Neueste | Meistgesehene
Neueste | Meistgelesene










CHALKIDIKI - Wandern auf dem Heiligen Berg Athos

  1.645 Wörter 6 Minuten 127 × gelesen
2020-03-07 2020-03-07 07.03.2020

Die Vorbereitungen zu unserem viertägigen Besuch auf dem östlichen Chalkidiki-Finger mit seinen 20 Großklöstern waren einfacher, als ich erwartet hatte. Ein halbes Jahr vor unserem Besuch der Athos-Halbinsel hatte ich eine E-Mail mit unserem Terminwunsch und Kopien unserer Pässe an das Pilgerbüro in Thessaloniki geschickt. Die Genehmigung lag knapp zwei Wochen später vor. Leider versäumten wir es dann, uns danach gleich bei den Klöstern anzumelden, in denen wir übernachten wollten, sodass wir nicht unsere „Wunschklöster“ zur Übernachtung erhielten. Da die Athos-Halbinsel nur von männlichen Pilgern betreten werden darf, verbrachte meine Frau die vier Tage allein in Ouranoupolis mit verschiedenen Wanderungen und dem Besuch der Insel Amouliani.
Nach einer Übernachtung in Ouranoupolis holten wir morgens im dortigen Pilgerbüro unsere Genehmigung, das Diamonitirion, ab und kauften danach gleich im Hafen das (vorher telefonisch reservierte) Ticket für die Schnellfähre um 8.45 Uhr. Dadurch waren wir wesentlich früher in der Mönchsrepublik und hatten genügend Zeit für die Klöster, die wir auf unserer ersten Wanderung besichtigen wollten.

Nach einer ruhigen Überfahrt stiegen wir am Fähranleger des Klosters Dochiariou aus und bestaunten zunächst den malerischen Anblick des Klosters. Wie ein Märchenschloss liegt es direkt am Ufer und zieht sich den Hügel hinauf bis zu einem alles überragenden Wehrturm, in dem 5000 gedruckte Bücher und 545 Handschriften aufbewahrt werden. Innerhalb des Klosters befinden sich sechs Kapellen, von denen eine das wundertätige Bild der Panagia Gorgoepiksou zeigt. Es ist in einer Nische neben dem Verbindungsgang zwischen der Kirche und dem Refektorium direkt auf den Putz gemalt und mit einem Goldmantel überzogen. Auch das Innere des Refektoriums und des Weihwasserhauses hinter der Kirche sind mit herrlichen Fresken geschmückt. Da wir uns nicht sicher waren, wie viel Zeit wir für unsere Wanderung zu den anderen Klöstern benötigen würden, machten wir uns mit diesen Eindrücken begnügt auf den Weg.

Der Fußweg entlang der Küste zum Kloster Xenofontos war bequem zu gehen, sodass wir inklusive der erforderlichen Fotopausen nach einer Dreiviertelstunde im Nachbarkloster Xenofontos ankamen. Die mächtige Klosterfestung liegt inmitten von Obstgärten am Hang der Küste. Hier hatten sich schon in frühen Zeiten Mönche in kleinen Siedlungen zusammengefunden, um gemeinsam zu leben und zu beten. Das heutige Kloster wurde wohl im 10. Jahrhundert gegründet. Wie viele der anderen Klöster wurde auch das Kloster Xenofontos von Piraten geplündert und zerstört, um danach wieder aufgebaut zu werden. In der Apsis des „alten“ Katholikons, dem einstigen Zentrum des Klosters, datiert die Jahreszahl 1545 den Wiederaufbau der Kirche. Nach einem Brand wurde eine zweite große Kirche gebaut. In dem aufwendig gebauten Katholikon werden die Bögen und Kuppeln von Marmorsäulen getragen. Hier befindet sich auch der wertvollste Schatz des Klosters, nämlich zwei Mosaikikonen des Hl. Demetrios und des Hl. Georgios aus dem 13. Jahrhundert. Im eigentlichen Kloster zählten wir acht Kapellen, die zum Teil mit Fresken geschmückt waren.

