seltmann+Söhne Auflage 1: 15. 12. 2015, Sprache: Deutsch – Griechisch, ISBN-13: 978-3-944721-55-2. Karsta Lipp
Karsta Lipp: Anafi, Bildband, Fotograf: Karsta Lipp, Format: 24 21 cm, 120 Seiten, Softcover mit Klappern, Fadenheftung, Verlag: Seltmann+Söhne Auflage 1: 15. 12. 2015, Sprache: Deutsch – Griechisch, ISBN-13: 978-3-944721-55-2. Karsta Lipp
Karsta Lipp: Anafi, Bildband, Fotograf: Karsta Lipp, Format: 24 21 cm, 120 Seiten, Softcover mit Klappern, Fadenheftung, Verlag: Seltmann+Söhne Auflage 1: 15. 12. 2015, Sprache: Deutsch – Griechisch, ISBN-13: 978-3-944721-55-2. Karsta Lipp
Karsta Lipp: Anafi, Bildband, Fotograf: Karsta Lipp, Format: 24 21 cm, 120 Seiten, Softcover mit Klappern, Fadenheftung, Verlag: Seltmann+Söhne Auflage 1: 15. 12. 2015, Sprache: Deutsch – Griechisch, ISBN-13: 978-3-944721-55-2. Karsta Lipp
Karsta Lipp: Anafi, Bildband, Fotograf: Karsta Lipp, Format: 24 21 cm, 120 Seiten, Softcover mit Klappern, Fadenheftung, Verlag: Seltmann+Söhne Auflage 1: 15. 12. 2015, Sprache: Deutsch – Griechisch, ISBN-13: 978-3-944721-55-2. Karsta Lipp
Karsta Lipp: Anafi, Bildband, Fotograf: Karsta Lipp, Format: 24 21 cm, 120 Seiten, Softcover mit Klappern, Fadenheftung, Verlag: Seltmann+Söhne Auflage 1: 15. 12. 2015, Sprache: Deutsch – Griechisch, ISBN-13: 978-3-944721-55-2. Karsta Lipp
Karsta Lipp: Anafi, Bildband, Fotograf: Karsta Lipp, Format: 24 21 cm, 120 Seiten, Softcover mit Klappern, Fadenheftung, Verlag: Seltmann+Söhne Auflage 1: 15. 12. 2015, Sprache: Deutsch – Griechisch, ISBN-13: 978-3-944721-55-2. Karsta Lipp
Anafi - Griechenland kulinarischer Kalender 2019 - Kulinarische Landschaften mit Rezepten, die nach Griechenland schmecken - Eine Kombination aus einem Zweiwochen-Kalender mit Stimmungsbilder und Rezepte auf 26 Blättern. Karsta Lipp
Anafi - Griechenland kulinarischer Kalender 2019 - Kulinarische Landschaften mit Rezepten, die nach Griechenland schmecken - Eine Kombination aus einem Zweiwochen-Kalender mit Stimmungsbilder und Rezepte auf 26 Blättern. Karsta Lipp
Das Dorf Anafi, Chora, ist amphitheatralisch gebaut und befindet sich im Zentrum der Insel – Anafi ist eine kleine, dünn besiedelte Insel im Südosten der Kykladen in der Ägäis, die weitgehend vom Massentourismus verschont blieb. The village of Anafi, Chora, is built amphitheatrically and is situated in the centre of the island – Anafi is a small island in the southeast of the Cyclades archipelago in the Aegean sea, with few inhabitants, which is still untouched by mass tourism. Πρωτεύουσα του νησιού είναι η Ανάφη ή Χώρα - Η Ανάφη ανήκει στις Κυκλάδες και βρίσκεται στο Αιγαίο Πέλαγος. Richard Wurdel
Das Dorf Anafi, Chora, ist amphitheatralisch gebaut und befindet sich im Zentrum der Insel – Anafi ist eine kleine, dünn besiedelte Insel im Südosten der Kykladen in der Ägäis, die weitgehend vom Massentourismus verschont blieb. The village of Anafi, Chora, is built amphitheatrically and is situated in the centre of the island – Anafi is a small island in the southeast of the Cyclades archipelago in the Aegean sea, with few inhabitants, which is still untouched by mass tourism. Πρωτεύουσα του νησιού είναι η Ανάφη ή Χώρα - Η Ανάφη ανήκει στις Κυκλάδες και βρίσκεται στο Αιγαίο Πέλαγος. Richard Wurdel
Das Dorf Anafi, Chora, ist amphitheatralisch gebaut und befindet sich im Zentrum der Insel – Anafi ist eine kleine, dünn besiedelte Insel im Südosten der Kykladen in der Ägäis, die weitgehend vom Massentourismus verschont blieb. The village of Anafi, Chora, is built amphitheatrically and is situated in the centre of the island – Anafi is a small island in the southeast of the Cyclades archipelago in the Aegean sea, with few inhabitants, which is still untouched by mass tourism. Πρωτεύουσα του νησιού είναι η Ανάφη ή Χώρα - Η Ανάφη ανήκει στις Κυκλάδες και βρίσκεται στο Αιγαίο Πέλαγος. Richard Wurdel
Südküste mit dem Kalamos-Monolithen – Anafi ist eine kleine, dünn besiedelte Insel im Südosten der Kykladen in der Ägäis, die weitgehend vom Massentourismus verschont blieb. South coast with the Kalamos monolith – Anafi is a small island in the southeast of the Cyclades archipelago in the Aegean sea, with few inhabitants, which is still untouched by mass tourism. Ο ασβεστολιθικός μονόλιθος με ψηλότερη κορυφή τον Κάλαμο - Η Ανάφη ανήκει στις Κυκλάδες και βρίσκεται στο Αιγαίο Πέλαγος. Richard Wurdel
Das Dorf Anafi, Chora, ist amphitheatralisch gebaut und befindet sich im Zentrum der Insel – Anafi ist eine kleine, dünn besiedelte Insel im Südosten der Kykladen in der Ägäis, die weitgehend vom Massentourismus verschont blieb. The village of Anafi, Chora, is built amphitheatrically and is situated in the centre of the island – Anafi is a small island in the southeast of the Cyclades archipelago in the Aegean sea, with few inhabitants, which is still untouched by mass tourism. Πρωτεύουσα του νησιού είναι η Ανάφη ή Χώρα - Η Ανάφη ανήκει στις Κυκλάδες και βρίσκεται στο Αιγαίο Πέλαγος. Richard Wurdel
Das Dorf Anafi, Chora, ist amphitheatralisch gebaut und befindet sich im Zentrum der Insel – Anafi ist eine kleine, dünn besiedelte Insel im Südosten der Kykladen in der Ägäis, die weitgehend vom Massentourismus verschont blieb. The village of Anafi, Chora, is built amphitheatrically and is situated in the centre of the island – Anafi is a small island in the southeast of the Cyclades archipelago in the Aegean sea, with few inhabitants, which is still untouched by mass tourism. Πρωτεύουσα του νησιού είναι η Ανάφη ή Χώρα - Η Ανάφη ανήκει στις Κυκλάδες και βρίσκεται στο Αιγαίο Πέλαγος. Richard Wurdel
