Latest | Most viewed
Latest | Most read












Heute am 12. April ...

  511 Wörter 2 Minuten 84 × gelesen
2020-09-21 2020-09-25 21.09.2020
  • ... im Jahr 467 an einem Dienstag wird auf Vorschlag des westlichen Magister militum Ricimer und mit Unterstützung des Kaisers des Ostens, Leon I. Makellis, der ehemalige Magister militum per orientem Anthemius zum Kaiser des Westens erhoben. Nach einem 5jährigen Durcheinander wird er von Ricimer entthront und hingerichtet.
  • ... im Jahr 1204 an einen Montag überwinden Teilnehmer des 4. Kreuzzuges die Mauern Konstantinopels. Am nächsten Tag erfolgt die völlige Einnahme der Stadt. Ich werde über dieses Verbrechen berichten, wenn es soweit ist!
  • ... im Jahr 1820 an einem Mittwoch übernimmt Alexandros Ypsilantis nach Ablehnung des Ioannis Kapodistrias die Leitung der bis dato führerlosen Filiki Eteria. Näheres unter Ipsilantis´ Todestag am 31. Januar.
  • ... im Jahr 1823 an einem Samstag gibt der von der 2. Nationalversammlung festgesetzte, 12köpfige Finanzausschuss bekannt, dass sich die Ausgaben des ersten Halbjahres 1823 auf 38 Mio. Grosia belaufen werden, die Einnahmen auf 12. Als einzigen Ausweg empfiehlt er eine Auslandsverschuldung.
  • ... im Jahr 1871 an einem Mittwoch wird auf Ithaki der am 29. Januar 1941 in Athen verstorbene General und Diktator Ioannis Metaxas geboren. Näheres unter seinem Sterbetag.
  • ... im Jahr 1872 an einem Donnerstag stirbt auf Kerkira der am 16. Oktober 1795 ebd. geborene Komponist Nikolaos Chalikiopoulos Mantzaros.
  • ... im Jahr 1884 an einem Samstag beschließt die Regierung Charilaos Trikoupis die Gründung einer weiterführenden Unteroffiziersschule des Heeres mit Namen "Προπαρασκευαστικόν Υπαξιωματικών Σχολείον" und Sitz auf Kerkira. Unter diesem Namen wird sie bis 1925 bestehen. Heute läuft sie unter dem Namen "Σχολή Μονίμων Υπαξιωματικών" und befindet sich auf Samos.
  • ... im Jahr 1930 an einem Samstag wird in Agrinio der am 17. November 1970 in Athen gestorbene Versemacher, Theaterschriftsteller und Schauspieler Pythagoras Papastamatiou geboren.
  • ... im Jahr 1935 an einem Freitag wird in Athen der am 28. Oktober 2007 ebd. gestorbene Sänger Tzimis Makoulis geboren.
  • ... im Jahr 1941 an einem Samstag versenkt die deutsche Luftwaffe das Lazarettschiff "Attik". 50 von 166 Passagieren kamen ums Leben. 
  • ... im Jahr 1944 an einem Mittwoch wird in Athen der Schriftsteller und Übersetzer Georgios Balanos geboren.
  • ... im Jahr 1945 an einem Donnerstag wird in Athen der am 28. April 2015 ebd. gestorbene Komponist Vasilis Dimitriou geboren.
  • ... im Jahr 1970 an einem Montag werden vor dem Militärsondergericht in Athen folgende Angeklagte verurteilt: Sakis Karagiorgas, Rektor der Panteion-Universität Athen zu lebenslanger Haft, Georgios Mangakis, Jura-Professor zu 18 Jahren Haft, zu jeweils 8 Jahren Haft Generalleutnant Georgios Iordanidis, der Jurastudent Nikos Konstantinopoulos, der wiss. Mitarbeiter Ioannis Vassiliou und der Gewerkschaftler Christos Protopappas wegen Mitgliedschaft in einer Widerstandsorganisation.
  • ... im Jahr 1976 an einem Montag stirbt in Litochoro der am 13. Juli 1882 ebd. geborene Bergsteiger Christos Kakalos.
2 Bilder für das Keyword Alexandros Ypsilantis gefunden.

Der aus der phanariotischen Familie stammende Alexandros Ypsilantis (12. 12. 1792 in Konstantinopel - 31. 01. 1828in Wien) oder Fürst Alexander Ypsilanti war ein griechischer General im russischen Diensten im Kampf um die Unabhängigkeit Griechenlands. Coming from the Phanariotic family, Alexandros Ypsilantis or Prince Alexander Ypsilanti (12. 12. 1792 in Konstantinopel - 31. 01. 1828in Wien) was a Greek general in Russian service in the fight for Greece’s independence. Ο Αλέξανδρος Υψηλάντης (12. 12. 1792 στην Κωνσταντινούπολη - 31. 01. 1828 στη Βιέννη), προερχόμενος από την οικογένεια των Φαναριωτών, ήταν Έλληνας στρατηγός στη ρωσική υπηρεσία στον αγώνα για την ανεξαρτησία της Ελλάδας. stamps-gr. blogspot. com
Der aus der phanariotischen Familie stammende Alexandros Ypsilantis (12. 12. 1792 in Konstantinopel - 31. 01. 1828in Wien) oder Fürst Alexander Ypsilanti war ein griechischer General im russischen Diensten im Kampf um die Unabhängigkeit Griechenlands. Coming from the Phanariotic family, Alexandros Ypsilantis or Prince Alexander Ypsilanti (12. 12. 1792 in Konstantinopel - 31. 01. 1828in Wien) was a Greek general in Russian service in the fight for Greece’s independence. Ο Αλέξανδρος Υψηλάντης (12. 12. 1792 στην Κωνσταντινούπολη - 31. 01. 1828 στη Βιέννη), προερχόμενος από την οικογένεια των Φαναριωτών, ήταν Έλληνας στρατηγός στη ρωσική υπηρεσία στον αγώνα για την ανεξαρτησία της Ελλάδας. stamps-gr. blogspot. com