Neueste | Meistgesehene
Neueste | Meistgelesene



NAXOS - Jede Insel eine eigene Welt

  1.549 Wörter 6 Minuten
2017-02-04 2017-04-08 04.02.2017 699 × gelesen

Naxos ist die größte und fruchtbarste Insel der Kykladen. Mit ihrer langjährigen Geschichte, ihren bedeutenden Denkmälern und ihrem pulsierenden touristischen Leben nimmt sie unter den Inseln der Kykladen eine besondere Stellung ein. Wie lange Sie auch immer auf Naxos bleiben – Sie werden immer noch versteckte Winkel finden, die Sie noch nicht entdeckt haben, auf Strände stoßen, die Sie noch nie gesehen haben, von Türmen und Festungen überrascht, die Sie noch nicht besucht hatten oder von Altertümern erwartet, von deren Geheimnissen Sie noch nichts gewusst hatten.
Naxos verfügt über eine reiche Natur mit vielen seltenen Pflanzen und Tierarten und eine vielseitige Landschaft: die beiden höchsten Berge der Kykladen (Zas, Koronos), Feuchtbiotope an der Küste und in den Bergen, Sandstrände mit Strandhafer und Zedern, Olivenhaine, Täler und in den Bergen großflächige stufenförmige Gebiete.

Wissenswertes
Überlieferungen zufolge waren die Thrakier die ersten Einwohner der Insel. Später kamen die Karer unter der Führung von Naxos, dem die Insel ihren Namen verdankt. Die Ausgrabungen zeigen, dass Naxos bereits seit der Jungsteinzeit bewohnt wurde. In der Frühkykladischen Zeit gab es auf der Insel bereits einige wichtige Ortschaften, so dass Naxos bei der Entwicklung der kykladischen Kultur eine tragende Rolle spielte. Der geologische Reichtum der Insel wird anhand von zwei Erzeugnissen deutlich: dem Marmor, der den Kykladen-Idolen und den antiken Jünglingsstatuen ihre Form gab und der Schmirgel, der erheblich zur Entwicklung der Bildhauerei auf Naxos beitrug, da man mit dessen Hilfe die Werke vervollkommnen konnte.

Eine wahre Hauptstadt
Hauptstadt und Hafen der Insel ist Chora, ein malerischer Ort, errichtet an der nordwestlichen Küste, der seinem Besucher vielerlei zu bieten hat. Die vielen Denkmäler in Chora zeugen von der blühenden Vergangenheit des Ortes. Als charakteristischstes Denkmal gilt die „Portara“, das monumentale Marmortor des Apollontempels aus dem 6. Jahrhundert v.Chr., das sich auf einer kleinen Insel befindet, die die Einheimischen „Palatia“ nennen (von hier aus kann man einen bezaubernden Sonnenuntergang erleben!).
Von großem Interesse ist die archäologische Stätte der mykenischen Stadt in Grota. Ein großer Teil dieser Siedlung liegt mitten im Meer, aber auch unter dem nördlichen Teil der heutigen Inselhauptstadt. Ein Teil der Siedlung Grota ist im örtlichen Museum von Naxos untergebracht.
Auf der Anhöhe, die die natürliche Oberstadt von Chora bildet, errichtete Markos Sanoudos im Jahre 1207 seine Burganlage. Geht man durch das „Trani-Tor“, gelangt man in die eindrucksvolle mittelalterliche Siedlung der Festung, die Wohnort, aber auch verwaltungs und religioses Zentrum der venezianischen Eroberer war.
Im Zentrum der Burganlage liegen der Hauptplatz und die katholische Kathedrale mit der byzantinischen Ikone der Muttergottes, daneben die Ursulinenschule, die Kapella Kazatza und die Handelsschule der Jesuiten, in der heute das Archäologische Museum untergebracht ist, in dem reiche Funde aus der Neusteinzeit bis hin zur altchristlichen Zeit ausgestellt sind.
Zu den Sehenswürdigkeiten der Inselhauptstadt zählen außerdem die orthodoxe Kathedrale, das alte Kloster der Agia Kyriaki mit der kleinen Kapelle Koimisis tis Theotokou und die Kirche Panagia Blacherniotissa, eine der ältesten Kirchen in Chora, in der zwei Ikonen des kretischen Malers Angelos zu bewundern sind. Außerhalb der Inselhauptstadt befindet sich der Trinkbrunnen Agas, das einzige turkische Denkmal auf der Insel.
In den Geschäften in Chora kann der Besucher alle regionalen Produkte, Volkskunst (Stoffe, Korbe, Keramik) sowie Schmuck erwerben, und in den vielen Restaurants und Ouzerien die reiche regionale Küche kosten. An den berühmten, kilometerlangen, weißen Sandstränden an der südwestlichen Küste kann der Besucher die Sonne und das Meer genießen. Für die nächtliche Unterhaltung gibt es in Chora Angebote für jedes Alter und jeden Geschmack.

Erkundung der Insel
Nordöstlich der Inselhauptstadt, in der Ebene Engares, erhebt sich das Turmkloster Panagia tis Ypsiloteras, das während der Frankenherrschaft Zufluchtsort für die Bauern aus der Region war, und weiter nördlich liegt das Kloster Faneromeni aus dem 17. Jahrhundert.
Am Fuße des Berges Koronos (997 m) ist das gleichnamige, malerische Dorf errichtet, in dessen Tavernen man den berühmten Wein der Bergregionen von Naxos kosten kann. Lohnend ist ein Besuch des Volkskundlichen Museums und der Kirche Panagia Argokoiliotissa, die zum Fest der Zoodochou Pigi viele Pilger anzieht.
Weiter südlich liegt das Dorf Apeiranthos, oder T’Aperathou, wie es die Einheimischen nennen, in der Mitte der Bergregion von Naxos, am Fuße des Berges Fanari. Seine architektonische Gestaltung ist seit der Zeit der venezianischen Herrschaft unangetastet erhalten geblieben. Apeiranthos unterscheidet sich von den anderen Dörfern auf Naxos in dem sprachlichen Dialekt sowie in den Sitten und Gebräuchen seiner Einwohner, denn diese kamen im 17. Jahrhundert von den Bergdörfern der Insel Kreta nach Naxos. Beeindruckend ist der Turm Zevgolis (17. Jahrhundert), der auf einem Felsen am Eingang des Dorfes erbaut wurde. Lohnend ist ein Besuch in den drei sehr interessanten Museen: dem Archäologischen, dem Geologischen und dem Volkskundlichen Museum. In der weiteren Umgebung stehen bedeutende byzantinische Kirchen.
Von Apeiranthos aus führt der Weg in Richtung Osten nach Moutsouna und an die Küste mit ihren wunderschönen Stränden Psili Ammos und Panormos, wo das Meer, die Sanddünen und der Zedernwald eine idyllische Atmosphäre schaffen.
Südlich von Apeiranthos liegt das Dorf Danakos mit der Klosterfestung Fotodotis Christos, die das älteste Kloster auf Naxos ist. Weiter südlich erreicht man das Dorf Filoti, das amphitheatralisch am Fuße des imposanten Zeus-Berges (Berg Zas) erbaut wurde. Es handelt sich um eines der größten, sehr belebten Dörfer der Insel Naxos, in dem es viele Restaurants, Kaffeehäuser, Pubs und Geschäfte gibt. In Filoti sollte man die Kirche Panagia Filotitissa besichtigen - eine der schönsten Kirchen auf Naxos mit seltenen Ikonen, einer Ikonenwand aus Marmor und einem gemeißelten Kirchturm -, sowie den Turm Barotsis aus dem Jahre 1650.
Von Filoti aus führt der Weg weiter südlich zu dem imposanten Turm Cheimarros, einem Beobachtungsstand aus Marmor aus der hellenistischen Zeit.
In der Tragea-Hochebene, im Zentrum der Insel, befinden sich Kastro und viele byzantinische Kirchen, darunter die Kirche Panagia Protothronos mit einem bewundernswerten Thron aus dem 9./10. Jahrhundert. In Chalki kann man den Turm Gratsia besichtigen, eine wahre Festung mit hohen Mauern und einer beweglichen Brücke.
Der touristische Ort Agios Prokopios, im südlichen Teil der Inselhauptstadt gelegen, bietet sich für die nächtliche Unterhaltung an. Das Dorf Agia Anna ist für seinen sieben Kilometer langen Sandstrand und seine wunderschönen Zedernbäume bekannt. Das am Meer gelegene Dorf Mikri Vigla ist bei den Surfern sehr beliebt.