Nach dieser Besichtigung ging es weiter zum Kloster Agiou Panteleimonos, das wir nach knapp zwei Stunden erreichten. Das Kloster Agiou Panteleimonos wird von russischen Mönchen bewohnt und hat eine wechselvolle Geschichte hinter sich. In der Blütezeit des Klosters lebten hier zeitweise an die 1000 Mönche, die bis zu 2000 Pilger aufnahmen. Die russische Geschichte des Klosters spiegelt sich in den zahlreichen Kapellen wider, von denen viele die typisch russischen Zwiebelkuppeln tragen. Auch die grünen Kuppeldächer sind einzigartig für dieses Kloster. Während nach der Russischen Revolution der Zustrom von Mönchen aus Russland abbrach, stieg die Zahl der Mönche nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion wieder an. Wegen der russisch orthodoxen Mönche wird das Kloster auch „To Rossikon“ (Kloster der Russen) genannt.

Auf einem gut erhaltenen Wanderweg gelangten wir dann zum Ziel unseres ersten Tages, zum Kloster Xiropotamou, wo uns der Gastmönch ein Dreibettzimmer nur für meinen Freund und mich zuwies, allerdings ohne Dusche und Bad. Dafür gab es einfache Toiletten auf dem Flur. Leider durften wir in diesem Kloster als nicht-orthodoxe Christen nicht am Gottesdienst und dem gemeinsamen Essen mit den Mönchen und den anderen Pilgern teilnehmen. Das Kloster liegt in 200 m Höhe oberhalb der Küste und brannte im Verlauf der Geschichte mehrfach ab. Glücklicherweise hat die Bibliothek mit ihren vielen Büchern alle Brände unbeschadet überstanden. Die meisten Gebäude des Hafens Daphni gehören auch zum Kloster Xiropotamou.

Am nächsten Morgen sind wir in etwa 30 Minuten nach Daphni gegangen, um von dort mit dem Schiff unsere Wanderung bis zum Fähranleger vom Kloster Simonos Petras abzukürzen. Der Hafenort Daphni ist auch Ausgangspunkt für etliche Wandertouren und eine Querverbindung über den Ort Karyes, der Hauptstadt des Heiligen Berges, hinüber an die Ostküste der Halbinsel.

Vom Schiff bot sich uns ein imposanter Ausblick auf das wohl wuchtigste Kloster Simonos Petras, das auf einem hohen Felsen thront. Es war ein Blick in eine andere Welt, hinauf zu einem der gewagtesten Bauwerke Europas. Den Sockel des Klosters bildet ein an den Fels angepasster massiver Unterbau, auf dem das bis zu siebenstöckige Wohn- und Wirtschaftsgebäude steht. Der Aufstieg vom Fähranleger hinauf zum Kloster war wegen der Hitze noch anstrengender als wir befürchtet hatten. Wie mühselig muss es damals gewesen sein, die Baumaterialien über diesen schmalen, steilen Weg 200 m nach oben zu transportieren. Als wir erschöpft und durchgeschwitzt endlich im Kloster angekommen waren, sahen wir uns zunächst in Ruhe im Kloster um, um danach die Höhle aufzusuchen, in welcher der Einsiedler Simon die Vision hatte, an dieser Stelle ein Kloster zu errichten.

Nachdem wir uns von dem schweißtreibenden Aufstieg erholt hatten, ging es den gleichen Weg wieder hinunter und auf halber Strecke zweigte dann der Pfad zum nächsten Kloster ab. Unser Ziel an diesem Tage waren zwei Klöster und ein schweißtreibender Fußpfad, bergauf und bergab. Entschädigt wurden wir aber für diese Mühsal mit einem traumhaften Ausblick von hier oben. Um uns herum die noch in der Blüte stehende Natur, und tief unten spiegelte das Meer in einem satten, tiefen Blau den Himmel wieder. Während einer Pause konnten wir auch eine Gruppe von etwa 15 Delphinen beobachten. Für uns Norddeutsche war es ein beeindruckendes Erlebnis, von hier oben dem Spiel der Delphine zuzusehen. Der Trampelpfad war gut gangbar und an vielen Stellen diente der Felsen als natürliche Treppe.