Anafi ist eine kleine, dünn besiedelte Insel im Südosten der Kykladen in der Ägäis, die weitgehend vom Massentourismus verschont blieb. Anafi is a small island in the southeast of the Cyclades archipelago in the Aegean sea, with few inhabitants, which is still untouched by mass tourism. Η Ανάφη ανήκει στις Κυκλάδες και βρίσκεται στο Αιγαίο Πέλαγος. Richard Wurdel
Das Dorf Anafi, Chora, ist amphitheatralisch gebaut und befindet sich im Zentrum der Insel – Anafi ist eine kleine, dünn besiedelte Insel im Südosten der Kykladen in der Ägäis, die weitgehend vom Massentourismus verschont blieb. The village of Anafi, Chora, is built amphitheatrically and is situated in the centre of the island – Anafi is a small island in the southeast of the Cyclades archipelago in the Aegean sea, with few inhabitants, which is still untouched by mass tourism. Πρωτεύουσα του νησιού είναι η Ανάφη ή Χώρα - Η Ανάφη ανήκει στις Κυκλάδες και βρίσκεται στο Αιγαίο Πέλαγος. Richard Wurdel
Das Kloster Zoodochos Pigi liegt am Fuße des Berges Kalamos – Anafi ist eine kleine, dünn besiedelte Insel im Südosten der Kykladen in der Ägäis, die weitgehend vom Massentourismus verschont blieb. The Monastery of Zoodochos Pigi lies at the foot of Mount Kalamos – Anafi is a small island in the southeast of the Cyclades archipelago in the Aegean sea, with few inhabitants, which is still untouched by mass tourism. Μονή Ζωοδόχου Πηγής (Καλαμιώτισσα) - Η Ανάφη ανήκει στις Κυκλάδες και βρίσκεται στο Αιγαίο Πέλαγος. Richard Wurdel
Der Hafen Agios Nikolaos liegt südlich und unterhalb von Chora – Anafi ist eine kleine, dünn besiedelte Insel im Südosten der Kykladen in der Ägäis, die weitgehend vom Massentourismus verschont blieb. The harbour of Agios Nikolaos is situated directly south of the village of Anafi or Chora – Anafi is a small island in the southeast of the Cyclades archipelago in the Aegean sea, with few inhabitants, which is still untouched by mass tourism. Το λιμάνι του Αγίου Νικολάου - Η Ανάφη ανήκει στις Κυκλάδες και βρίσκεται στο Αιγαίο Πέλαγος. Richard Wurdel
Blick auf die Gipfelkirche Panagia Kalamiotissa – Anafi ist eine kleine dünn besiedelte Insel im Südosten der Kykladen in der Ägäis, die weitgehend vom Massentourismus verschont blieb. View to Panagia Kalamiotissa, the church on the summit of Mount Kalamos – Anafi is a small island in the southeast of the Cyclades archipelago in the Aegean sea, with few inhabitants, which is still untouched by mass tourism. Η Μονή της Παναγίας Καλαμιώτισσας - Η Ανάφη ανήκει στις Κυκλάδες και βρίσκεται στο Αιγαίο Πέλαγος. Richard Wurdel
Blick auf die Gipfelkirche Panagia Kalamiotissa – Anafi ist eine kleine dünn besiedelte Insel im Südosten der Kykladen in der Ägäis, die weitgehend vom Massentourismus verschont blieb. View to Panagia Kalamiotissa, the church on the summit of Mount Kalamos – Anafi is a small island in the southeast of the Cyclades archipelago in the Aegean sea, with few inhabitants, which is still untouched by mass tourism. Η Μονή της Παναγίας Καλαμιώτισσας - Η Ανάφη ανήκει στις Κυκλάδες και βρίσκεται στο Αιγαίο Πέλαγος. Richard Wurdel
Anafi ist eine kleine, dünn besiedelte Insel im Südosten der Kykladen in der Ägäis, die weitgehend vom Massentourismus verschont blieb. Anafi is a small island in the southeast of the Cyclades archipelago in the Aegean sea, with few inhabitants, which is still untouched by mass tourism. Η Ανάφη ανήκει στις Κυκλάδες και βρίσκεται στο Αιγαίο Πέλαγος. Richard Wurdel
Das Kloster Zoodochos Pigi liegt am Fuße des Berges Kalamos – Anafi ist eine kleine, dünn besiedelte Insel im Südosten der Kykladen in der Ägäis, die weitgehend vom Massentourismus verschont blieb. The Monastery of Zoodochos Pigi lies at the foot of Mount Kalamos – Anafi is a small island in the southeast of the Cyclades archipelago in the Aegean sea, with few inhabitants, which is still untouched by mass tourism. Μονή Ζωοδόχου Πηγής (Καλαμιώτισσα) - Η Ανάφη ανήκει στις Κυκλάδες και βρίσκεται στο Αιγαίο Πέλαγος. Richard Wurdel
Das Kloster Zoodochos Pigi liegt am Fuße des Berges Kalamos – Anafi ist eine kleine, dünn besiedelte Insel im Südosten der Kykladen in der Ägäis, die weitgehend vom Massentourismus verschont blieb. The Monastery of Zoodochos Pigi lies at the foot of Mount Kalamos – Anafi is a small island in the southeast of the Cyclades archipelago in the Aegean sea, with few inhabitants, which is still untouched by mass tourism. Μονή Ζωοδόχου Πηγής (Καλαμιώτισσα) - Η Ανάφη ανήκει στις Κυκλάδες και βρίσκεται στο Αιγαίο Πέλαγος. Richard Wurdel
Das Kloster Zoodochos Pigi liegt am Fuße des Berges Kalamos – Anafi ist eine kleine, dünn besiedelte Insel im Südosten der Kykladen in der Ägäis, die weitgehend vom Massentourismus verschont blieb. The Monastery of Zoodochos Pigi lies at the foot of Mount Kalamos – Anafi is a small island in the southeast of the Cyclades archipelago in the Aegean sea, with few inhabitants, which is still untouched by mass tourism. Μονή Ζωοδόχου Πηγής (Καλαμιώτισσα) - Η Ανάφη ανήκει στις Κυκλάδες και βρίσκεται στο Αιγαίο Πέλαγος. Richard Wurdel
Anafi ist eine kleine, dünn besiedelte Insel im Südosten der Kykladen in der Ägäis, die weitgehend vom Massentourismus verschont blieb. Anafi is a small island in the southeast of the Cyclades archipelago in the Aegean sea, with few inhabitants, which is still untouched by mass tourism. Η Ανάφη ανήκει στις Κυκλάδες και βρίσκεται στο Αιγαίο Πέλαγος. Richard Wurdel
Anafi ist eine kleine, dünn besiedelte Insel im Südosten der Kykladen in der Ägäis, die weitgehend vom Massentourismus verschont blieb. Anafi is a small island in the southeast of the Cyclades archipelago in the Aegean sea, with few inhabitants, which is still untouched by mass tourism. Η Ανάφη ανήκει στις Κυκλάδες και βρίσκεται στο Αιγαίο Πέλαγος. Richard Wurdel