Feste und Feiertage
Die Bewohner der Insel Naxos gewinnen mit ihrer Gastfreundschaft, ihren Traditionen und ihren Bräuchen schnell die Sympathie der Besucher. Die Lieder und Tänze der Insel Naxos – wie Balos, Vitzilaiadistikos, Vlacha – sind in ganz Griechenland bekannt. Wann auch immer der Besucher nach Naxos fährt, wird er sicher eines der vielen regionalen Volksfeste erleben, die Geige und die Laute hören sowie die Schönheit der tänzerischen Tradition auf Naxos entdecken: am Festtag des Agios Georgios in Kinidaros, am Festtag der Agia Triada in Galanado, am Festtag der Agioi Apostoloi in Melanes, am Festtag des Agios Nikodimos (14. Juli) in Chora, am Festtag des Sotiras (6. August) in Glinado, am Festtag der Panagia, dem 15. August, in Filoti. In den Dörfern Apeiranthos und Filoti wird der Karneval mit dionysischen Elementen, den „Koudounatoi“ und den „Foustanelatoi“, gefeiert. Am Abend des 23. Juni lebt in allen Dörfern der Brauch des „Klídonas“ wieder auf, während im September die „Chatzanémata“, die Herstellung des Weines und des Tresterschnapses Raki, stattfinden. Am Ende des Herbstes werden die Schweine geschlachtet, und auf besondere Art und Weise wird das Osterfest gefeiert, wo als Festessen die Spezialität von Naxos serviert wird: ein mit Gemüse, Innereien und Käse gefülltes Lamm.

Ausflüge für jedermann

  • Apollonas – Kouros – Steinbrüche: Kurz vor dem Dorf Apollonas steht der halbvollendete Kouros, eine Jünglingsstatue, von 10,45 m Höhe aus dem 6. Jahrhundert v.Chr. In der Nähe der Ortschaft befinden sich auch die antiken Marmorsteinbrüche.
  • Melanes – Flerio – Kouros: Von dem Dorf Melanes aus fährt man in Richtung Flerio, wo man den halbvollendeten, antiken Kouros aus dem 7. Jahrhundert v.Chr. mit einer Höhe von 6,40 m bewundern kann.
  • Agia Marina – Gipfel des Zeus-Berges: Nach der Hälfte des Weges, der von Filoti nach Danakos führt, folgt an der Kirche Agia Marina eine Abzweigung zum Gipfel des berühmten Zeus-Berges, der der höchste Berg der Kykladen (1004 m) ist. Die Aussicht vom Gipfel aus ist ergreifend, da man sowohl Naxos als auch alle umliegenden Kykladeninseln erblickt. Am nordwestlichen Berghang befindet sich die Tropfsteinhöhle des Zeus-Berges.
  • Tsikalario – Apano Kastro: Von Tsikalario aus, das in der Mitte der Insel liegt, führt ein Pfad zur antiken Burg Apano Kastro. Vom Berggipfel aus hat man eine herrliche Aussicht.

Die Strände der Insel Naxos, die sich auf 17 Kilometern Länge erstrecken, sind ideal zum Schwimmen, Fischen, aber auch zum Surfen. Die umliegenden Inseln, z.B. die Kleinen Kykladen oder die Insel Delos, bieten sich als hervorragende Reiseziele für Tagesausflüge an.
Die Liebhaber von verschiedenen sportlichen Tätigkeiten an Land halten die Insel Naxos aufgrund seiner Beschaffenheit für sehr geeignet zum Mountainbike-Fahren. Außerdem ist auf der Insel die Möglichkeit zum Reiten gegeben.

Nur auf Naxos
Unvergesslich werden dem Besucher die regionalen Produkte bleiben, die man an allen Orten auf der Insel probieren kann. Naxos ist berühmt für seine Käsesorten: der Xinotyro-Käse, der Myzithra-Käse und der Kefalotyri-Käse sind von einzigartigem Geschmack. Das in Sirup eingelegte Obst, der Zedratzitronen-Likör und die traditionelle Quittenpaste von Naxos sind vorzüglich. Beliebte Gerichte der Insel Naxos sind Pastitsio mit Zucchini, Kartoffeln „Pentarates“, „Rosto“ (in Tomaten geschmortes Fleisch), „Omeleta me Karfa“ (Omelett mit Wildgemüse) und „Kakavia“ (Fischsuppe).

Aus dem Buch: you@cyclades
Cyclades, Jede Insel eine eigene Welt
Ausschuss der Präfektur für die
Tourismusförderung der Kykladen
www.cyclades-tour.gr

326 Bilder für das Keyword Naxos gefunden.

Die Zeder (lat. Cedrus) ist ein immergrüner Baum mit duftendem Holz aus der Familie der Kieferngewächse, hier in Alyko auf der Kykladeninsel Naxos mit einem der größten Zedernwälder Griechenlands. The evergreen cedar is a coniferous tree in the plant family Pinaceae, here in Aliko on the Cyclades Island of Naxos, which has got one of the biggest forests of cedar trees. Ο κέδρος είναι κωνοφόρο αειθαλές δέντρο, ανήκει στην οικογένεια των Πευκοειδών και δάση από κέδρους συναντούμαι στην Κρήτη και στον Πάρνωνα της Αρκαδίας στην Πελοπόννησο. Dimitrios Pergialis
Die Zeder (lat. Cedrus) ist ein immergrüner Baum mit duftendem Holz aus der Familie der Kieferngewächse, hier in Alyko auf der Kykladeninsel Naxos mit einem der größten Zedernwälder Griechenlands. The evergreen cedar is a coniferous tree in the plant family Pinaceae, here in Aliko on the Cyclades Island of Naxos, which has got one of the biggest forests of cedar trees. Ο κέδρος είναι κωνοφόρο αειθαλές δέντρο, ανήκει στην οικογένεια των Πευκοειδών και δάση από κέδρους συναντούμαι στην Κρήτη και στον Πάρνωνα της Αρκαδίας στην Πελοπόννησο. Dimitrios Pergialis
Zas Berg Naxos Το ψηλότερο βουνό των Κυκλάδων, εκτείνεται νοτιοανατολικά από το χωριό Φιλώτι και φτάνει τα 1. 000 μ., πήρε το όνομά του από τον Δία (Ζευς ή Ζας), ο οποίος σύμφωνα με τη μυθολογία, μεγάλωσε στη Νάξο. Stathis Chionidis
Die Kykladeninsel Naxos bietet ideale Bedingungen zum Windsurfen, in der flachen Lagune lässt sich der Sport perfekt erlernen, fortgeschrittenere Surfer können durch ein Riff ins offene Meer gelangen. The Cyclades island of Naxos gives all windsurfers from beginners to experts ideal conditions, the shallow lagoon is perfect for children and beginners, advanced surfers can easily reach the open sea. Αθλητές στα κύματα της Νάξου με ιστιοσανίδα, γουίντ-σέρφινγκ Stathis Chionidis
Die Kykladeninsel Naxos bietet ideale Bedingungen zum Windsurfen, in der flachen Lagune lässt sich der Sport perfekt erlernen, fortgeschrittenere Surfer können durch ein Riff ins offene Meer gelangen. The Cyclades island of Naxos gives all windsurfers from beginners to experts ideal conditions, the shallow lagoon is perfect for children and beginners, advanced surfers can easily reach the open sea. Stathis Chionidis
Vivlos, Kykladeninsel Naxos - Windmühlen gibt es in Griechenland seit dem 12. und 13. Jh., früher mahlte man mit ihnen Weizen zu Mehl, heute sind in manchen von ihnen Museen und Ausstellungen. Tripodes, Cyclades island of Naxos - Windmills have been around in Greece since the 12th and 13th century, they were used to grind wheat to flour, today some of them house museums and exhibitions. Οι ανεμόμυλοι και η χρήση τους, γνωστοί στον ελλαδικό χώρο από τα αρχαία χρόνια, υπήρξαν αρκετά εξαπλωμένοι, λόγω των αέρηδων με την κατασκευή τους να προσαρμόζεται στην τοπική αρχιτεκτονική. Stathis Chionidis
Vivlos, Kykladeninsel Naxos - Windmühlen gibt es in Griechenland seit dem 12. und 13. Jh., früher mahlte man mit ihnen Weizen zu Mehl, heute sind in manchen von ihnen Museen und Ausstellungen. Tripodes, Cyclades island of Naxos - Windmills have been around in Greece since the 12th and 13th century, they were used to grind wheat to flour, today some of them house museums and exhibitions. Οι ανεμόμυλοι και η χρήση τους, γνωστοί στον ελλαδικό χώρο από τα αρχαία χρόνια, υπήρξαν αρκετά εξαπλωμένοι, λόγω των αέρηδων με την κατασκευή τους να προσαρμόζεται στην τοπική αρχιτεκτονική. Dimitrios Pergialis