Nach einer knappen Stunde erblickten wir das Kloster Osiou Grigoriou. Es liegt auf einem 30 m hohen Felsensporn unmittelbar am Wasser und zählt zu den kleineren der 20 Athosklöster. Das als eines der farbenprächtigsten Bauwerke des Athos geltende Kloster wurde entweder vom Heiligen Gregorios dem Jüngeren oder von dessen Lehrer, Gregorios dem Sinaiten, gegründet. Im 15. Jahrhundert soll es mehr als 270 Mönche beherbergt haben. Nach einem verheerenden Brand und diversen Überfällen von Türken und Räubern wurde das Kloster zuletzt 1783 dank der Hilfe rumänischer Gönner wieder aufgebaut und erhielt das heutige Aussehen. Die Klosterkirche ist mit Wandmalereien aus dem 18. und 19. Jahrhundert versehen und beherbergt eine für den Athos absolut ungewöhnliche Ikone, nämlich eine etwa 500 Jahre alte Darstellung der stillenden Gottesmutter (Panagia Galaktotrophoussa).

Nach einer kurzen Besichtigung ging es aber weiter zum Kloster Agiou Dionyssiou, ebenfalls ein imposantes und gewagtes Gebäude, das in ca. 80 m Höhe über dem Meer seine Balkone ausstreckt. Hier wollten wir übernachten, da die beiden vorherigen Klöster, die wir leider zu spät angeschrieben hatten, schon von Pilgern ausgebucht waren. Im Kloster wurde uns an einer verbreiterten Stelle eines Flures zwei (von insgesamt zehn) Feldbetten zugewiesen. Das war nicht so komfortabel wie im ersten Kloster, aber dafür durften wir hier am Gottesdienst und am gemeinsamen Essen teilnehmen. Die Liturgie mit den Mönchen und den anderen Pilgern war für uns beide sehr beeindruckend und ein einmaliges Erlebnis, genauso wie das gemeinsame Abendessen in dem mit Fresken ausgemalten Speiseraum. Es fühlte sich an, als würden wir in dem Film „Der Name der Rose“ mitspielen. Auch waren wir überrascht von der großen Zahl der Mönche (ca. 40) und noch mehr von der Zahl der Pilger (ca. 80), die überwiegend aus Osteuropa stammten. Nach dem gemeinsamen Abendessen, das der Abt des Klosters mit einem Gongschlag beendete, ging es noch einmal in die Kirche, wo sich die Pilger an verschiedenen heiligen Reliquien und Ikonen, die in Gold- und Silberschatullen eingelegt waren, ihre Halsketten mit dem Kreuz oder andere persönliche Gegenstände durch Berührung der ausgestellten Reliquien weihen konnten. Bei den Reliquien handelte es sich um das Kreuz eines Heiligen, um Splitter vom Kreuz Jesu und um Knochensplitter verschiedener Heiliger. Am nächsten Morgen gab es zum Frühstück Tee, Honig mit Brot, Oliven und Schafskäse.

Von hier war es nicht weit zum Kloster Agiou Pavlou, dem südlichsten Kloster an der Westküste des Athos. Es liegt etwas landeinwärts an den Ausläufern des Athos Massivs. In einigen Talsenken lag Anfang Mai auch noch etwas Schnee. Hier wollten wir die letzte Nacht verbringen. Da wir genügend Zeit hatten, stärkten wir uns nach der Anmeldung beim Gastmönch mit Wasser, Ouzo und Süßwaren und machten uns nach einer ausführlichen Besichtigung auf, um die nähere Umgebung zu erkunden. In diesem Kloster waren wir in einem Vierbettzimmer mit zwei netten Österreichern untergebracht und durften auch am Gottesdienst und dem gemeinsamen Abendessen mit Bohnensuppe, Oliven, Brot und Wasser teilnehmen.

