Neueste | Meistgesehene
Neueste | Meistgelesene

Ersi Sotiropoulou: Bittere Orangen

2016-08-19 2017-04-24 19.08.2016 576 × gelesen 1 Minute

Mit „Bittere Orangen“ legt Ersi Sotiropoulou einen ebenso feinsinnigen wie sarkastischen Roman über eine intensive Geschwisterbeziehung vor und zeichnet gleichzeitig das Bild eines Griechenland im Spannungsfeld zwischen Tradition und Moderne. Die junge Lia liegt schwerkrank im Krankenhaus und leidet unter dem rücksichtslosen Krankenpfleger Sotiris. Sie bittet ihren Bruder Sid, an ihm Rache zu nehmen. Sid schleicht sich in Sotiris Leben ein. Doch plötzlich geht es um mehr als um Rache ... Eine sinnliche, kraftvolle Sprache, tiefschwarzer Humor und die Lust am Absurden machen „Bittere Orangen“ zu einem der interessantesten Romane der griechischen Gegenwartsliteratur.

Ersi Sotiropoulou
„Bittere Orangen“
Übersetzung: Doris Wille
196 Seiten
dtv, München 2001
ISBN 3-423-24274-4

Es wurden keine Bilder für das Keyword ErsiSotiropoulou gefunden.