Vivlos, Kykladeninsel Naxos - Windmühlen gibt es in Griechenland seit dem 12. und 13. Jh., früher mahlte man mit ihnen Weizen zu Mehl, heute sind in manchen von ihnen Museen und Ausstellungen. Tripodes, Cyclades island of Naxos - Windmills have been around in Greece since the 12th and 13th century, they were used to grind wheat to flour, today some of them house museums and exhibitions. Οι ανεμόμυλοι και η χρήση τους, γνωστοί στον ελλαδικό χώρο από τα αρχαία χρόνια, υπήρξαν αρκετά εξαπλωμένοι, λόγω των αέρηδων με την κατασκευή τους να προσαρμόζεται στην τοπική αρχιτεκτονική. Dimitrios Pergialis
Kykladeninsel Naxos - Windmühlen gibt es in Griechenland seit dem 12. und 13. Jh., früher mahlte man mit ihnen Weizen zu Mehl, heute sind in manchen von ihnen Museen und Ausstellungen. Cyclades island of Naxos - Windmills have been around in Greece since the 12th and 13th century, they were used to grind wheat to flour, today some of them house museums and exhibitions. Οι ανεμόμυλοι και η χρήση τους, γνωστοί στον ελλαδικό χώρο από τα αρχαία χρόνια, υπήρξαν αρκετά εξαπλωμένοι, λόγω των αέρηδων με την κατασκευή τους να προσαρμόζεται στην τοπική αρχιτεκτονική. Dimitrios Pergialis
Kykladeninsel Naxos - Windmühlen gibt es in Griechenland seit dem 12. und 13. Jh., früher mahlte man mit ihnen Weizen zu Mehl, heute sind in manchen von ihnen Museen und Ausstellungen. Cyclades island of Naxos - Windmills have been around in Greece since the 12th and 13th century, they were used to grind wheat to flour, today some of them house museums and exhibitions. Οι ανεμόμυλοι και η χρήση τους, γνωστοί στον ελλαδικό χώρο από τα αρχαία χρόνια, υπήρξαν αρκετά εξαπλωμένοι, λόγω των αέρηδων με την κατασκευή τους να προσαρμόζεται στην τοπική αρχιτεκτονική. Dimitrios Pergialis
Tsikalario Burg Naxos Stathis Chionidis
Naxos - Die griechische Ägäis gilt weltweit als anspruchsvolles Segelrevier, insbesondere wenn der Meltemi in den Sommermonaten für kräftigen, beständigen Wind sorgt. Naxos - The Greek Aegean Sea is worldwide said to be a challenging sailing area, especially when the Meltemi brings strong, steady winds from the north during the summer months. Νάξος - Τα αμέτρητα ελληνικά νησιά, με τα πεντακάθαρα νερά, τους σταθερούς ανέμους και τα αξέχαστα ηλιοβασιλέματα, είναι ιδανικά για ιστιοπλοϊα, προσφέροντας μία μεγάλη εναλλαγή προορισμών. Dimitrios Pergialis
Naxos - Die griechische Ägäis gilt weltweit als anspruchsvolles Segelrevier, insbesondere wenn der Meltemi in den Sommermonaten für kräftigen, beständigen Wind sorgt. Naxos - The Greek Aegean Sea is worldwide said to be a challenging sailing area, especially when the Meltemi brings strong, steady winds from the north during the summer months. Νάξος - Τα αμέτρητα ελληνικά νησιά, με τα πεντακάθαρα νερά, τους σταθερούς ανέμους και τα αξέχαστα ηλιοβασιλέματα, είναι ιδανικά για ιστιοπλοϊα, προσφέροντας μία μεγάλη εναλλαγή προορισμών. Dimitrios Pergialis
Naxos - Die griechische Ägäis gilt weltweit als anspruchsvolles Segelrevier, insbesondere wenn der Meltemi in den Sommermonaten für kräftigen, beständigen Wind sorgt. Naxos - The Greek Aegean Sea is worldwide said to be a challenging sailing area, especially when the Meltemi brings strong, steady winds from the north during the summer months. Νάξος - Τα αμέτρητα ελληνικά νησιά, με τα πεντακάθαρα νερά, τους σταθερούς ανέμους και τα αξέχαστα ηλιοβασιλέματα, είναι ιδανικά για ιστιοπλοϊα, προσφέροντας μία μεγάλη εναλλαγή προορισμών. Dimitrios Pergialis
Sanudo Wehrturm Naxos Dimitrios Pergialis
Sanudo Wehrturm Naxos Dimitrios Pergialis
Sanudo Wehrturm Naxos Dimitrios Pergialis
Die Kapelle Agios Ioannis Giroulas in Sangri auf der Kykladeninsel Naxos wurde aus den Steinen eines Demeter-Tempels erbaut. The chapel Aghios Ioannis Giroulas in Sangri on the Cyclades Island of Naxos was built with stones from a Temple of Demeter. Dimitrios Pergialis
Die Kapelle Agios Ioannis Giroulas in Sangri auf der Kykladeninsel Naxos wurde aus den Steinen eines Demeter-Tempels erbaut. The chapel Aghios Ioannis Giroulas in Sangri on the Cyclades Island of Naxos was built with stones from a Temple of Demeter. Dimitrios Pergialis
Kalamari gefüllt, Rezept aus Naxos. Stuffed Squid, recipe from Naxos. Καλαμαράκια γεμιστά, Συνταγή από την Νάξο. Stavros Kostakis
Rezept Fischsuppe Kakavia, Rezept aus Naxos. Κακαβιά, Συνταγή από την Νάξο. Stavros Kostakis
Rezept Schwein Rosto - Chirino Rosto, Rezept aus Naxos. Χοιρικό Ρόστο της Αποκριάς, Συνταγή από την Νάξο. Stavros Kostakis
Portara von Naxos, Apollon-Tempel - Der international ausgezeichnete Fotograf Reinhard Kemmether bereist seit 1995 für sein Projekt die griechischen Inseln, dort verzaubern ihn das Licht und auch der Schatten, was er in Schwarz-Weiß-Aufnahmen festhält. Portara of Naxos, Temple of Apollo - The internationally renowned photographer Reinhard Kemmether has been travelling to the Greek islands for his project since 1995, the light and also the shadow enchant him there, which he captures in black-and-white photos. Reinhard Kemmether
Kouros, Statue eines Jünglings, Naxos - Der international ausgezeichnete Fotograf Reinhard Kemmether bereist seit 1995 für sein Projekt die griechischen Inseln, dort verzaubern ihn das Licht und auch der Schatten, was er in Schwarz-Weiß-Aufnahmen festhält. Kouros, statue of a youth, Naxos - The internationally renowned photographer Reinhard Kemmether has been travelling to the Greek islands for his project since 1995, the light and also the shadow enchant him there, which he captures in black-and-white photos. Reinhard Kemmether
Die Portara von Naxos, auch Tempeltor, das gigantische, antike Marmorfragment eines Apollon-Tempels auf der Kykladeninsel Naxos befindet sich auf einer Halbinsel, die über eine Mole mit der Chora verbunden ist, die Portara ist das Wahrzeichen der Insel. The Portara, also called the Temple of Apollo, is the most famous landmark of the Cyclades island of Naxos and consists of a massive marble gate from the 6th c. BC, which is situated on the islet of Palatia in front of the harbour, linked with a pier to Chora. Η Πορτάρα, είναι μία τεράστια μαρμάρινη πύλη, υπόλειμμα ενός ναού του Απόλλωνα του 530 π. Χ., που έμεινε ημιτελής στην κατασκευή του, πάνω στο νησάκι Παλάτια στην είσοδο του λιμανιού της Νάξου. Dimitrios Pergialis
Die Portara von Naxos, auch Tempeltor, das gigantische, antike Marmorfragment eines Apollon-Tempels auf der Kykladeninsel Naxos befindet sich auf einer Halbinsel, die über eine Mole mit der Chora verbunden ist, die Portara ist das Wahrzeichen der Insel. The Portara, also called the Temple of Apollo, is the most famous landmark of the Cyclades island of Naxos and consists of a massive marble gate from the 6th c. BC, which is situated on the islet of Palatia in front of the harbour, linked with a pier to Chora. Η Πορτάρα, είναι μία τεράστια μαρμάρινη πύλη, υπόλειμμα ενός ναού του Απόλλωνα του 530 π. Χ., που έμεινε ημιτελής στην κατασκευή του, πάνω στο νησάκι Παλάτια στην είσοδο του λιμανιού της Νάξου. Dimitrios Pergialis