Am Morgen danach gingen wir zum Fähranleger des Klosters und fuhren mit dem Schiff um die Südspitze herum nach Kafsokalyvia und wieder zurück nach Daphni. Vom Wasser her hatten wir einen hervorragenden Ausblick auf die verschiedenen Skiten, das sind Ansammlungen von kleineren Häusern mit einer Kirche, die der Verwaltung eines der größeren Klöster unterstehen. Die einzelnen Häuser liegen oft weit verstreut am steilen Berghang und sind wegen der Unwegbarkeit des Geländes vielfach durch Treppenstufen miteinander verbunden. Die Gärten sind terrassenstufenartig angelegt und liegen sehr malerisch an den Steilhängen. An den verschiedenen Landungsstellen warteten neben Pilgern und Mönchen oft Maultiere mit ihren Treibern auf die Ankunft des Schiffes.
Zurück in Daphni angekommen, mussten wir auf ein anderes Schiff umsteigen, das uns dann wieder nach Ouranoupolis brachte.
Die Erfahrung der Wanderungen, der Abgeschiedenheit und des einfachen Lebens in ursprünglicher Natur, die beeindruckende Kulisse der verschiedenen Klöster und das einfache Leben der Mönche sollte jeder Griechenlandfreund einmal in seinem Leben gemacht haben.

Hilfreiche Internetadressen:
https://athosweblog.com/2016/07/26/1835-reservation-by-email-modern-times-on-athos/
https://athosfreunde.de/index.php/anmeldung-textvorlagen.html
https://griechenland.diplo.de/blob/1338278/7bd2cf59b805a05082d47c41477a2ee5/downloaddatei-gk-merkblatt-des-heiligen-berges-athos-data.pdf

