Neueste | Meistgesehene
Neueste | Meistgelesene




Menis Koumandareas: Der Schöne Hauptmann

  101 Wörter 1 Minute
2017-01-30 2017-04-24 30.01.2017 377 × gelesen

Der Schöne Hauptmann klagt im Griechenland der sechziger Jahre vor dem Obersten Verwaltungsgericht, weil er trotz einwandfreier Zeugnisse nicht befördert wird. Als sich ein Richter der Sache annimmt, entspinnt sich zwischen den beiden Männern eine Beziehung. Der &AUMLltere ist von der körperlichen Schönheit und moralischen Integrität des Jüngeren fasziniert; der Offizier blickt mit Bewunderung und Respekt auf den umfassend gebildeten Richter. Die Darstellung von geheimer Erotik, historischer Kalamität und gesellschaftlichem Rollenzwang verbinden sich in diesem Roman zu einer strengen und künstlerisch vollendeten Komposition.

Menis Koumandareas
Der Schöne Hauptmann
Übersetzung: Luna Gertrud Steiner,
223 Seiten
Frankfurter Verlagsanstalt, Frankfurt 2001
ISBN 3-627-00087-0

Es wurden keine Bilder für das Keyword Menis Koumandareas gefunden.