Die Portara von Naxos, auch Tempeltor, das gigantische, antike Marmorfragment eines Apollon-Tempels auf der Kykladeninsel Naxos befindet sich auf einer Halbinsel, die über eine Mole mit der Chora verbunden ist, die Portara ist das Wahrzeichen der Insel. The Portara, also called the Temple of Apollo, is the most famous landmark of the Cyclades island of Naxos and consists of a massive marble gate from the 6th c. BC, which is situated on the islet of Palatia in front of the harbour, linked with a pier to Chora. Η Πορτάρα, είναι μία τεράστια μαρμάρινη πύλη, υπόλειμμα ενός ναού του Απόλλωνα του 530 π. Χ., που έμεινε ημιτελής στην κατασκευή του, πάνω στο νησάκι Παλάτια στην είσοδο του λιμανιού της Νάξου. Dimitrios Pergialis
Die Portara von Naxos, auch Tempeltor, das gigantische, antike Marmorfragment eines Apollon-Tempels auf der Kykladeninsel Naxos befindet sich auf einer Halbinsel, die über eine Mole mit der Chora verbunden ist, die Portara ist das Wahrzeichen der Insel. The Portara, also called the Temple of Apollo, is the most famous landmark of the Cyclades island of Naxos and consists of a massive marble gate from the 6th c. BC, which is situated on the islet of Palatia in front of the harbour, linked with a pier to Chora. Η Πορτάρα, είναι μία τεράστια μαρμάρινη πύλη, υπόλειμμα ενός ναού του Απόλλωνα του 530 π. Χ., που έμεινε ημιτελής στην κατασκευή του, πάνω στο νησάκι Παλάτια στην είσοδο του λιμανιού της Νάξου. Dimitrios Pergialis
Der Plaka Strand ist mit etwa 4 km einer der längsten Strände auf der Kykladeninsel Naxos, auf dem im Westen der Insel gelegenen, sehr beliebten Strand gibt es keine Bäume, dafür feinen, hellen Sand und kristallklares Wasser. Plaka beach, the long, sandy paradise beach in the west of the Cyclades island of Naxos is very popular with nudists mostly off season, but also with couples and families during high season, it has a long and wide, white expanse of sand and turquoise water. Η παραλία Πλάκα της Νάξου, είναι μία από τις ομορφότερες και δημοφιλέστερες παραλίες της Νάξου, με μία απέραντη χρυσή αμμουδιά, αμμόλοφους, καταγάλανα νερά, με θέα στα Γλαρονήσια και την Πάρο. Dimitrios Pergialis
Der Plaka Strand ist mit etwa 4 km einer der längsten Strände auf der Kykladeninsel Naxos, auf dem im Westen der Insel gelegenen, sehr beliebten Strand gibt es keine Bäume, dafür feinen, hellen Sand und kristallklares Wasser. Plaka beach, the long, sandy paradise beach in the west of the Cyclades island of Naxos is very popular with nudists mostly off season, but also with couples and families during high season, it has a long and wide, white expanse of sand and turquoise water. Η παραλία Πλάκα της Νάξου, είναι μία από τις ομορφότερες και δημοφιλέστερες παραλίες της Νάξου, με μία απέραντη χρυσή αμμουδιά, αμμόλοφους, καταγάλανα νερά, με θέα στα Γλαρονήσια και την Πάρο. Dimitrios Pergialis
Der Plaka Strand ist mit etwa 4 km einer der längsten Strände auf der Kykladeninsel Naxos, auf dem im Westen der Insel gelegenen, sehr beliebten Strand gibt es keine Bäume, dafür feinen, hellen Sand und kristallklares Wasser. Plaka beach, the long, sandy paradise beach in the west of the Cyclades island of Naxos is very popular with nudists mostly off season, but also with couples and families during high season, it has a long and wide, white expanse of sand and turquoise water. Η παραλία Πλάκα της Νάξου, είναι μία από τις ομορφότερες και δημοφιλέστερες παραλίες της Νάξου, με μία απέραντη χρυσή αμμουδιά, αμμόλοφους, καταγάλανα νερά, με θέα στα Γλαρονήσια και την Πάρο. Dimitrios Pergialis
Der Plaka Strand ist mit etwa 4 km einer der längsten Strände auf der Kykladeninsel Naxos, auf dem im Westen der Insel gelegenen, sehr beliebten Strand gibt es keine Bäume, dafür feinen, hellen Sand und kristallklares Wasser. Plaka beach, the long, sandy paradise beach in the west of the Cyclades island of Naxos is very popular with nudists mostly off season, but also with couples and families during high season, it has a long and wide, white expanse of sand and turquoise water. Η παραλία Πλάκα της Νάξου, είναι μία από τις ομορφότερες και δημοφιλέστερες παραλίες της Νάξου, με μία απέραντη χρυσή αμμουδιά, αμμόλοφους, καταγάλανα νερά, με θέα στα Γλαρονήσια και την Πάρο. Dimitrios Pergialis
Der Plaka Strand ist mit etwa 4 km einer der längsten Strände auf der Kykladeninsel Naxos, auf dem im Westen der Insel gelegenen, sehr beliebten Strand gibt es keine Bäume, dafür feinen, hellen Sand und kristallklares Wasser. Plaka beach, the long, sandy paradise beach in the west of the Cyclades island of Naxos is very popular with nudists mostly off season, but also with couples and families during high season, it has a long and wide, white expanse of sand and turquoise water. Η παραλία Πλάκα της Νάξου, είναι μία από τις ομορφότερες και δημοφιλέστερες παραλίες της Νάξου, με μία απέραντη χρυσή αμμουδιά, αμμόλοφους, καταγάλανα νερά, με θέα στα Γλαρονήσια και την Πάρο. Dimitrios Pergialis
Der Plaka Strand ist mit etwa 4 km einer der längsten Strände auf der Kykladeninsel Naxos, auf dem im Westen der Insel gelegenen, sehr beliebten Strand gibt es keine Bäume, dafür feinen, hellen Sand und kristallklares Wasser. Plaka beach, the long, sandy paradise beach in the west of the Cyclades island of Naxos is very popular with nudists mostly off season, but also with couples and families during high season, it has a long and wide, white expanse of sand and turquoise water. Η παραλία Πλάκα της Νάξου, είναι μία από τις ομορφότερες και δημοφιλέστερες παραλίες της Νάξου, με μία απέραντη χρυσή αμμουδιά, αμμόλοφους, καταγάλανα νερά, με θέα στα Γλαρονήσια και την Πάρο. Dimitrios Pergialis
Der Plaka Strand ist mit etwa 4 km einer der längsten Strände auf der Kykladeninsel Naxos, auf dem im Westen der Insel gelegenen, sehr beliebten Strand gibt es keine Bäume, dafür feinen, hellen Sand und kristallklares Wasser. Plaka beach, the long, sandy paradise beach in the west of the Cyclades island of Naxos is very popular with nudists mostly off season, but also with couples and families during high season, it has a long and wide, white expanse of sand and turquoise water. Η παραλία Πλάκα της Νάξου, είναι μία από τις ομορφότερες και δημοφιλέστερες παραλίες της Νάξου, με μία απέραντη χρυσή αμμουδιά, αμμόλοφους, καταγάλανα νερά, με θέα στα Γλαρονήσια και την Πάρο. Dimitrios Pergialis
Phrygana, Naxos Τα φρύγανα είναι μικρά φυτά, θάμνοι, με μικρά αγκαθωτά φύλλα, φυτρώνουν σε χαμηλά υψόμετρα, ανθίζουν δε την άνοιξη και το καλοκαίρι με τα άνθη τους να προσδίδουν μία ιδιαίτερη άγρια ομορφιά. Horst Schäfer
Phrygana, Naxos Τα φρύγανα είναι μικρά φυτά, θάμνοι, με μικρά αγκαθωτά φύλλα, φυτρώνουν σε χαμηλά υψόμετρα, ανθίζουν δε την άνοιξη και το καλοκαίρι με τα άνθη τους να προσδίδουν μία ιδιαίτερη άγρια ομορφιά. Horst Schäfer
Phrygana, Naxos Τα φρύγανα είναι μικρά φυτά, θάμνοι, με μικρά αγκαθωτά φύλλα, φυτρώνουν σε χαμηλά υψόμετρα, ανθίζουν δε την άνοιξη και το καλοκαίρι με τα άνθη τους να προσδίδουν μία ιδιαίτερη άγρια ομορφιά. Horst Schäfer
Panormos Naxos Stathis Chionidis
Panagia Mirtidiotissa Naxos Dimitrios Pergialis
Panagia Mirtidiotissa Naxos Dimitrios Pergialis
Panagia Mirtidiotissa Naxos Dimitrios Pergialis
Panagia Ipsilotera Naxos Η Μονή Υψηλοτέρας ή μοναστήρι της Υψηλής, είναι ένα καστρομονάστηρο με κυκλικό πύργο, χτίστηκε στο υψηλότερο σημείο της κοιλάδας των Εγκαρών, κοντά στο χωριό Γαλήνη, ιδρύθηκε το 1600. Dimitrios Pergialis
Panagia Ipsilotera Naxos Η Μονή Υψηλοτέρας ή μοναστήρι της Υψηλής, είναι ένα καστρομονάστηρο με κυκλικό πύργο, χτίστηκε στο υψηλότερο σημείο της κοιλάδας των Εγκαρών, κοντά στο χωριό Γαλήνη, ιδρύθηκε το 1600. Dimitrios Pergialis