80 Bilder für das Keyword Wandern Heiliger Berg Athos gefunden.

Daphni - Wandern auf dem Heiligen Berg Athos Daphni - Hiking on the holy Mount Athos Δάφνη - Πεζοπορία στο Άγιον Όρος Horst Schäfer
Wandern auf dem Heiligen Berg Athos Hiking on the holy Mount Athos Πεζοπορία στο Άγιον Όρος Horst Schäfer
Wandern auf dem Heiligen Berg Athos Hiking on the holy Mount Athos Πεζοπορία στο Άγιον Όρος Horst Schäfer
Wandern auf dem Heiligen Berg Athos Hiking on the holy Mount Athos Πεζοπορία στο Άγιον Όρος Horst Schäfer
Kloster Agiou Pavlou - Wandern auf dem Heiligen Berg Athos Saint Paul’s monastery - Hiking on the holy Mount Athos Ιερά Μονή Αγίου Παύλου - Πεζοπορία στο Άγιον Όρος Horst Schäfer
Kloster Agiou Pavlou - Wandern auf dem Heiligen Berg Athos Saint Paul’s monastery - Hiking on the holy Mount Athos Ιερά Μονή Αγίου Παύλου - Πεζοπορία στο Άγιον Όρος Horst Schäfer
Wandern auf dem Heiligen Berg Athos Hiking on the holy Mount Athos Πεζοπορία στο Άγιον Όρος Horst Schäfer
Kloster Agiou Pavlou - Wandern auf dem Heiligen Berg Athos Saint Paul’s monastery - Hiking on the holy Mount Athos Ιερά Μονή Αγίου Παύλου - Πεζοπορία στο Άγιον Όρος Horst Schäfer
Kloster Agiou Pavlou - Wandern auf dem Heiligen Berg Athos Saint Paul’s monastery - Hiking on the holy Mount Athos Ιερά Μονή Αγίου Παύλου - Πεζοπορία στο Άγιον Όρος Horst Schäfer
Kloster Agiou Pavlou - Wandern auf dem Heiligen Berg Athos Saint Paul’s monastery - Hiking on the holy Mount Athos Ιερά Μονή Αγίου Παύλου - Πεζοπορία στο Άγιον Όρος Horst Schäfer
Kloster Agiou Pavlou - Wandern auf dem Heiligen Berg Athos Saint Paul’s monastery - Hiking on the holy Mount Athos Ιερά Μονή Αγίου Παύλου - Πεζοπορία στο Άγιον Όρος Horst Schäfer
Kloster Agiou Pavlou - Wandern auf dem Heiligen Berg Athos Saint Paul’s monastery - Hiking on the holy Mount Athos Ιερά Μονή Αγίου Παύλου - Πεζοπορία στο Άγιον Όρος Horst Schäfer
Kloster Agiou Pavlou - Wandern auf dem Heiligen Berg Athos Saint Paul’s monastery - Hiking on the holy Mount Athos Ιερά Μονή Αγίου Παύλου - Πεζοπορία στο Άγιον Όρος Horst Schäfer
Kloster Agiou Pavlou - Wandern auf dem Heiligen Berg Athos Saint Paul’s monastery - Hiking on the holy Mount Athos Ιερά Μονή Αγίου Παύλου - Πεζοπορία στο Άγιον Όρος Horst Schäfer
Delfine - Wandern auf dem Heiligen Berg Athos Dolphins - Hiking on the holy Mount Athos δελφίνια - Πεζοπορία στο Άγιον Όρος Horst Schäfer
Wandern auf dem Heiligen Berg Athos Hiking on the holy Mount Athos Πεζοπορία στο Άγιον Όρος Horst Schäfer
Kloster Agiou Dionysiou - Wandern auf dem Heiligen Berg Athos Holy Monastery of Dionysiou - Hiking on the holy Mount Athos Ιερά Μονή Διονυσίου - Πεζοπορία στο Άγιον Όρος Horst Schäfer
Kloster Agiou Dionysiou - Wandern auf dem Heiligen Berg Athos Holy Monastery of Dionysiou - Hiking on the holy Mount Athos Ιερά Μονή Διονυσίου - Πεζοπορία στο Άγιον Όρος Horst Schäfer
Kloster Agiou Dionysiou - Wandern auf dem Heiligen Berg Athos Holy Monastery of Dionysiou - Hiking on the holy Mount Athos Ιερά Μονή Διονυσίου - Πεζοπορία στο Άγιον Όρος Horst Schäfer
Kloster Agiou Dionysiou - Wandern auf dem Heiligen Berg Athos Holy Monastery of Dionysiou - Hiking on the holy Mount Athos Ιερά Μονή Διονυσίου - Πεζοπορία στο Άγιον Όρος Horst Schäfer