Anafi ist eine kleine, dünn besiedelte Insel im Südosten der Kykladen in der Ägäis, die weitgehend vom Massentourismus verschont blieb. Anafi is a small island in the southeast of the Cyclades archipelago in the Aegean sea, with few inhabitants, which is still untouched by mass tourism. Η Ανάφη ανήκει στις Κυκλάδες και βρίσκεται στο Αιγαίο Πέλαγος. Richard Wurdel
Das Dorf Anafi, Chora, ist amphitheatralisch gebaut und befindet sich im Zentrum der Insel – Anafi ist eine kleine, dünn besiedelte Insel im Südosten der Kykladen in der Ägäis, die weitgehend vom Massentourismus verschont blieb. The village of Anafi, Chora, is built amphitheatrically and is situated in the centre of the island – Anafi is a small island in the southeast of the Cyclades archipelago in the Aegean sea, with few inhabitants, which is still untouched by mass tourism. Πρωτεύουσα του νησιού είναι η Ανάφη ή Χώρα - Η Ανάφη ανήκει στις Κυκλάδες και βρίσκεται στο Αιγαίο Πέλαγος. Richard Wurdel
Das Dorf Anafi, Chora, ist amphitheatralisch gebaut und befindet sich im Zentrum der Insel – Anafi ist eine kleine, dünn besiedelte Insel im Südosten der Kykladen in der Ägäis, die weitgehend vom Massentourismus verschont blieb. The village of Anafi, Chora, is built amphitheatrically and is situated in the centre of the island – Anafi is a small island in the southeast of the Cyclades archipelago in the Aegean sea, with few inhabitants, which is still untouched by mass tourism. Πρωτεύουσα του νησιού είναι η Ανάφη ή Χώρα - Η Ανάφη ανήκει στις Κυκλάδες και βρίσκεται στο Αιγαίο Πέλαγος. Richard Wurdel
Das Dorf Anafi, Chora, ist amphitheatralisch gebaut und befindet sich im Zentrum der Insel – Anafi ist eine kleine, dünn besiedelte Insel im Südosten der Kykladen in der Ägäis, die weitgehend vom Massentourismus verschont blieb. The village of Anafi, Chora, is built amphitheatrically and is situated in the centre of the island – Anafi is a small island in the southeast of the Cyclades archipelago in the Aegean sea, with few inhabitants, which is still untouched by mass tourism. Πρωτεύουσα του νησιού είναι η Ανάφη ή Χώρα - Η Ανάφη ανήκει στις Κυκλάδες και βρίσκεται στο Αιγαίο Πέλαγος. Richard Wurdel
Das Dorf Anafi, Chora, ist amphitheatralisch gebaut und befindet sich im Zentrum der Insel – Anafi ist eine kleine, dünn besiedelte Insel im Südosten der Kykladen in der Ägäis, die weitgehend vom Massentourismus verschont blieb. The village of Anafi, Chora, is built amphitheatrically and is situated in the centre of the island – Anafi is a small island in the southeast of the Cyclades archipelago in the Aegean sea, with few inhabitants, which is still untouched by mass tourism. Πρωτεύουσα του νησιού είναι η Ανάφη ή Χώρα - Η Ανάφη ανήκει στις Κυκλάδες και βρίσκεται στο Αιγαίο Πέλαγος. Richard Wurdel
Das Dorf Anafi, Chora, ist amphitheatralisch gebaut und befindet sich im Zentrum der Insel – Anafi ist eine kleine, dünn besiedelte Insel im Südosten der Kykladen in der Ägäis, die weitgehend vom Massentourismus verschont blieb. The village of Anafi, Chora, is built amphitheatrically and is situated in the centre of the island – Anafi is a small island in the southeast of the Cyclades archipelago in the Aegean sea, with few inhabitants, which is still untouched by mass tourism. Πρωτεύουσα του νησιού είναι η Ανάφη ή Χώρα - Η Ανάφη ανήκει στις Κυκλάδες και βρίσκεται στο Αιγαίο Πέλαγος. Richard Wurdel
Das Dorf Anafi, Chora, ist amphitheatralisch gebaut und befindet sich im Zentrum der Insel – Anafi ist eine kleine, dünn besiedelte Insel im Südosten der Kykladen in der Ägäis, die weitgehend vom Massentourismus verschont blieb. The village of Anafi, Chora, is built amphitheatrically and is situated in the centre of the island – Anafi is a small island in the southeast of the Cyclades archipelago in the Aegean sea, with few inhabitants, which is still untouched by mass tourism. Πρωτεύουσα του νησιού είναι η Ανάφη ή Χώρα - Η Ανάφη ανήκει στις Κυκλάδες και βρίσκεται στο Αιγαίο Πέλαγος. Richard Wurdel
Anafi ist eine kleine, dünn besiedelte Insel im Südosten der Kykladen in der Ägäis, die weitgehend vom Massentourismus verschont blieb. Anafi is a small island in the southeast of the Cyclades archipelago in the Aegean sea, with few inhabitants, which is still untouched by mass tourism. Η Ανάφη ανήκει στις Κυκλάδες και βρίσκεται στο Αιγαίο Πέλαγος. Richard Wurdel
Das Dorf Anafi, Chora, ist amphitheatralisch gebaut und befindet sich im Zentrum der Insel – Anafi ist eine kleine, dünn besiedelte Insel im Südosten der Kykladen in der Ägäis, die weitgehend vom Massentourismus verschont blieb. The village of Anafi, Chora, is built amphitheatrically and is situated in the centre of the island – Anafi is a small island in the southeast of the Cyclades archipelago in the Aegean sea, with few inhabitants, which is still untouched by mass tourism. Πρωτεύουσα του νησιού είναι η Ανάφη ή Χώρα - Η Ανάφη ανήκει στις Κυκλάδες και βρίσκεται στο Αιγαίο Πέλαγος. Richard Wurdel
Das Dorf Anafi, Chora, ist amphitheatralisch gebaut und befindet sich im Zentrum der Insel – Anafi ist eine kleine, dünn besiedelte Insel im Südosten der Kykladen in der Ägäis, die weitgehend vom Massentourismus verschont blieb. The village of Anafi, Chora, is built amphitheatrically and is situated in the centre of the island – Anafi is a small island in the southeast of the Cyclades archipelago in the Aegean sea, with few inhabitants, which is still untouched by mass tourism. Πρωτεύουσα του νησιού είναι η Ανάφη ή Χώρα - Η Ανάφη ανήκει στις Κυκλάδες και βρίσκεται στο Αιγαίο Πέλαγος. Richard Wurdel
