Neueste | Meistgesehene
Neueste | Meistgelesene



Agamemnon: Reisebegleiter - West-Peloponnes

  344 Wörter 1 Minute
2017-01-31 2017-04-24 31.01.2017 619 × gelesen

“Reisebegleiter West-Peloponnes” nennt sich das im handlichen DIN A5-Format vom Books on Demand Verlag herausgegebene, 80 Seiten umfassende Taschenbuch. “Agamemnon” will dem Leser “die Möglichkeit geben, den westlichen Teil der Halbinsel Peloponnes in ihrer Vielfalt kennen zu lernen.” Zahlreiche Fotos belegen, was der Autor sagt:” Den West-Peloponnes entdecken lohnt sich sehr. Es ist ein Land für alle Sinne, das Land der Sonne, des Lichts, der traumhaften Sonnenuntergänge und gastfreundlichen Menschen. Hier kann man noch die Seele baumeln lassen.” “Agamemnon” beschreibt vor allem die sehenswerten Plätze in Achaia und Ileia, eine Gegend, die er durch seine ungezählten Reisen dorthin wie seine Westentasche kennt. Und so erfährt der Leser oder die Leserin aus erster Hand nicht nur, welche Sehenswürdigkeiten es wo gibt und wie man am besten hinkommt, sondern auch viele “Insiderinformationen” darüber, wo man den frischesten Fisch essen kann, welche Hotels empfehlenswert sind und in welchen Buchten man die schönsten Sonnenuntergänge erleben kann. Dabei beschränkt “Agamemnon” seine Reisetipps nicht nur auf den West-Peloponnes. Er beschreibt auch weitere Ausflugsziele, die in nicht allzu großer Entfernung liegen. Die vor dem West-Peloponnes liegenden Ionischen Inseln wie Zakynthos, Kefalonia, Korfu und Ithaka haben in dem Buch ebenso ihren Platz wie die idyllischen Bergdörfer Arkadiens. Auch die durch die Trikoupis-Brücke bei Patras nun viel leichter erreichbare Südküste des nordgriechischen Festlands mit ihren reizvollen Städtchen wie Nafpaktos und Galaxidi bis hin zum Apollon-Heiligtum von Delphi fehlen nicht bei der Beschreibung der Ausflugsziele. Der Autor verzichtet auf langatmige Ausführungen sondern beschränkt sich auf das Wichtigste. Er erhebt auch keinen Anspruch auf die Vollständigkeit aller möglichen Ausflugsziele auf dem West-Peloponnes sondern stellt die Orte vor, die er kennen und so lieben gelernt hat, dass sie ihm, wie er selbst sagt, zur “zweiten Heimat” geworden sind.
“Agamemnons” Buch trägt nicht nur den Titel “Reisebegleiter”, es ist auch einer. Ein Reisebegleiter, der nicht akribisch jede Kleinigkeit beschreibt, sondern dazu anregt und Mut macht, sich abseits der großen “Touristenstraßen” selbst auf die Reise zu machen um die eigenen “Lieblingsplätze” zu entdecken und vielleicht - wie der Autor selbst - in dieser einzigartigen Gegend eine zweite Heimat zu finden.

1 Bild für das Keyword AgamemnonWestPeloponnes gefunden.