Panagia Ipsilotera Naxos Η Μονή Υψηλοτέρας ή μοναστήρι της Υψηλής, είναι ένα καστρομονάστηρο με κυκλικό πύργο, χτίστηκε στο υψηλότερο σημείο της κοιλάδας των Εγκαρών, κοντά στο χωριό Γαλήνη, ιδρύθηκε το 1600. Dimitrios Pergialis
Panagia Ipsilotera Naxos Η Μονή Υψηλοτέρας ή μοναστήρι της Υψηλής, είναι ένα καστρομονάστηρο με κυκλικό πύργο, χτίστηκε στο υψηλότερο σημείο της κοιλάδας των Εγκαρών, κοντά στο χωριό Γαλήνη, ιδρύθηκε το 1600. Dimitrios Pergialis
Panagia Ipsilotera Naxos Η Μονή Υψηλοτέρας ή μοναστήρι της Υψηλής, είναι ένα καστρομονάστηρο με κυκλικό πύργο, χτίστηκε στο υψηλότερο σημείο της κοιλάδας των Εγκαρών, κοντά στο χωριό Γαλήνη, ιδρύθηκε το 1600. Dimitrios Pergialis
Kirchenaltar – Die byzantinische „Kirche der frischen Allheiligen“ Panagia Drosiani befindet sich in der Mitte der Kykladeninsel Naxos, stammt aus der 2. Hälfte des 6. Jh. n. Chr. und steht inmitten von Olivenhainen. Church altar – The Byzantine church of Panagia Drossiani, meaning dewy virgin, is the oldest Christian church on the Cyclades island of Naxos and dates back to the end of the 6th century AD, it has many rare paintings. Ο βυζαντινός ναός της Παναγίας της Δροσιανής κοντά στο χωριό Μονή, με τοιχωγραφίες του 6ου αιώνα, έχει μοναδική αρχιτεκτονική, διαθέτει τρεις κόγχες, είναι κτισμένη με λίθους και πλάκες στη στέγη της. Dimitrios Pergialis
Friedhof – Die byzantinische „Kirche der frischen Allheiligen“ Panagia Drosiani befindet sich in der Mitte der Kykladeninsel Naxos, stammt aus der 2. Hälfte des 6. Jh. n. Chr. und steht inmitten von Olivenhainen. Graveyard – The Byzantine church of Panagia Drossiani, meaning dewy virgin, is the oldest Christian church on the Cyclades island of Naxos and dates back to the end of the 6th century AD, it has many rare paintings. Ο βυζαντινός ναός της Παναγίας της Δροσιανής κοντά στο χωριό Μονή, με τοιχωγραφίες του 6ου αιώνα, έχει μοναδική αρχιτεκτονική, διαθέτει τρεις κόγχες, είναι κτισμένη με λίθους και πλάκες στη στέγη της. Dimitrios Pergialis
Friedhof – Die byzantinische „Kirche der frischen Allheiligen“ Panagia Drosiani befindet sich in der Mitte der Kykladeninsel Naxos, stammt aus der 2. Hälfte des 6. Jh. n. Chr. und steht inmitten von Olivenhainen. Graveyard – The Byzantine church of Panagia Drossiani, meaning dewy virgin, is the oldest Christian church on the Cyclades island of Naxos and dates back to the end of the 6th century AD, it has many rare paintings. Ο βυζαντινός ναός της Παναγίας της Δροσιανής κοντά στο χωριό Μονή, με τοιχωγραφίες του 6ου αιώνα, έχει μοναδική αρχιτεκτονική, διαθέτει τρεις κόγχες, είναι κτισμένη με λίθους και πλάκες στη στέγη της. Dimitrios Pergialis
Westseite des Kirchengebäudes – Die byzantinische „Kirche der frischen Allheiligen“ Panagia Drosiani befindet sich in der Mitte der Kykladeninsel Naxos, stammt aus der 2. Hälfte des 6. Jh. n. Chr. und steht inmitten von Olivenhainen. Western side of the church building – The Byzantine church of Panagia Drossiani, meaning dewy virgin, is the oldest Christian church on the Cyclades island of Naxos and dates back to the end of the 6th century AD, it has many rare paintings. Ο βυζαντινός ναός της Παναγίας της Δροσιανής κοντά στο χωριό Μονή, με τοιχωγραφίες του 6ου αιώνα, έχει μοναδική αρχιτεκτονική, διαθέτει τρεις κόγχες, είναι κτισμένη με λίθους και πλάκες στη στέγη της. Dimitrios Pergialis
Wandmalereien – Die byzantinische „Kirche der frischen Allheiligen“ Panagia Drosiani befindet sich in der Mitte der Kykladeninsel Naxos, stammt aus der 2. Hälfte des 6. Jh. n. Chr. und steht inmitten von Olivenhainen. Wall paintings – The Byzantine church of Panagia Drossiani, meaning dewy virgin, is the oldest Christian church on the Cyclades island of Naxos and dates back to the end of the 6th century AD, it has many rare paintings. Ο βυζαντινός ναός της Παναγίας της Δροσιανής κοντά στο χωριό Μονή, με τοιχωγραφίες του 6ου αιώνα, έχει μοναδική αρχιτεκτονική, διαθέτει τρεις κόγχες, είναι κτισμένη με λίθους και πλάκες στη στέγη της. Dimitrios Pergialis
Südwestseite Eingang und Glockenträger – Die byzantinische „Kirche der frischen Allheiligen“ Panagia Drosiani befindet sich in der Mitte der Kykladeninsel Naxos, stammt aus der 2. Hälfte des 6. Jh. n. Chr. und steht inmitten von Olivenhainen. Southwestern entrance and bell carrier – The Byzantine church of Panagia Drossiani, meaning dewy virgin, is the oldest Christian church on the Cyclades island of Naxos and dates back to the end of the 6th century AD, it has many rare paintings. Ο βυζαντινός ναός της Παναγίας της Δροσιανής κοντά στο χωριό Μονή, με τοιχωγραφίες του 6ου αιώνα, έχει μοναδική αρχιτεκτονική, διαθέτει τρεις κόγχες, είναι κτισμένη με λίθους και πλάκες στη στέγη της. Dimitrios Pergialis
Kuppeln des Kirchengebäudes – Die byzantinische „Kirche der frischen Allheiligen“ Panagia Drosiani befindet sich in der Mitte der Kykladeninsel Naxos, stammt aus der 2. Hälfte des 6. Jh. n. Chr. und steht inmitten von Olivenhainen. Domes of the church building – The Byzantine church of Panagia Drossiani, meaning dewy virgin, is the oldest Christian church on the Cyclades island of Naxos and dates back to the end of the 6th century AD, it has many rare paintings. Ο βυζαντινός ναός της Παναγίας της Δροσιανής κοντά στο χωριό Μονή, με τοιχωγραφίες του 6ου αιώνα, έχει μοναδική αρχιτεκτονική, διαθέτει τρεις κόγχες, είναι κτισμένη με λίθους και πλάκες στη στέγη της. Dimitrios Pergialis
Kuppeln des Kirchengebäudes – Die byzantinische „Kirche der frischen Allheiligen“ Panagia Drosiani befindet sich in der Mitte der Kykladeninsel Naxos, stammt aus der 2. Hälfte des 6. Jh. n. Chr. und steht inmitten von Olivenhainen. Domes of the church building – The Byzantine church of Panagia Drossiani, meaning dewy virgin, is the oldest Christian church on the Cyclades island of Naxos and dates back to the end of the 6th century AD, it has many rare paintings. Ο βυζαντινός ναός της Παναγίας της Δροσιανής κοντά στο χωριό Μονή, με τοιχωγραφίες του 6ου αιώνα, έχει μοναδική αρχιτεκτονική, διαθέτει τρεις κόγχες, είναι κτισμένη με λίθους και πλάκες στη στέγη της. Dimitrios Pergialis
Kuppeln des Kirchengebäudes – Die byzantinische „Kirche der frischen Allheiligen“ Panagia Drosiani befindet sich in der Mitte der Kykladeninsel Naxos, stammt aus der 2. Hälfte des 6. Jh. n. Chr. und steht inmitten von Olivenhainen. Domes of the church building – The Byzantine church of Panagia Drossiani, meaning dewy virgin, is the oldest Christian church on the Cyclades island of Naxos and dates back to the end of the 6th century AD, it has many rare paintings. Ο βυζαντινός ναός της Παναγίας της Δροσιανής κοντά στο χωριό Μονή, με τοιχωγραφίες του 6ου αιώνα, έχει μοναδική αρχιτεκτονική, διαθέτει τρεις κόγχες, είναι κτισμένη με λίθους και πλάκες στη στέγη της. Dimitrios Pergialis
Glockenträger hinter dem nordöstlichen Anbau – Die byzantinische „Kirche der frischen Allheiligen“ Panagia Drosiani befindet sich in der Mitte der Kykladeninsel Naxos, stammt aus der 2. Hälfte des 6. Jh. n. Chr. und steht inmitten von Olivenhainen. Bell carrier behind the notheastern extension – The Byzantine church of Panagia Drossiani, meaning dewy virgin, is the oldest Christian church on the Cyclades island of Naxos and dates back to the end of the 6th century AD, it has many rare paintings. Ο βυζαντινός ναός της Παναγίας της Δροσιανής κοντά στο χωριό Μονή, με τοιχωγραφίες του 6ου αιώνα, έχει μοναδική αρχιτεκτονική, διαθέτει τρεις κόγχες, είναι κτισμένη με λίθους και πλάκες στη στέγη της. Dimitrios Pergialis