Der Hafen Agios Nikolaos liegt südlich und unterhalb von Chora – Anafi ist eine kleine, dünn besiedelte Insel im Südosten der Kykladen in der Ägäis, die weitgehend vom Massentourismus verschont blieb. The harbour of Agios Nikolaos is situated directly south of the village of Anafi or Chora – Anafi is a small island in the southeast of the Cyclades archipelago in the Aegean sea, with few inhabitants, which is still untouched by mass tourism. Το λιμάνι του Αγίου Νικολάου - Η Ανάφη ανήκει στις Κυκλάδες και βρίσκεται στο Αιγαίο Πέλαγος. Richard Wurdel
Der Hafen Agios Nikolaos liegt südlich und unterhalb von Chora – Anafi ist eine kleine, dünn besiedelte Insel im Südosten der Kykladen in der Ägäis, die weitgehend vom Massentourismus verschont blieb. The harbour of Agios Nikolaos is situated directly south of the village of Anafi or Chora – Anafi is a small island in the southeast of the Cyclades archipelago in the Aegean sea, with few inhabitants, which is still untouched by mass tourism. Το λιμάνι του Αγίου Νικολάου - Η Ανάφη ανήκει στις Κυκλάδες και βρίσκεται στο Αιγαίο Πέλαγος. Richard Wurdel
Der Hafen Agios Nikolaos liegt südlich und unterhalb von Chora – Anafi ist eine kleine, dünn besiedelte Insel im Südosten der Kykladen in der Ägäis, die weitgehend vom Massentourismus verschont blieb. Anafi is a small island in the southeast of the Cyclades archipelago in the Aegean sea, with few inhabitants, which is still untouched by mass tourism. Το λιμάνι του Αγίου Νικολάου - Η Ανάφη ανήκει στις Κυκλάδες και βρίσκεται στο Αιγαίο Πέλαγος. Richard Wurdel
Das Dorf Anafi, Chora, ist amphitheatralisch gebaut und befindet sich im Zentrum der Insel – Anafi ist eine kleine, dünn besiedelte Insel im Südosten der Kykladen in der Ägäis, die weitgehend vom Massentourismus verschont blieb. The village of Anafi, Chora, is built amphitheatrically and is situated in the centre of the island – Anafi is a small island in the southeast of the Cyclades archipelago in the Aegean sea, with few inhabitants, which is still untouched by mass tourism. Πρωτεύουσα του νησιού είναι η Ανάφη ή Χώρα - Η Ανάφη ανήκει στις Κυκλάδες και βρίσκεται στο Αιγαίο Πέλαγος. Richard Wurdel
Das Dorf Anafi, Chora, ist amphitheatralisch gebaut und befindet sich im Zentrum der Insel – Anafi ist eine kleine, dünn besiedelte Insel im Südosten der Kykladen in der Ägäis, die weitgehend vom Massentourismus verschont blieb. The village of Anafi, Chora, is built amphitheatrically and is situated in the centre of the island – Anafi is a small island in the southeast of the Cyclades archipelago in the Aegean sea, with few inhabitants, which is still untouched by mass tourism. Πρωτεύουσα του νησιού είναι η Ανάφη ή Χώρα - Η Ανάφη ανήκει στις Κυκλάδες και βρίσκεται στο Αιγαίο Πέλαγος. Richard Wurdel
Das Dorf Anafi, Chora, ist amphitheatralisch gebaut und befindet sich im Zentrum der Insel – Anafi ist eine kleine, dünn besiedelte Insel im Südosten der Kykladen in der Ägäis, die weitgehend vom Massentourismus verschont blieb. The village of Anafi, Chora, is built amphitheatrically and is situated in the centre of the island – Anafi is a small island in the southeast of the Cyclades archipelago in the Aegean sea, with few inhabitants, which is still untouched by mass tourism. Πρωτεύουσα του νησιού είναι η Ανάφη ή Χώρα - Η Ανάφη ανήκει στις Κυκλάδες και βρίσκεται στο Αιγαίο Πέλαγος. Richard Wurdel
Das Dorf Anafi, Chora, ist amphitheatralisch gebaut und befindet sich im Zentrum der Insel – Anafi ist eine kleine, dünn besiedelte Insel im Südosten der Kykladen in der Ägäis, die weitgehend vom Massentourismus verschont blieb. The village of Anafi, Chora, is built amphitheatrically and is situated in the centre of the island – Anafi is a small island in the southeast of the Cyclades archipelago in the Aegean sea, with few inhabitants, which is still untouched by mass tourism. Πρωτεύουσα του νησιού είναι η Ανάφη ή Χώρα - Η Ανάφη ανήκει στις Κυκλάδες και βρίσκεται στο Αιγαίο Πέλαγος. Richard Wurdel
Anafi ist eine kleine, dünn besiedelte Insel im Südosten der Kykladen in der Ägäis, die weitgehend vom Massentourismus verschont blieb. Anafi is a small island in the southeast of the Cyclades archipelago in the Aegean sea, with few inhabitants, which is still untouched by mass tourism. Η Ανάφη ανήκει στις Κυκλάδες και βρίσκεται στο Αιγαίο Πέλαγος. Richard Wurdel
Das Dorf Anafi, Chora, ist amphitheatralisch gebaut und befindet sich im Zentrum der Insel – Anafi ist eine kleine, dünn besiedelte Insel im Südosten der Kykladen in der Ägäis, die weitgehend vom Massentourismus verschont blieb. The village of Anafi, Chora, is built amphitheatrically and is situated in the centre of the island – Anafi is a small island in the southeast of the Cyclades archipelago in the Aegean sea, with few inhabitants, which is still untouched by mass tourism. Πρωτεύουσα του νησιού είναι η Ανάφη ή Χώρα - Η Ανάφη ανήκει στις Κυκλάδες και βρίσκεται στο Αιγαίο Πέλαγος. Richard Wurdel
Das Dorf Anafi, Chora, ist amphitheatralisch gebaut und befindet sich im Zentrum der Insel – Anafi ist eine kleine, dünn besiedelte Insel im Südosten der Kykladen in der Ägäis, die weitgehend vom Massentourismus verschont blieb. The village of Anafi, Chora, is built amphitheatrically and is situated in the centre of the island – Anafi is a small island in the southeast of the Cyclades archipelago in the Aegean sea, with few inhabitants, which is still untouched by mass tourism. Πρωτεύουσα του νησιού είναι η Ανάφη ή Χώρα - Η Ανάφη ανήκει στις Κυκλάδες και βρίσκεται στο Αιγαίο Πέλαγος. Richard Wurdel