Kloster Agiou Dionysiou - Wandern auf dem Heiligen Berg Athos Holy Monastery of Dionysiou - Hiking on the holy Mount Athos Ιερά Μονή Διονυσίου - Πεζοπορία στο Άγιον Όρος Horst Schäfer
Wandern auf dem Heiligen Berg Athos Hiking on the holy Mount Athos Πεζοπορία στο Άγιον Όρος Horst Schäfer
Wandern auf dem Heiligen Berg Athos Hiking on the holy Mount Athos Πεζοπορία στο Άγιον Όρος Horst Schäfer
Kloster Osiou Grigoriou - Wandern auf dem Heiligen Berg Athos (Kloster Grigoriou) Osiou Grigoriou monastery - Hiking on the holy Mount Athos Ιερά Μονή Γρηγορίου - Πεζοπορία στο Άγιον Όρος Horst Schäfer
Kloster Osiou Grigoriou - Wandern auf dem Heiligen Berg Athos (Kloster Grigoriou) Osiou Grigoriou monastery - Hiking on the holy Mount Athos Ιερά Μονή Γρηγορίου - Πεζοπορία στο Άγιον Όρος Horst Schäfer
Kloster Osiou Grigoriou - Wandern auf dem Heiligen Berg Athos (Kloster Grigoriou) Osiou Grigoriou monastery - Hiking on the holy Mount Athos Ιερά Μονή Γρηγορίου - Πεζοπορία στο Άγιον Όρος Horst Schäfer
Kloster Osiou Grigoriou - Wandern auf dem Heiligen Berg Athos (Kloster Grigoriou) Osiou Grigoriou monastery - Hiking on the holy Mount Athos Ιερά Μονή Γρηγορίου - Πεζοπορία στο Άγιον Όρος Horst Schäfer
Kloster Osiou Grigoriou - Wandern auf dem Heiligen Berg Athos (Kloster Grigoriou) Osiou Grigoriou monastery - Hiking on the holy Mount Athos Ιερά Μονή Γρηγορίου - Πεζοπορία στο Άγιον Όρος Horst Schäfer
Kloster Osiou Grigoriou - Wandern auf dem Heiligen Berg Athos (Kloster Grigoriou) Osiou Grigoriou monastery - Hiking on the holy Mount Athos Ιερά Μονή Γρηγορίου - Πεζοπορία στο Άγιον Όρος Horst Schäfer
Wandern auf dem Heiligen Berg Athos Hiking on the holy Mount Athos Πεζοπορία στο Άγιον Όρος Horst Schäfer
Kloster Osiou Grigoriou - Wandern auf dem Heiligen Berg Athos (Kloster Grigoriou) Osiou Grigoriou monastery - Hiking on the holy Mount Athos Ιερά Μονή Γρηγορίου - Πεζοπορία στο Άγιον Όρος Horst Schäfer
Kloster Osiou Grigoriou - Wandern auf dem Heiligen Berg Athos (Kloster Grigoriou) Osiou Grigoriou monastery - Hiking on the holy Mount Athos Ιερά Μονή Γρηγορίου - Πεζοπορία στο Άγιον Όρος Horst Schäfer
Wandern auf dem Heiligen Berg Athos Hiking on the holy Mount Athos Πεζοπορία στο Άγιον Όρος Horst Schäfer
Kloster Simonos Petras - Wandern auf dem Heiligen Berg Athos Monastery of Simonos Petra - Hiking on the holy Mount Athos Ιερά Μονή Σίμωνος Πέτρας - Πεζοπορία στο Άγιον Όρος Horst Schäfer
Kloster Simonos Petras - Wandern auf dem Heiligen Berg Athos Monastery of Simonos Petra - Hiking on the holy Mount Athos Ιερά Μονή Σίμωνος Πέτρας - Πεζοπορία στο Άγιον Όρος Horst Schäfer
Kloster Simonos Petras - Wandern auf dem Heiligen Berg Athos Monastery of Simonos Petra - Hiking on the holy Mount Athos Ιερά Μονή Σίμωνος Πέτρας - Πεζοπορία στο Άγιον Όρος Horst Schäfer
Kloster Simonos Petras - Wandern auf dem Heiligen Berg Athos Monastery of Simonos Petra - Hiking on the holy Mount Athos Ιερά Μονή Σίμωνος Πέτρας - Πεζοπορία στο Άγιον Όρος Horst Schäfer
Kloster Simonos Petras - Wandern auf dem Heiligen Berg Athos Monastery of Simonos Petra - Hiking on the holy Mount Athos Ιερά Μονή Σίμωνος Πέτρας - Πεζοπορία στο Άγιον Όρος Horst Schäfer