Detailansicht – Die byzantinische „Kirche der frischen Allheiligen“ Panagia Drosiani befindet sich in der Mitte der Kykladeninsel Naxos, stammt aus der 2. Hälfte des 6. Jh. n. Chr. und steht inmitten von Olivenhainen. Detail view – The Byzantine church of Panagia Drossiani, meaning dewy virgin, is the oldest Christian church on the Cyclades island of Naxos and dates back to the end of the 6th century AD, it has many rare paintings. Ο βυζαντινός ναός της Παναγίας της Δροσιανής κοντά στο χωριό Μονή, με τοιχωγραφίες του 6ου αιώνα, έχει μοναδική αρχιτεκτονική, διαθέτει τρεις κόγχες, είναι κτισμένη με λίθους και πλάκες στη στέγη της. Dimitrios Pergialis
Detailansicht – Die byzantinische „Kirche der frischen Allheiligen“ Panagia Drosiani befindet sich in der Mitte der Kykladeninsel Naxos, stammt aus der 2. Hälfte des 6. Jh. n. Chr. und steht inmitten von Olivenhainen. Detail view – The Byzantine church of Panagia Drossiani, meaning dewy virgin, is the oldest Christian church on the Cyclades island of Naxos and dates back to the end of the 6th century AD, it has many rare paintings. Ο βυζαντινός ναός της Παναγίας της Δροσιανής κοντά στο χωριό Μονή, με τοιχωγραφίες του 6ου αιώνα, έχει μοναδική αρχιτεκτονική, διαθέτει τρεις κόγχες, είναι κτισμένη με λίθους και πλάκες στη στέγη της. Dimitrios Pergialis
Detailansicht – Die byzantinische „Kirche der frischen Allheiligen“ Panagia Drosiani befindet sich in der Mitte der Kykladeninsel Naxos, stammt aus der 2. Hälfte des 6. Jh. n. Chr. und steht inmitten von Olivenhainen. Detail view – The Byzantine church of Panagia Drossiani, meaning dewy virgin, is the oldest Christian church on the Cyclades island of Naxos and dates back to the end of the 6th century AD, it has many rare paintings. Ο βυζαντινός ναός της Παναγίας της Δροσιανής κοντά στο χωριό Μονή, με τοιχωγραφίες του 6ου αιώνα, έχει μοναδική αρχιτεκτονική, διαθέτει τρεις κόγχες, είναι κτισμένη με λίθους και πλάκες στη στέγη της. Dimitrios Pergialis
Chora oder Naxos Stadt ist der größte Ort auf der Kykladeninsel Naxos mit dem Hafen, der Altstadt und der venezianischen Burg, die Portara, auch Tempeltor, nördlich des Hafens ist das Wahrzeichen von Naxos. Chora Naxos or Naxos Town is the capital and main harbour of the Cyclades island of Naxos, with the old town, a Venetian castle and the Portara, Temple of Apollo, which is the landmark of the island. Η Χώρα, η πρωτεύουσα της Νάξου, είναι κτισμένη γύρω από τον λόφο του μεσαιωνικού κάστρου, στην θέση της αρχαίας πόλης, με πολλά μνημεία όπως την πύλη-Πορτάρα ενός αρχαίου ναού του 6ο π. χ. αιώνα. Richard Wurdel
Chora oder Naxos Stadt ist der größte Ort auf der Kykladeninsel Naxos mit dem Hafen, der Altstadt und der venezianischen Burg, die Portara, auch Tempeltor, nördlich des Hafens ist das Wahrzeichen von Naxos. Chora Naxos or Naxos Town is the capital and main harbour of the Cyclades island of Naxos, with the old town, a Venetian castle and the Portara, Temple of Apollo, which is the landmark of the island. Η Χώρα, η πρωτεύουσα της Νάξου, είναι κτισμένη γύρω από τον λόφο του μεσαιωνικού κάστρου, στην θέση της αρχαίας πόλης, με πολλά μνημεία όπως την πύλη-Πορτάρα ενός αρχαίου ναού του 6ο π. χ. αιώνα. Richard Wurdel
Naxos ist eine griechische Insel im Ägäischen Meer und mit einer Fläche von 428 km die größte Insel der Kykladen. Naxos at 428 km, is the largest of the Cyclades island group in the Aegean. Η Νάξος με 428 τ. χλμ. είναι το μεγαλύτερο νησί των Κυκλάδων, στο Αιγαίο Πέλαγος. Richard Wurdel
Naxos ist eine griechische Insel im Ägäischen Meer und mit einer Fläche von 428 km die größte Insel der Kykladen. Naxos at 428 km, is the largest of the Cyclades island group in the Aegean. Η Νάξος με 428 τ. χλμ. είναι το μεγαλύτερο νησί των Κυκλάδων, στο Αιγαίο Πέλαγος. Richard Wurdel
Chora oder Naxos Stadt ist der größte Ort auf der Kykladeninsel Naxos mit dem Hafen, der Altstadt und der venezianischen Burg, die Portara, auch Tempeltor, nördlich des Hafens ist das Wahrzeichen von Naxos. Chora Naxos or Naxos Town is the capital and main harbour of the Cyclades island of Naxos, with the old town, a Venetian castle and the Portara, Temple of Apollo, which is the landmark of the island. Η Χώρα, η πρωτεύουσα της Νάξου, είναι κτισμένη γύρω από τον λόφο του μεσαιωνικού κάστρου, στην θέση της αρχαίας πόλης, με πολλά μνημεία όπως την πύλη-Πορτάρα ενός αρχαίου ναού του 6ο π. χ. αιώνα. Richard Wurdel
Naxos ist eine griechische Insel im Ägäischen Meer und mit einer Fläche von 428 km die größte Insel der Kykladen. Naxos at 428 km, is the largest of the Cyclades island group in the Aegean. Η Νάξος με 428 τ. χλμ. είναι το μεγαλύτερο νησί των Κυκλάδων, στο Αιγαίο Πέλαγος. Richard Wurdel
Die Kirche Agios Georgios Diasoritis in der Nähe von Chalki in Tragea auf der Kykladeninsel Naxos wurde im 10. – 11. Jh. erbaut und hat im Inneren viele Fresken aus dem 11. – 13. Jh. sowie eine kreuzförmige Kuppel. Aghios Georgios Diasoritis church near Halki in the Tragea region on the Cyclades island of Naxos was built in the 10th – 11th century and has many frescos inside as well as a crossed-dome. Ο Άγιος Γεώργιος Διασορίτης, είναι βυζαντινή εκκλησία του κάμπου της Τραγαίας στην Νάξο, Σταυροειδής με τρούλο του 10ου – 11ου αιώνα και σπάνιες τοιχογραφίες του 11ου, 12ου και του 13ου αιώνα. Richard Wurdel
Die Kirche Agios Georgios Diasoritis in der Nähe von Chalki in Tragea auf der Kykladeninsel Naxos wurde im 10. – 11. Jh. erbaut und hat im Inneren viele Fresken aus dem 11. – 13. Jh. sowie eine kreuzförmige Kuppel. Aghios Georgios Diasoritis church near Halki in the Tragea region on the Cyclades island of Naxos was built in the 10th – 11th century and has many frescos inside as well as a crossed-dome. Ο Άγιος Γεώργιος Διασορίτης, είναι βυζαντινή εκκλησία του κάμπου της Τραγαίας στην Νάξο, Σταυροειδής με τρούλο του 10ου – 11ου αιώνα και σπάνιες τοιχογραφίες του 11ου, 12ου και του 13ου αιώνα. Richard Wurdel
Die Kirche Agios Georgios Diasoritis in der Nähe von Chalki in Tragea auf der Kykladeninsel Naxos wurde im 10. – 11. Jh. erbaut und hat im Inneren viele Fresken aus dem 11. – 13. Jh. sowie eine kreuzförmige Kuppel. Aghios Georgios Diasoritis church near Halki in the Tragea region on the Cyclades island of Naxos was built in the 10th – 11th century and has many frescos inside as well as a crossed-dome. Ο Άγιος Γεώργιος Διασορίτης, είναι βυζαντινή εκκλησία του κάμπου της Τραγαίας στην Νάξο, Σταυροειδής με τρούλο του 10ου – 11ου αιώνα και σπάνιες τοιχογραφίες του 11ου, 12ου και του 13ου αιώνα. Richard Wurdel
Naxos ist eine griechische Insel im Ägäischen Meer und mit einer Fläche von 428 km die größte Insel der Kykladen. Naxos at 428 km, is the largest of the Cyclades island group in the Aegean. Η Νάξος με 428 τ. χλμ. είναι το μεγαλύτερο νησί των Κυκλάδων, στο Αιγαίο Πέλαγος. Richard Wurdel