Das Dorf Anafi, Chora, ist amphitheatralisch gebaut und befindet sich im Zentrum der Insel – Anafi ist eine kleine, dünn besiedelte Insel im Südosten der Kykladen in der Ägäis, die weitgehend vom Massentourismus verschont blieb. The village of Anafi, Chora, is built amphitheatrically and is situated in the centre of the island – Anafi is a small island in the southeast of the Cyclades archipelago in the Aegean sea, with few inhabitants, which is still untouched by mass tourism. Πρωτεύουσα του νησιού είναι η Ανάφη ή Χώρα - Η Ανάφη ανήκει στις Κυκλάδες και βρίσκεται στο Αιγαίο Πέλαγος. Richard Wurdel
Das Dorf Anafi, Chora, ist amphitheatralisch gebaut und befindet sich im Zentrum der Insel – Anafi ist eine kleine, dünn besiedelte Insel im Südosten der Kykladen in der Ägäis, die weitgehend vom Massentourismus verschont blieb. The village of Anafi, Chora, is built amphitheatrically and is situated in the centre of the island – Anafi is a small island in the southeast of the Cyclades archipelago in the Aegean sea, with few inhabitants, which is still untouched by mass tourism. Πρωτεύουσα του νησιού είναι η Ανάφη ή Χώρα - Η Ανάφη ανήκει στις Κυκλάδες και βρίσκεται στο Αιγαίο Πέλαγος. Richard Wurdel
Das Dorf Anafi, Chora, ist amphitheatralisch gebaut und befindet sich im Zentrum der Insel – Anafi ist eine kleine, dünn besiedelte Insel im Südosten der Kykladen in der Ägäis, die weitgehend vom Massentourismus verschont blieb. The village of Anafi, Chora, is built amphitheatrically and is situated in the centre of the island – Anafi is a small island in the southeast of the Cyclades archipelago in the Aegean sea, with few inhabitants, which is still untouched by mass tourism. Πρωτεύουσα του νησιού είναι η Ανάφη ή Χώρα - Η Ανάφη ανήκει στις Κυκλάδες και βρίσκεται στο Αιγαίο Πέλαγος. Richard Wurdel
Das Dorf Anafi, Chora, ist amphitheatralisch gebaut und befindet sich im Zentrum der Insel – Anafi ist eine kleine, dünn besiedelte Insel im Südosten der Kykladen in der Ägäis, die weitgehend vom Massentourismus verschont blieb. The village of Anafi, Chora, is built amphitheatrically and is situated in the centre of the island – Anafi is a small island in the southeast of the Cyclades archipelago in the Aegean sea, with few inhabitants, which is still untouched by mass tourism. Πρωτεύουσα του νησιού είναι η Ανάφη ή Χώρα - Η Ανάφη ανήκει στις Κυκλάδες και βρίσκεται στο Αιγαίο Πέλαγος. Richard Wurdel
Das Dorf Anafi, Chora, ist amphitheatralisch gebaut und befindet sich im Zentrum der Insel – Anafi ist eine kleine, dünn besiedelte Insel im Südosten der Kykladen in der Ägäis, die weitgehend vom Massentourismus verschont blieb. The village of Anafi, Chora, is built amphitheatrically and is situated in the centre of the island – Anafi is a small island in the southeast of the Cyclades archipelago in the Aegean sea, with few inhabitants, which is still untouched by mass tourism. Πρωτεύουσα του νησιού είναι η Ανάφη ή Χώρα - Η Ανάφη ανήκει στις Κυκλάδες και βρίσκεται στο Αιγαίο Πέλαγος. Richard Wurdel
Anafi ist eine kleine, dünn besiedelte Insel im Südosten der Kykladen in der Ägäis, die weitgehend vom Massentourismus verschont blieb. Anafi is a small island in the southeast of the Cyclades archipelago in the Aegean sea, with few inhabitants, which is still untouched by mass tourism. Πρωτεύουσα του νησιού είναι η Ανάφη ή Χώρα - Η Ανάφη ανήκει στις Κυκλάδες και βρίσκεται στο Αιγαίο Πέλαγος. Katharina Roller
Anafi ist eine kleine, dünn besiedelte Insel im Südosten der Kykladen in der Ägäis, die weitgehend vom Massentourismus verschont blieb. Anafi is a small island in the southeast of the Cyclades archipelago in the Aegean sea, with few inhabitants, which is still untouched by mass tourism. Πρωτεύουσα του νησιού είναι η Ανάφη ή Χώρα - Η Ανάφη ανήκει στις Κυκλάδες και βρίσκεται στο Αιγαίο Πέλαγος. Katharina Roller
Anafi ist eine kleine, dünn besiedelte Insel im Südosten der Kykladen in der Ägäis, die weitgehend vom Massentourismus verschont blieb. Anafi is a small island in the southeast of the Cyclades archipelago in the Aegean sea, with few inhabitants, which is still untouched by mass tourism. Η Ανάφη ανήκει στις Κυκλάδες και βρίσκεται στο Αιγαίο Πέλαγος. Katharina Roller
Anafi ist eine kleine, dünn besiedelte Insel im Südosten der Kykladen in der Ägäis, die weitgehend vom Massentourismus verschont blieb. Anafi is a small island in the southeast of the Cyclades archipelago in the Aegean sea, with few inhabitants, which is still untouched by mass tourism. Η Ανάφη ανήκει στις Κυκλάδες και βρίσκεται στο Αιγαίο Πέλαγος. Katharina Roller
Das Dorf Anafi, Chora, ist amphitheatralisch gebaut und befindet sich im Zentrum der Insel – Anafi ist eine kleine, dünn besiedelte Insel im Südosten der Kykladen in der Ägäis, die weitgehend vom Massentourismus verschont blieb. The village of Anafi, Chora, is built amphitheatrically and is situated in the centre of the island – Anafi is a small island in the southeast of the Cyclades archipelago in the Aegean sea, with few inhabitants, which is still untouched by mass tourism. Πρωτεύουσα του νησιού είναι η Ανάφη ή Χώρα - Η Ανάφη ανήκει στις Κυκλάδες και βρίσκεται στο Αιγαίο Πέλαγος. Katharina Roller
Das Dorf Anafi, Chora, ist amphitheatralisch gebaut und befindet sich im Zentrum der Insel – Anafi ist eine kleine, dünn besiedelte Insel im Südosten der Kykladen in der Ägäis, die weitgehend vom Massentourismus verschont blieb. The village of Anafi, Chora, is built amphitheatrically and is situated in the centre of the island – Anafi is a small island in the southeast of the Cyclades archipelago in the Aegean sea, with few inhabitants, which is still untouched by mass tourism. Πρωτεύουσα του νησιού είναι η Ανάφη ή Χώρα - Η Ανάφη ανήκει στις Κυκλάδες και βρίσκεται στο Αιγαίο Πέλαγος. Katharina Roller
