Neueste | Meistgesehene
Neueste | Meistgelesene



Amanda Michalopoulou: So ist das Leben

  251 Wörter 1 Minute
2017-01-23 2017-04-24 23.01.2017 344 × gelesen

Am Anfang steht die Liebe. Die Heldin ihres Romans So ist das Leben lernt den tschechischen Reiseveranstalter Ivo kennen, verbringt ein paar rauschhafte Tage und Nächte mit ihm und macht sich, nachdem er auf rätselhafte Weise verschwunden zu sein scheint, auf die Suche nach seinem bisherigen Leben. Sie reist nach Prag, wo Ivo vorher gelebt hat, lernt seine Mutter in einem böhmischen Dorf kennen, trifft auf Spuren der Bestsellerautorin Grete Samsa, die bei einem Autounfall verunglückt, und reist weiter in ein Krankenhaus nach München und ins Savoy nach Genf und schließlich über Lissabon nach Madeira. Außerdem lernt sie bei ihrer Suche etwas sehr Wichtiges – das Vagabundieren. Doch das ist noch lange nicht das Ende, denn immer mehr wird Ivo zu einem Phantom, zu einer fixen Idee. Auf diese Weise wird der neue Roman der jungen griechischen Autorin Amanda Michalopoulou auch die Geschichte einer erotischen Fixierung, einer unmöglichen Kommunikation – und vor allem auch der Prozess der Ich-Werdung einer modernen europäischen Frau.

Amanda Michalopoulou
So ist das Leben
Übersetzung: Birgit Hildebrand
400 Seiten
Rotbuch Verlag, Hamburg 2001
ISBN 3-434-53086-X

Es wurden keine Bilder für das Keyword Amanda Michalopoulou gefunden.