Kloster Simonos Petras - Wandern auf dem Heiligen Berg Athos Monastery of Simonos Petra - Hiking on the holy Mount Athos Ιερά Μονή Σίμωνος Πέτρας - Πεζοπορία στο Άγιον Όρος Horst Schäfer
Kloster Simonos Petras - Wandern auf dem Heiligen Berg Athos Monastery of Simonos Petra - Hiking on the holy Mount Athos Ιερά Μονή Σίμωνος Πέτρας - Πεζοπορία στο Άγιον Όρος Horst Schäfer
Wandern auf dem Heiligen Berg Athos Hiking on the holy Mount Athos Πεζοπορία στο Άγιον Όρος Horst Schäfer
Wandern auf dem Heiligen Berg Athos Hiking on the holy Mount Athos Πεζοπορία στο Άγιον Όρος Horst Schäfer
Daphni - Wandern auf dem Heiligen Berg Athos Daphni - Hiking on the holy Mount Athos Δάφνη - Πεζοπορία στο Άγιον Όρος Horst Schäfer
Wandern auf dem Heiligen Berg Athos Hiking on the holy Mount Athos Πεζοπορία στο Άγιον Όρος Horst Schäfer
Wandern auf dem Heiligen Berg Athos Hiking on the holy Mount Athos Πεζοπορία στο Άγιον Όρος Horst Schäfer
Kloster Xiropotamou - Wandern auf dem Heiligen Berg Athos Xiropotamou monastery - Hiking on the holy Mount Athos Ιερά Μονή Ξηροποτάμου - Πεζοπορία στο Άγιον Όρος Horst Schäfer
Kloster Xiropotamou - Wandern auf dem Heiligen Berg Athos Xiropotamou monastery - Hiking on the holy Mount Athos Ιερά Μονή Ξηροποτάμου - Πεζοπορία στο Άγιον Όρος Horst Schäfer
Kloster Xiropotamou - Wandern auf dem Heiligen Berg Athos Xiropotamou monastery - Hiking on the holy Mount Athos Ιερά Μονή Ξηροποτάμου - Πεζοπορία στο Άγιον Όρος Horst Schäfer
Kloster Xiropotamou - Wandern auf dem Heiligen Berg Athos Xiropotamou monastery - Hiking on the holy Mount Athos Ιερά Μονή Ξηροποτάμου - Πεζοπορία στο Άγιον Όρος Horst Schäfer
Kloster Xiropotamou - Wandern auf dem Heiligen Berg Athos Xiropotamou monastery - Hiking on the holy Mount Athos Ιερά Μονή Ξηροποτάμου - Πεζοπορία στο Άγιον Όρος Horst Schäfer
Kloster Xiropotamou - Wandern auf dem Heiligen Berg Athos Xiropotamou monastery - Hiking on the holy Mount Athos Ιερά Μονή Ξηροποτάμου - Πεζοπορία στο Άγιον Όρος Horst Schäfer
Kloster Xiropotamou - Wandern auf dem Heiligen Berg Athos Xiropotamou monastery - Hiking on the holy Mount Athos Ιερά Μονή Ξηροποτάμου - Πεζοπορία στο Άγιον Όρος Horst Schäfer
Kloster Xiropotamou - Wandern auf dem Heiligen Berg Athos Xiropotamou monastery - Hiking on the holy Mount Athos Ιερά Μονή Ξηροποτάμου - Πεζοπορία στο Άγιον Όρος Horst Schäfer
Kloster Xiropotamou - Wandern auf dem Heiligen Berg Athos Xiropotamou monastery - Hiking on the holy Mount Athos Ιερά Μονή Ξηροποτάμου - Πεζοπορία στο Άγιον Όρος Horst Schäfer
Daphni - Wandern auf dem Heiligen Berg Athos Daphni - Hiking on the holy Mount Athos Δάφνη - Πεζοπορία στο Άγιον Όρος Horst Schäfer
Daphni - Wandern auf dem Heiligen Berg Athos Daphni - Hiking on the holy Mount Athos Δάφνη - Πεζοπορία στο Άγιον Όρος Horst Schäfer
Wandern auf dem Heiligen Berg Athos Hiking on the holy Mount Athos Πεζοπορία στο Άγιον Όρος Horst Schäfer
Wandern auf dem Heiligen Berg Athos Hiking on the holy Mount Athos Πεζοπορία στο Άγιον Όρος Horst Schäfer
Kloster Panteleimonos - Wandern auf dem Heiligen Berg Athos St. Panteleimon monastery - Hiking on the holy Mount Athos Ιερά Μονή Αγίου Παντελεήμονος - Πεζοπορία στο Άγιον Όρος Horst Schäfer