Naxos ist eine griechische Insel im Ägäischen Meer und mit einer Fläche von 428 km die größte Insel der Kykladen. Naxos at 428 km, is the largest of the Cyclades island group in the Aegean. Η Νάξος με 428 τ. χλμ. είναι το μεγαλύτερο νησί των Κυκλάδων, στο Αιγαίο Πέλαγος. Richard Wurdel
Naxos ist eine griechische Insel im Ägäischen Meer und mit einer Fläche von 428 km die größte Insel der Kykladen. Naxos at 428 km, is the largest of the Cyclades island group in the Aegean. Η Νάξος με 428 τ. χλμ. είναι το μεγαλύτερο νησί των Κυκλάδων, στο Αιγαίο Πέλαγος. Richard Wurdel
Naxos ist eine griechische Insel im Ägäischen Meer und mit einer Fläche von 428 km die größte Insel der Kykladen. Naxos at 428 km, is the largest of the Cyclades island group in the Aegean. Η Νάξος με 428 τ. χλμ. είναι το μεγαλύτερο νησί των Κυκλάδων, στο Αιγαίο Πέλαγος. Richard Wurdel
Naxos ist eine griechische Insel im Ägäischen Meer und mit einer Fläche von 428 km die größte Insel der Kykladen. Naxos at 428 km, is the largest of the Cyclades island group in the Aegean. Η Νάξος με 428 τ. χλμ. είναι το μεγαλύτερο νησί των Κυκλάδων, στο Αιγαίο Πέλαγος. Richard Wurdel
Fotodotis Kloster - Naxos ist eine griechische Insel im Ägäischen Meer und mit einer Fläche von 428 km die größte Insel der Kykladen. Fotodotis Monastery - Naxos at 428 km, is the largest of the Cyclades island group in the Aegean. H Ιερά Μονή Φωτοδότη θεωρείται το αρχαιότερο καστρομοναστήρι στη Νάξο. Έχει ύψος 17 μέτρα και κτίστηκε τον 6ο μ. Χ. αιώνα. Οι αγιογραφίες και οι επιγραφές, το παραπέμπουν στη βυζαντινή εποχή. Richard Wurdel
Fotodotis Kloster - Naxos ist eine griechische Insel im Ägäischen Meer und mit einer Fläche von 428 km die größte Insel der Kykladen. Fotodotis Monastery - Naxos at 428 km, is the largest of the Cyclades island group in the Aegean. H Ιερά Μονή Φωτοδότη θεωρείται το αρχαιότερο καστρομοναστήρι στη Νάξο. Έχει ύψος 17 μέτρα και κτίστηκε τον 6ο μ. Χ. αιώνα. Οι αγιογραφίες και οι επιγραφές, το παραπέμπουν στη βυζαντινή εποχή. Richard Wurdel
Fotodotis Kloster - Naxos ist eine griechische Insel im Ägäischen Meer und mit einer Fläche von 428 km die größte Insel der Kykladen. Fotodotis Monastery - Naxos at 428 km, is the largest of the Cyclades island group in the Aegean. H Ιερά Μονή Φωτοδότη θεωρείται το αρχαιότερο καστρομοναστήρι στη Νάξο. Έχει ύψος 17 μέτρα και κτίστηκε τον 6ο μ. Χ. αιώνα. Οι αγιογραφίες και οι επιγραφές, το παραπέμπουν στη βυζαντινή εποχή. Richard Wurdel
Naxos ist eine griechische Insel im Ägäischen Meer und mit einer Fläche von 428 km die größte Insel der Kykladen. Naxos at 428 km, is the largest of the Cyclades island group in the Aegean. Η Νάξος με 428 τ. χλμ. είναι το μεγαλύτερο νησί των Κυκλάδων, στο Αιγαίο Πέλαγος. Richard Wurdel
Chora oder Naxos Stadt ist der größte Ort auf der Kykladeninsel Naxos mit dem Hafen, der Altstadt und der venezianischen Burg, die Portara, auch Tempeltor, nördlich des Hafens ist das Wahrzeichen von Naxos. Chora Naxos or Naxos Town is the capital and main harbour of the Cyclades island of Naxos, with the old town, a Venetian castle and the Portara, Temple of Apollo, which is the landmark of the island. Η Χώρα, η πρωτεύουσα της Νάξου, είναι κτισμένη γύρω από τον λόφο του μεσαιωνικού κάστρου, στην θέση της αρχαίας πόλης, με πολλά μνημεία όπως την πύλη-Πορτάρα ενός αρχαίου ναού του 6ο π. χ. αιώνα. Richard Wurdel
Naxos ist eine griechische Insel im Ägäischen Meer und mit einer Fläche von 428 km die größte Insel der Kykladen. Naxos at 428 km, is the largest of the Cyclades island group in the Aegean. Η Νάξος με 428 τ. χλμ. είναι το μεγαλύτερο νησί των Κυκλάδων, στο Αιγαίο Πέλαγος. Katharina Roller
Naxos ist eine griechische Insel im Ägäischen Meer und mit einer Fläche von 428 km die größte Insel der Kykladen. Naxos at 428 km, is the largest of the Cyclades island group in the Aegean. Η Νάξος με 428 τ. χλμ. είναι το μεγαλύτερο νησί των Κυκλάδων, στο Αιγαίο Πέλαγος. Katharina Roller
Naxos ist eine griechische Insel im Ägäischen Meer und mit einer Fläche von 428 km die größte Insel der Kykladen. Naxos at 428 km, is the largest of the Cyclades island group in the Aegean. Η Νάξος με 428 τ. χλμ. είναι το μεγαλύτερο νησί των Κυκλάδων, στο Αιγαίο Πέλαγος. Katharina Roller
Naxos ist eine griechische Insel im Ägäischen Meer und mit einer Fläche von 428 km die größte Insel der Kykladen. Naxos at 428 km, is the largest of the Cyclades island group in the Aegean. Η Νάξος με 428 τ. χλμ. είναι το μεγαλύτερο νησί των Κυκλάδων, στο Αιγαίο Πέλαγος. Katharina Roller
Chora oder Naxos Stadt ist der größte Ort auf der Kykladeninsel Naxos mit dem Hafen, der Altstadt und der venezianischen Burg, die Portara, auch Tempeltor, nördlich des Hafens ist das Wahrzeichen von Naxos. Chora Naxos or Naxos Town is the capital and main harbour of the Cyclades island of Naxos, with the old town, a Venetian castle and the Portara, Temple of Apollo, which is the landmark of the island. Η Χώρα, η πρωτεύουσα της Νάξου, είναι κτισμένη γύρω από τον λόφο του μεσαιωνικού κάστρου, στην θέση της αρχαίας πόλης, με πολλά μνημεία όπως την πύλη-Πορτάρα ενός αρχαίου ναού του 6ο π. χ. αιώνα. Katharina Roller
Chora oder Naxos Stadt ist der größte Ort auf der Kykladeninsel Naxos mit dem Hafen, der Altstadt und der venezianischen Burg, die Portara, auch Tempeltor, nördlich des Hafens ist das Wahrzeichen von Naxos. Chora Naxos or Naxos Town is the capital and main harbour of the Cyclades island of Naxos, with the old town, a Venetian castle and the Portara, Temple of Apollo, which is the landmark of the island. Η Χώρα, η πρωτεύουσα της Νάξου, είναι κτισμένη γύρω από τον λόφο του μεσαιωνικού κάστρου, στην θέση της αρχαίας πόλης, με πολλά μνημεία όπως την πύλη-Πορτάρα ενός αρχαίου ναού του 6ο π. χ. αιώνα. Katharina Roller
Naxos ist eine griechische Insel im Ägäischen Meer und mit einer Fläche von 428 km die größte Insel der Kykladen. Naxos at 428 km, is the largest of the Cyclades island group in the Aegean. Η Νάξος με 428 τ. χλμ. είναι το μεγαλύτερο νησί των Κυκλάδων, στο Αιγαίο Πέλαγος. Katharina Roller
Naxos ist eine griechische Insel im Ägäischen Meer und mit einer Fläche von 428 km die größte Insel der Kykladen. Naxos at 428 km, is the largest of the Cyclades island group in the Aegean. Η Νάξος με 428 τ. χλμ. είναι το μεγαλύτερο νησί των Κυκλάδων, στο Αιγαίο Πέλαγος. Katharina Roller
Die orthodoxe Metropolis Kathedrale – Chora oder Naxos Stadt ist der größte Ort auf der Kykladeninsel Naxos mit dem Hafen, der Altstadt und der venezianischen Burg, die Portara, auch Tempeltor, nördlich des Hafens ist das Wahrzeichen von Naxos. The Greek Orthodox Cathedral of Naxos – Chora Naxos or Naxos Town is the capital and main harbour of the Cyclades island of Naxos, with the old town, a Venetian castle and the Portara, Temple of Apollo, which is the landmark of the island. Η Χώρα, η πρωτεύουσα της Νάξου, είναι κτισμένη γύρω από τον λόφο του μεσαιωνικού κάστρου, στην θέση της αρχαίας πόλης, με πολλά μνημεία όπως την πύλη-Πορτάρα ενός αρχαίου ναού του 6ο π. χ. αιώνα. Dimitrios Pergialis
