Neueste | Meistgesehene
Neueste | Meistgelesene



Tom Holland: Persisches Feuer

  186 Wörter 1 Minute
2018-12-05 2018-12-05 05.12.2018 17 × gelesen

Vor zweieinhalbtausend Jahren beschloss eine Weltmacht, zwei Schurkenstaaten Wahrheit und Ordnung zu bringen. 

Der 1968 in Salisbury geborene britische Schriftsteller und Bachelor of History Tom Holland berichtet in seinem 2008 bei Klett Cotta in Stuttgart erschienenen Sachbuch „Persisches Feuer Ein vergessenes Weltreich und der Kampf um Europa" in seiner bekannt spannenden und historisch einwandfreien und gut recherchierten Art über dieses Unternehmen.

Wie der aufmerksame Leser schon ahnt, die Supermacht ist Persien, die terroristischen Staaten Athen und Sparta, eigenwillige Städtchen in einem weit abgelegenen armen und bergigen Land: Griechenland. Dessen Einwohner hatten nur ein wertvolles Gut, für das sie unter Einsatz aller ihnen zur Verfügung stehenden Mittel bis zum Tode bereit waren zu kämpfen: ihren unbändigen Individualismus und Freiheitswillen ...

Ich lasse wieder den Verlag zu Wort kommen: "Die Geschichte, wie die Bürger dieses Landes dem mächtigsten Mann der Welt widerstanden und ihn besiegten, ist eine der beeindruckendsten Episoden der Geschichte. »Persisches Feuer« gibt nicht nur eine dramatische Darstellung dieser großen Auseinandersetzung, sondern auch ein einzigartiges Gesamtbild von Ost und West."

Tom Holland
Persisches Feuer
Stuttgart 2008
ISBN: 978-3-608-94463-1

Es wurden keine Bilder für das Keyword Tom Holland gefunden.