Kloster Panteleimonos - Wandern auf dem Heiligen Berg Athos St. Panteleimon monastery - Hiking on the holy Mount Athos Ιερά Μονή Αγίου Παντελεήμονος - Πεζοπορία στο Άγιον Όρος Horst Schäfer
Kloster Panteleimonos - Wandern auf dem Heiligen Berg Athos St. Panteleimon monastery - Hiking on the holy Mount Athos Ιερά Μονή Αγίου Παντελεήμονος - Πεζοπορία στο Άγιον Όρος Horst Schäfer
Kloster Panteleimonos - Wandern auf dem Heiligen Berg Athos St. Panteleimon monastery - Hiking on the holy Mount Athos Ιερά Μονή Αγίου Παντελεήμονος - Πεζοπορία στο Άγιον Όρος Horst Schäfer
Kloster Panteleimonos - Wandern auf dem Heiligen Berg Athos St. Panteleimon monastery - Hiking on the holy Mount Athos Ιερά Μονή Αγίου Παντελεήμονος - Πεζοπορία στο Άγιον Όρος Horst Schäfer
Kloster Panteleimonos - Wandern auf dem Heiligen Berg Athos St. Panteleimon monastery - Hiking on the holy Mount Athos Ιερά Μονή Αγίου Παντελεήμονος - Πεζοπορία στο Άγιον Όρος Horst Schäfer
Kloster Panteleimonos - Wandern auf dem Heiligen Berg Athos St. Panteleimon monastery - Hiking on the holy Mount Athos Ιερά Μονή Αγίου Παντελεήμονος - Πεζοπορία στο Άγιον Όρος Horst Schäfer
Kloster Panteleimonos - Wandern auf dem Heiligen Berg Athos St. Panteleimon monastery - Hiking on the holy Mount Athos Ιερά Μονή Αγίου Παντελεήμονος - Πεζοπορία στο Άγιον Όρος Horst Schäfer
Wandern auf dem Heiligen Berg Athos Hiking on the holy Mount Athos Πεζοπορία στο Άγιον Όρος Horst Schäfer
Wandern auf dem Heiligen Berg Athos Hiking on the holy Mount Athos Πεζοπορία στο Άγιον Όρος Horst Schäfer
Wandern auf dem Heiligen Berg Athos Hiking on the holy Mount Athos Πεζοπορία στο Άγιον Όρος Horst Schäfer
Wandern auf dem Heiligen Berg Athos Hiking on the holy Mount Athos Πεζοπορία στο Άγιον Όρος Horst Schäfer
Wandern auf dem Heiligen Berg Athos Hiking on the holy Mount Athos Πεζοπορία στο Άγιον Όρος Horst Schäfer
Wandern auf dem Heiligen Berg Athos Hiking on the holy Mount Athos Πεζοπορία στο Άγιον Όρος Horst Schäfer
Kloster Xenofontos - Wandern auf dem Heiligen Berg Athos Xenophontos monastery - Hiking on the holy Mount Athos Ιερά Μονή Ξενοφώντος - Πεζοπορία στο Άγιον Όρος Horst Schäfer
Kloster Xenofontos - Wandern auf dem Heiligen Berg Athos Xenophontos monastery - Hiking on the holy Mount Athos Ιερά Μονή Ξενοφώντος - Πεζοπορία στο Άγιον Όρος Horst Schäfer
Kloster Xenofontos - Wandern auf dem Heiligen Berg Athos Xenophontos monastery - Hiking on the holy Mount Athos Ιερά Μονή Ξενοφώντος - Πεζοπορία στο Άγιον Όρος Horst Schäfer
Kloster Xenofontos - Wandern auf dem Heiligen Berg Athos Xenophontos monastery - Hiking on the holy Mount Athos Ιερά Μονή Ξενοφώντος - Πεζοπορία στο Άγιον Όρος Horst Schäfer
Kloster Xenofontos - Wandern auf dem Heiligen Berg Athos Xenophontos monastery - Hiking on the holy Mount Athos Ιερά Μονή Ξενοφώντος - Πεζοπορία στο Άγιον Όρος Horst Schäfer
Wandern auf dem Heiligen Berg Athos Hiking on the holy Mount Athos Πεζοπορία στο Άγιον Όρος Horst Schäfer
Wandern auf dem Heiligen Berg Athos Hiking on the holy Mount Athos Πεζοπορία στο Άγιον Όρος Horst Schäfer
Wandern auf dem Heiligen Berg Athos Hiking on the holy Mount Athos Πεζοπορία στο Άγιον Όρος Horst Schäfer