Die orthodoxe Metropolis Kathedrale – Chora oder Naxos Stadt ist der größte Ort auf der Kykladeninsel Naxos mit dem Hafen, der Altstadt und der venezianischen Burg, die Portara, auch Tempeltor, nördlich des Hafens ist das Wahrzeichen von Naxos. The Greek Orthodox Cathedral of Naxos – Chora Naxos or Naxos Town is the capital and main harbour of the Cyclades island of Naxos, with the old town, a Venetian castle and the Portara, Temple of Apollo, which is the landmark of the island. Η Χώρα, η πρωτεύουσα της Νάξου, είναι κτισμένη γύρω από τον λόφο του μεσαιωνικού κάστρου, στην θέση της αρχαίας πόλης, με πολλά μνημεία όπως την πύλη-Πορτάρα ενός αρχαίου ναού του 6ο π. χ. αιώνα. Dimitrios Pergialis
Die orthodoxe Metropolis Kathedrale – Chora oder Naxos Stadt ist der größte Ort auf der Kykladeninsel Naxos mit dem Hafen, der Altstadt und der venezianischen Burg, die Portara, auch Tempeltor, nördlich des Hafens ist das Wahrzeichen von Naxos. The Greek Orthodox Cathedral of Naxos – Chora Naxos or Naxos Town is the capital and main harbour of the Cyclades island of Naxos, with the old town, a Venetian castle and the Portara, Temple of Apollo, which is the landmark of the island. Η Χώρα, η πρωτεύουσα της Νάξου, είναι κτισμένη γύρω από τον λόφο του μεσαιωνικού κάστρου, στην θέση της αρχαίας πόλης, με πολλά μνημεία όπως την πύλη-Πορτάρα ενός αρχαίου ναού του 6ο π. χ. αιώνα. Dimitrios Pergialis
Chora oder Naxos Stadt ist der größte Ort auf der Kykladeninsel Naxos mit dem Hafen, der Altstadt und der venezianischen Burg, die Portara, auch Tempeltor, nördlich des Hafens ist das Wahrzeichen von Naxos. Chora Naxos or Naxos Town is the capital and main harbour of the Cyclades island of Naxos, with the old town, a Venetian castle and the Portara, Temple of Apollo, which is the landmark of the island. Η Χώρα, η πρωτεύουσα της Νάξου, είναι κτισμένη γύρω από τον λόφο του μεσαιωνικού κάστρου, στην θέση της αρχαίας πόλης, με πολλά μνημεία όπως την πύλη-Πορτάρα ενός αρχαίου ναού του 6ο π. χ. αιώνα. Stathis Chionidis
Chora oder Naxos Stadt ist der größte Ort auf der Kykladeninsel Naxos mit dem Hafen, der Altstadt und der venezianischen Burg, die Portara, auch Tempeltor, nördlich des Hafens ist das Wahrzeichen von Naxos. Chora Naxos or Naxos Town is the capital and main harbour of the Cyclades island of Naxos, with the old town, a Venetian castle and the Portara, Temple of Apollo, which is the landmark of the island. Η Χώρα, η πρωτεύουσα της Νάξου, είναι κτισμένη γύρω από τον λόφο του μεσαιωνικού κάστρου, στην θέση της αρχαίας πόλης, με πολλά μνημεία όπως την πύλη-Πορτάρα ενός αρχαίου ναού του 6ο π. χ. αιώνα. Stathis Chionidis
Nisiotika, Musik und Tänze der Inseln mit Trachten – Chora oder Naxos Stadt ist der größte Ort auf der Kykladeninsel Naxos mit dem Hafen, der Altstadt und der venezianischen Burg, die Portara, auch Tempeltor, nördlich des Hafens ist das Wahrzeichen von Naxos. Nisiotika, music and dances of the Greek islands – Chora Naxos or Naxos Town is the capital and main harbour of the Cyclades island of Naxos, with the old town, a Venetian castle and the Portara, Temple of Apollo, which is the landmark of the island. Η Χώρα, η πρωτεύουσα της Νάξου, είναι κτισμένη γύρω από τον λόφο του μεσαιωνικού κάστρου, στην θέση της αρχαίας πόλης, με πολλά μνημεία όπως την πύλη-Πορτάρα ενός αρχαίου ναού του 6ο π. χ. αιώνα. Dimitrios Pergialis
Nisiotika, Musik und Tänze der Inseln mit Trachten – Chora oder Naxos Stadt ist der größte Ort auf der Kykladeninsel Naxos mit dem Hafen, der Altstadt und der venezianischen Burg, die Portara, auch Tempeltor, nördlich des Hafens ist das Wahrzeichen von Naxos. Nisiotika, music and dances of the Greek islands – Chora Naxos or Naxos Town is the capital and main harbour of the Cyclades island of Naxos, with the old town, a Venetian castle and the Portara, Temple of Apollo, which is the landmark of the island. Η Χώρα, η πρωτεύουσα της Νάξου, είναι κτισμένη γύρω από τον λόφο του μεσαιωνικού κάστρου, στην θέση της αρχαίας πόλης, με πολλά μνημεία όπως την πύλη-Πορτάρα ενός αρχαίου ναού του 6ο π. χ. αιώνα. Dimitrios Pergialis
Nisiotika, Musik und Tänze der Inseln mit Trachten – Chora oder Naxos Stadt ist der größte Ort auf der Kykladeninsel Naxos mit dem Hafen, der Altstadt und der venezianischen Burg, die Portara, auch Tempeltor, nördlich des Hafens ist das Wahrzeichen von Naxos. Nisiotika, music and dances of the Greek islands – Chora Naxos or Naxos Town is the capital and main harbour of the Cyclades island of Naxos, with the old town, a Venetian castle and the Portara, Temple of Apollo, which is the landmark of the island. Η Χώρα, η πρωτεύουσα της Νάξου, είναι κτισμένη γύρω από τον λόφο του μεσαιωνικού κάστρου, στην θέση της αρχαίας πόλης, με πολλά μνημεία όπως την πύλη-Πορτάρα ενός αρχαίου ναού του 6ο π. χ. αιώνα. Dimitrios Pergialis
Der Hafen von Naxos – Chora oder Naxos Stadt ist der größte Ort auf der Kykladeninsel Naxos mit dem Hafen, der Altstadt und der venezianischen Burg, die Portara, auch Tempeltor, nördlich des Hafens ist das Wahrzeichen von Naxos. The harbour of Naxos – Chora Naxos or Naxos Town is the capital and main harbour of the Cyclades island of Naxos, with the old town, a Venetian castle and the Portara, Temple of Apollo, which is the landmark of the island. Η Χώρα, η πρωτεύουσα της Νάξου, είναι κτισμένη γύρω από τον λόφο του μεσαιωνικού κάστρου, στην θέση της αρχαίας πόλης, με πολλά μνημεία όπως την πύλη-Πορτάρα ενός αρχαίου ναού του 6ο π. χ. αιώνα. Dimitrios Pergialis
Der Hafen von Naxos – Chora oder Naxos Stadt ist der größte Ort auf der Kykladeninsel Naxos mit dem Hafen, der Altstadt und der venezianischen Burg, die Portara, auch Tempeltor, nördlich des Hafens ist das Wahrzeichen von Naxos. The harbour of Naxos – Chora Naxos or Naxos Town is the capital and main harbour of the Cyclades island of Naxos, with the old town, a Venetian castle and the Portara, Temple of Apollo, which is the landmark of the island. Η Χώρα, η πρωτεύουσα της Νάξου, είναι κτισμένη γύρω από τον λόφο του μεσαιωνικού κάστρου, στην θέση της αρχαίας πόλης, με πολλά μνημεία όπως την πύλη-Πορτάρα ενός αρχαίου ναού του 6ο π. χ. αιώνα. Stathis Chionidis
Frauen und Männer in Trachten – Chora oder Naxos Stadt ist der größte Ort auf der Kykladeninsel Naxos mit dem Hafen, der Altstadt und der venezianischen Burg, die Portara, auch Tempeltor, nördlich des Hafens ist das Wahrzeichen von Naxos. Women and men wearing costumes – Chora Naxos or Naxos Town is the capital and main harbour of the Cyclades island of Naxos, with the old town, a Venetian castle and the Portara, Temple of Apollo, which is the landmark of the island. Η Χώρα, η πρωτεύουσα της Νάξου, είναι κτισμένη γύρω από τον λόφο του μεσαιωνικού κάστρου, στην θέση της αρχαίας πόλης, με πολλά μνημεία όπως την πύλη-Πορτάρα ενός αρχαίου ναού του 6ο π. χ. αιώνα. Dimitrios Pergialis
Fischerhafen – Chora oder Naxos Stadt ist der größte Ort auf der Kykladeninsel Naxos mit dem Hafen, der Altstadt und der venezianischen Burg, die Portara, auch Tempeltor, nördlich des Hafens ist das Wahrzeichen von Naxos. Fishing harbour – Chora Naxos or Naxos Town is the capital and main harbour of the Cyclades island of Naxos, with the old town, a Venetian castle and the Portara, Temple of Apollo, which is the landmark of the island. Η Χώρα, η πρωτεύουσα της Νάξου, είναι κτισμένη γύρω από τον λόφο του μεσαιωνικού κάστρου, στην θέση της αρχαίας πόλης, με πολλά μνημεία όπως την πύλη-Πορτάρα ενός αρχαίου ναού του 6ο π. χ. αιώνα. Dimitrios Pergialis