Das Dorf Anafi, Chora, ist amphitheatralisch gebaut und befindet sich im Zentrum der Insel – Anafi ist eine kleine, dünn besiedelte Insel im Südosten der Kykladen in der Ägäis, die weitgehend vom Massentourismus verschont blieb. The village of Anafi, Chora, is built amphitheatrically and is situated in the centre of the island – Anafi is a small island in the southeast of the Cyclades archipelago in the Aegean sea, with few inhabitants, which is still untouched by mass tourism. Πρωτεύουσα του νησιού είναι η Ανάφη ή Χώρα - Η Ανάφη ανήκει στις Κυκλάδες και βρίσκεται στο Αιγαίο Πέλαγος. Katharina Roller
Anafi ist eine kleine, dünn besiedelte Insel im Südosten der Kykladen in der Ägäis, die weitgehend vom Massentourismus verschont blieb. Anafi is a small island in the southeast of the Cyclades archipelago in the Aegean sea, with few inhabitants, which is still untouched by mass tourism. Η Ανάφη ανήκει στις Κυκλάδες και βρίσκεται στο Αιγαίο Πέλαγος. Katharina Roller
Blick auf die Gipfelkirche Panagia Kalamiotissa – Anafi ist eine kleine, dünn besiedelte Insel im Südosten der Kykladen in der Ägäis, die weitgehend vom Massentourismus verschont blieb. View to Panagia Kalamiotissa, the church on the summit – Anafi is a small island in the southeast of the Cyclades archipelago in the Aegean sea, with few inhabitants, which is still untouched by mass tourism. Η Μονή της Παναγίας Καλαμιώτισσας - Η Ανάφη ανήκει στις Κυκλάδες και βρίσκεται στο Αιγαίο Πέλαγος. Katharina Roller
Blick auf die Gipfelkirche Panagia Kalamiotissa – Anafi ist eine kleine, dünn besiedelte Insel im Südosten der Kykladen in der Ägäis, die weitgehend vom Massentourismus verschont blieb. View to Panagia Kalamiotissa, the church on the summit – Anafi is a small island in the southeast of the Cyclades archipelago in the Aegean sea, with few inhabitants, which is still untouched by mass tourism. Η Μονή της Παναγίας Καλαμιώτισσας - Η Ανάφη ανήκει στις Κυκλάδες και βρίσκεται στο Αιγαίο Πέλαγος. Katharina Roller
Blick auf die Gipfelkirche Panagia Kalamiotissa – Anafi ist eine kleine, dünn besiedelte Insel im Südosten der Kykladen in der Ägäis, die weitgehend vom Massentourismus verschont blieb. View to Panagia Kalamiotissa, the church on the summit – Anafi is a small island in the southeast of the Cyclades archipelago in the Aegean sea, with few inhabitants, which is still untouched by mass tourism. Η Μονή της Παναγίας Καλαμιώτισσας - Η Ανάφη ανήκει στις Κυκλάδες και βρίσκεται στο Αιγαίο Πέλαγος. Katharina Roller
Das Kloster Zoodochos Pigi liegt am Fuße des Berges Kalamos – Anafi ist eine kleine, dünn besiedelte Insel im Südosten der Kykladen in der Ägäis, die weitgehend vom Massentourismus verschont blieb. The Monastery of Zoodochos Pigi lies at the foot of Mount Kalamos – Anafi is a small island in the southeast of the Cyclades archipelago in the Aegean sea, with few inhabitants, which is still untouched by mass tourism. Μονή Ζωοδόχου Πηγής (Καλαμιώτισσα) - Η Ανάφη ανήκει στις Κυκλάδες και βρίσκεται στο Αιγαίο Πέλαγος. Katharina Roller
Das Kloster Zoodochos Pigi liegt am Fuße des Berges Kalamos – Anafi ist eine kleine, dünn besiedelte Insel im Südosten der Kykladen in der Ägäis, die weitgehend vom Massentourismus verschont blieb. The Monastery of Zoodochos Pigi lies at the foot of Mount Kalamos – Anafi is a small island in the southeast of the Cyclades archipelago in the Aegean sea, with few inhabitants, which is still untouched by mass tourism. Μονή Ζωοδόχου Πηγής (Καλαμιώτισσα) - Η Ανάφη ανήκει στις Κυκλάδες και βρίσκεται στο Αιγαίο Πέλαγος. Katharina Roller
Das Dorf Anafi, Chora, ist amphitheatralisch gebaut und befindet sich im Zentrum der Insel – Anafi ist eine kleine, dünn besiedelte Insel im Südosten der Kykladen in der Ägäis, die weitgehend vom Massentourismus verschont blieb. The village of Anafi, Chora, is built amphitheatrically and is situated in the centre of the island – Anafi is a small island in the southeast of the Cyclades archipelago in the Aegean sea, with few inhabitants, which is still untouched by mass tourism. Πρωτεύουσα του νησιού είναι η Ανάφη ή Χώρα - Η Ανάφη ανήκει στις Κυκλάδες και βρίσκεται στο Αιγαίο Πέλαγος. Katharina Roller
Das Dorf Anafi, Chora, ist amphitheatralisch gebaut und befindet sich im Zentrum der Insel – Anafi ist eine kleine, dünn besiedelte Insel im Südosten der Kykladen in der Ägäis, die weitgehend vom Massentourismus verschont blieb. The village of Anafi, Chora, is built amphitheatrically and is situated in the centre of the island – Anafi is a small island in the southeast of the Cyclades archipelago in the Aegean sea, with few inhabitants, which is still untouched by mass tourism. Πρωτεύουσα του νησιού είναι η Ανάφη ή Χώρα - Η Ανάφη ανήκει στις Κυκλάδες και βρίσκεται στο Αιγαίο Πέλαγος. Katharina Roller
Anafi ist eine kleine, dünn besiedelte Insel im Südosten der Kykladen in der Ägäis, die weitgehend vom Massentourismus verschont blieb. Anafi is a small island in the southeast of the Cyclades archipelago in the Aegean sea, with few inhabitants, which is still untouched by mass tourism. Η Ανάφη ανήκει στις Κυκλάδες και βρίσκεται στο Αιγαίο Πέλαγος. Katharina Roller
Anafi ist eine kleine, dünn besiedelte Insel im Südosten der Kykladen in der Ägäis, die weitgehend vom Massentourismus verschont blieb. Anafi is a small island in the southeast of the Cyclades archipelago in the Aegean sea, with few inhabitants, which is still untouched by mass tourism. Η Ανάφη ανήκει στις Κυκλάδες και βρίσκεται στο Αιγαίο Πέλαγος. Katharina Roller
Anafi ist eine kleine, dünn besiedelte Insel im Südosten der Kykladen in der Ägäis, die weitgehend vom Massentourismus verschont blieb. Anafi is a small island in the southeast of the Cyclades archipelago in the Aegean sea, with few inhabitants, which is still untouched by mass tourism. Η Ανάφη ανήκει στις Κυκλάδες και βρίσκεται στο Αιγαίο Πέλαγος. Katharina Roller
Anafi ist eine kleine, dünn besiedelte Insel im Südosten der Kykladen in der Ägäis, die weitgehend vom Massentourismus verschont blieb. Anafi is a small island in the southeast of the Cyclades archipelago in the Aegean sea, with few inhabitants, which is still untouched by mass tourism. Η Ανάφη ανήκει στις Κυκλάδες και βρίσκεται στο Αιγαίο Πέλαγος. Karsta Lipp
Anafi ist eine kleine, dünn besiedelte Insel im Südosten der Kykladen in der Ägäis, die weitgehend vom Massentourismus verschont blieb. Anafi is a small island in the southeast of the Cyclades archipelago in the Aegean sea, with few inhabitants, which is still untouched by mass tourism. Η Ανάφη ανήκει στις Κυκλάδες και βρίσκεται στο Αιγαίο Πέλαγος. Karsta Lipp
Anafi ist eine kleine, dünn besiedelte Insel im Südosten der Kykladen in der Ägäis, die weitgehend vom Massentourismus verschont blieb. Anafi is a small island in the southeast of the Cyclades archipelago in the Aegean sea, with few inhabitants, which is still untouched by mass tourism. Η Ανάφη ανήκει στις Κυκλάδες και βρίσκεται στο Αιγαίο Πέλαγος. Karsta Lipp
Anafi ist eine kleine, dünn besiedelte Insel im Südosten der Kykladen in der Ägäis, die weitgehend vom Massentourismus verschont blieb. Anafi is a small island in the southeast of the Cyclades archipelago in the Aegean sea, with few inhabitants, which is still untouched by mass tourism. Η Ανάφη ανήκει στις Κυκλάδες και βρίσκεται στο Αιγαίο Πέλαγος. Karsta Lipp
Blick auf die Gipfelkirche Panagia Kalamiotissa – Anafi ist eine kleine, dünn besiedelte Insel im Südosten der Kykladen in der Ägäis, die weitgehend vom Massentourismus verschont blieb. View to Panagia Kalamiotissa, the church on the summit – Anafi is a small island in the southeast of the Cyclades archipelago in the Aegean sea, with few inhabitants, which is still untouched by mass tourism. Η Μονή της Παναγίας Καλαμιώτισσας - Η Ανάφη ανήκει στις Κυκλάδες και βρίσκεται στο Αιγαίο Πέλαγος. Karsta Lipp
Das Dorf Anafi, Chora, ist amphitheatralisch gebaut und befindet sich im Zentrum der Insel – Anafi ist eine kleine, dünn besiedelte Insel im Südosten der Kykladen in der Ägäis, die weitgehend vom Massentourismus verschont blieb. The village of Anafi, Chora, is built amphitheatrically and is situated in the centre of the island – Anafi is a small island in the southeast of the Cyclades archipelago in the Aegean sea, with few inhabitants, which is still untouched by mass tourism. Πρωτεύουσα του νησιού είναι η Ανάφη ή Χώρα - Η Ανάφη ανήκει στις Κυκλάδες και βρίσκεται στο Αιγαίο Πέλαγος. Karsta Lipp
Südküste mit dem Kalamos-Monolithen – Anafi ist eine kleine, dünn besiedelte Insel im Südosten der Kykladen in der Ägäis, die weitgehend vom Massentourismus verschont blieb. South coast with the Kalamos monolith – Anafi is a small island in the southeast of the Cyclades archipelago in the Aegean sea, with few inhabitants, which is still untouched by mass tourism. Ο ασβεστολιθικός μονόλιθος με ψηλότερη κορυφή τον Κάλαμο - Η Ανάφη ανήκει στις Κυκλάδες και βρίσκεται στο Αιγαίο Πέλαγος. Karsta Lipp
Anafi ist eine kleine, dünn besiedelte Insel im Südosten der Kykladen in der Ägäis, die weitgehend vom Massentourismus verschont blieb. Anafi is a small island in the southeast of the Cyclades archipelago in the Aegean sea, with few inhabitants, which is still untouched by mass tourism. Η Ανάφη ανήκει στις Κυκλάδες και βρίσκεται στο Αιγαίο Πέλαγος. Karsta Lipp
Anafi ist eine kleine, dünn besiedelte Insel im Südosten der Kykladen in der Ägäis, die weitgehend vom Massentourismus verschont blieb. Anafi is a small island in the southeast of the Cyclades archipelago in the Aegean sea, with few inhabitants, which is still untouched by mass tourism. Η Ανάφη ανήκει στις Κυκλάδες και βρίσκεται στο Αιγαίο Πέλαγος. Karsta Lipp
Das Dorf Anafi, Chora, ist amphitheatralisch gebaut und befindet sich im Zentrum der Insel – Anafi ist eine kleine, dünn besiedelte Insel im Südosten der Kykladen in der Ägäis, die weitgehend vom Massentourismus verschont blieb. The village of Anafi, Chora, is built amphitheatrically and is situated in the centre of the island – Anafi is a small island in the southeast of the Cyclades archipelago in the Aegean sea, with few inhabitants, which is still untouched by mass tourism. Πρωτεύουσα του νησιού είναι η Ανάφη ή Χώρα - Η Ανάφη ανήκει στις Κυκλάδες και βρίσκεται στο Αιγαίο Πέλαγος. Karsta Lipp
Anafi ist eine kleine, dünn besiedelte Insel im Südosten der Kykladen in der Ägäis, die weitgehend vom Massentourismus verschont blieb. Anafi is a small island in the southeast of the Cyclades archipelago in the Aegean sea, with few inhabitants, which is still untouched by mass tourism. Η Ανάφη ανήκει στις Κυκλάδες και βρίσκεται στο Αιγαίο Πέλαγος. Karsta Lipp
Südküste mit dem Kalamos-Monolithen – Anafi ist eine kleine, dünn besiedelte Insel im Südosten der Kykladen in der Ägäis, die weitgehend vom Massentourismus verschont blieb. South coast with the Kalamos monolith – Anafi is a small island in the southeast of the Cyclades archipelago in the Aegean sea, with few inhabitants, which is still untouched by mass tourism. Ο ασβεστολιθικός μονόλιθος με ψηλότερη κορυφή τον Κάλαμο - Η Ανάφη ανήκει στις Κυκλάδες και βρίσκεται στο Αιγαίο Πέλαγος. Karsta Lipp
Blick auf die Gipfelkirche Panagia Kalamiotissa – Anafi ist eine kleine, dünn besiedelte Insel im Südosten der Kykladen in der Ägäis, die weitgehend vom Massentourismus verschont blieb. View to Panagia Kalamiotissa, the church on the summit – Anafi is a small island in the southeast of the Cyclades archipelago in the Aegean sea, with few inhabitants, which is still untouched by mass tourism. Η Μονή της Παναγίας Καλαμιώτισσας - Η Ανάφη ανήκει στις Κυκλάδες και βρίσκεται στο Αιγαίο Πέλαγος. Karsta Lipp
Südküste mit dem Kalamos-Monolithen – Anafi ist eine kleine, dünn besiedelte Insel im Südosten der Kykladen in der Ägäis, die weitgehend vom Massentourismus verschont blieb. South coast with the Kalamos monolith – Anafi is a small island in the southeast of the Cyclades archipelago in the Aegean sea, with few inhabitants, which is still untouched by mass tourism. Η Ανάφη ανήκει στις Κυκλάδες και βρίσκεται στο Αιγαίο Πέλαγος. Karsta Lipp
Anafi ist eine kleine, dünn besiedelte Insel im Südosten der Kykladen in der Ägäis, die weitgehend vom Massentourismus verschont blieb. Anafi is a small island in the southeast of the Cyclades archipelago in the Aegean sea, with few inhabitants, which is still untouched by mass tourism. Η Ανάφη ανήκει στις Κυκλάδες και βρίσκεται στο Αιγαίο Πέλαγος. Karsta Lipp
Das Dorf Anafi, Chora, ist amphitheatralisch gebaut und befindet sich im Zentrum der Insel – Anafi ist eine kleine, dünn besiedelte Insel im Südosten der Kykladen in der Ägäis, die weitgehend vom Massentourismus verschont blieb. The village of Anafi, Chora, is built amphitheatrically and is situated in the centre of the island – Anafi is a small island in the southeast of the Cyclades archipelago in the Aegean sea, with few inhabitants, which is still untouched by mass tourism. Πρωτεύουσα του νησιού είναι η Ανάφη ή Χώρα - Η Ανάφη ανήκει στις Κυκλάδες και βρίσκεται στο Αιγαίο Πέλαγος. Karsta Lipp
Anafi ist eine kleine, dünn besiedelte Insel im Südosten der Kykladen in der Ägäis, die weitgehend vom Massentourismus verschont blieb. Anafi is a small island in the southeast of the Cyclades archipelago in the Aegean sea, with few inhabitants, which is still untouched by mass tourism. Η Ανάφη ανήκει στις Κυκλάδες και βρίσκεται στο Αιγαίο Πέλαγος. Karsta Lipp
Das Dorf Anafi, Chora, ist amphitheatralisch gebaut und befindet sich im Zentrum der Insel – Anafi ist eine kleine, dünn besiedelte Insel im Südosten der Kykladen in der Ägäis, die weitgehend vom Massentourismus verschont blieb. The village of Anafi, Chora, is built amphitheatrically and is situated in the centre of the island – Anafi is a small island in the southeast of the Cyclades archipelago in the Aegean sea, with few inhabitants, which is still untouched by mass tourism. Πρωτεύουσα του νησιού είναι η Ανάφη ή Χώρα - Η Ανάφη ανήκει στις Κυκλάδες και βρίσκεται στο Αιγαίο Πέλαγος. Karsta Lipp
Das Dorf Anafi, Chora, ist amphitheatralisch gebaut und befindet sich im Zentrum der Insel – Anafi ist eine kleine, dünn besiedelte Insel im Südosten der Kykladen in der Ägäis, die weitgehend vom Massentourismus verschont blieb. The village of Anafi, Chora, is built amphitheatrically and is situated in the centre of the island – Anafi is a small island in the southeast of the Cyclades archipelago in the Aegean sea, with few inhabitants, which is still untouched by mass tourism. Πρωτεύουσα του νησιού είναι η Ανάφη ή Χώρα - Η Ανάφη ανήκει στις Κυκλάδες και βρίσκεται στο Αιγαίο Πέλαγος. Karsta Lipp
Das Kloster Zoodochos Pigi liegt am Fuße des Berges Kalamos – Anafi ist eine kleine, dünn besiedelte Insel im Südosten der Kykladen in der Ägäis, die weitgehend vom Massentourismus verschont blieb. The Monastery of Zoodochos Pigi lies at the foot of Mount Kalamos – Anafi is a small island in the southeast of the Cyclades archipelago in the Aegean sea, with few inhabitants, which is still untouched by mass tourism. Μονή Ζωοδόχου Πηγής (Καλαμιώτισσα) - Η Ανάφη ανήκει στις Κυκλάδες και βρίσκεται στο Αιγαίο Πέλαγος. Karsta Lipp
Anafi ist eine kleine, dünn besiedelte Insel im Südosten der Kykladen in der Ägäis, die weitgehend vom Massentourismus verschont blieb. Anafi is a small island in the southeast of the Cyclades archipelago in the Aegean sea, with few inhabitants, which is still untouched by mass tourism. Η Ανάφη ανήκει στις Κυκλάδες και βρίσκεται στο Αιγαίο Πέλαγος. Karsta Lipp
Südküste mit dem Kalamos-Monolithen – Anafi ist eine kleine, dünn besiedelte Insel im Südosten der Kykladen in der Ägäis, die weitgehend vom Massentourismus verschont blieb. South coast with the Kalamos monolith – Anafi is a small island in the southeast of the Cyclades archipelago in the Aegean sea, with few inhabitants, which is still untouched by mass tourism. Ο ασβεστολιθικός μονόλιθος με ψηλότερη κορυφή τον Κάλαμο - Η Ανάφη ανήκει στις Κυκλάδες και βρίσκεται στο Αιγαίο Πέλαγος. Karsta Lipp
Südküste mit dem Kalamos-Monolithen – Anafi ist eine kleine, dünn besiedelte Insel im Südosten der Kykladen in der Ägäis, die weitgehend vom Massentourismus verschont blieb. South coast with the Kalamos monolith – Anafi is a small island in the southeast of the Cyclades archipelago in the Aegean sea, with few inhabitants, which is still untouched by mass tourism. Ο ασβεστολιθικός μονόλιθος με ψηλότερη κορυφή τον Κάλαμο - Η Ανάφη ανήκει στις Κυκλάδες και βρίσκεται στο Αιγαίο Πέλαγος. Karsta Lipp