Latest | Most viewed
Latest | Most read












Heute am 20. September ...

  597 Wörter 2 Minuten 60 × gelesen
2020-09-20 2020-09-25 20.09.2020
  • ... im Jahr 331 v. Chr. an einem Sonntag überschreitet Alexander der Große von Makedonien auf dem Weg zur Eroberung des persischen Kernlandes bei Mossul den Tigris. Wir können den Tag festlegen, weil in der vorausgehenden Nacht eine Mondfinsternis stattfand, die in Quellen benannt ist. Die Perser nehmen das für ein schlechtes Omen, was sich in der 15 Tage später stattfindenden Schlacht von Gaugamela (Rast der Kamele, wahrscheinlich Mossul) als begründet herausstellen wird.
  • ... im Jahr 1814 an einem Sonntag wird in Smirni der am 13. September 1896 in Neo Faliro verstorbene Universalgelehrte und Politiker Pavlos Kalligas geboren.
  • ... im Jahr 1828 an einem Samstag ziehen die Ägypter unter Ibrahim Pascha endgültig von der Peloponnes ab.
  • ... im Jahr 1925 an einem Sonntag wird der Räuberhauptmann Fotis Giangoulas aus dem Dorf Metaxas Servion (Geburtsdatum unbekannt) in einem 8stündigen Feuergefecht mit der Gendarmerie beim Dorf Kleftovrisi am Olymp getötet. Mit ihm kommen seine Kumpane Babanis und Tsamitras um, auch ein Gendarm, Konstantinos Salioras, wird erschossen. Die abgeschnittenen Köpfe der Räuber werden in Katerini ausgestellt. Wer möchte, kann noch heute seinen Kopf und sein Messer, die Pardala, im Museum für Kriminologie Athen (Εγκληματολογικό Μουσείο) ansehen.
  • ... im Jahr 1938 an einem Dienstag wird in Grevena der am 10. März 2016 in Maroussi verstorbene Film- und Fernsehregisseur Kostas Koutsomitis geboren.
  • ... im Jahr 1942 an einem Sonntag sprengen Angehörige der ΠΕΑΝ (Πανελλήνια Ένωση Αγωνιζομένων Νέων, Gesamtgriechische Union kämpfender Jugend) das Büro der ΕΣΠΟ (Εθνική Σοσιαλιστική Πατριωτική Οργάνωση, Nationalsozialistische Patriotische Organisation) in Athen. 
  • ... im Jahr 1960 an einem Dienstag beginnt das 7 Tage dauernde erste Filmfestival von Thessaloniki.
  • ... im Jahr 1961 an einem Mittwoch tritt Premier Kostas Karamanlis von seinem Amt zurück und schreibt vorgezogene Wahlen für den 29. Oktober aus. Es wird eine Übergangsregierung unter Konstantinos Dovas, General und Vorsitzendem des Königlichen Militärkabinetts von König Paul und später von dessen Sohn Konstantin II. , gebildet.
  • ... im Jahr 1969 an einem Samstag werden die Verhandlungen um die Errichtung einer dritten Raffinerie in Griechenland zwischen Aristoteles Onassis, Stavros Niarchos und den Gesellschaften Mobil, BP und Shell ergebnislos abgebrochen.
  • ... im Jahr 1971 an einem Montag stirbt stirbt in Athen der am 13. März 1900 in Vourla bei Smirni (heute Urla) geborene Diplomat, Dichter und Nobelpreisträger für Literatur Giorgos Seferis, geboren als Giorgos Stilianos Seferiadis. Während der deutschen Besatzungszeit lebte er und seine Frau Maro Zannou mit der Exilregierung in Kreta, Ägypten und Südafrika. Nach der Befreiung 1944 kehrte er nach Athen zurück und stand ab 1948 erneut in diplomatischen Diensten; insbesondere war er 1953 bis 1956 Botschafter im Libanon sowie 1957 bis 1962 in Großbritannien. Während der Militärdiktatur veröffentlichte er eine auf den 29. März 1969 datierte Erklärung gegen das Regime. Die letzten Lebensmonate verbrachte er zurückgezogen. Seine Beerdigung wurde zu einem Demonstrationszug gegen die Diktatur.
  • ... im Jahr 2002 an einem Freitag wird von Premierminister Konstantinos Simitis eine neue Hochschule in Tripoli eingeweiht. Vorgeschlagener Name ist Universität der Peloponnes.
  • ... im Jahr 2009 an einem Sonntag erringt Griechenland in der Basketball-Europameisterschaft die Bronzemedaiile.
  • ... im Jahr 2015 an einem Sonntag finden Parlamentswahlen statt. Die Syriza des Alexis Tsipras erhält 36,34% (und damit 145 Sitze), die Nea Dimokratia des Vangelis Meimarakis 27,81% (75 Sitze) und die Chrissi Avji des Nikos Michaloliakos 6,28% (18 Sitze).
25 Bilder für das Keyword Alexander der Große gefunden.

Löwenjagd Mosaik, Krateros und Alexander der Große während einer Löwenjagd, letztes Viertel des 4. Jahrhunderts v. Chr. - Pella Archäologisches Museum The Lion Hunt Mosaic, Craterus and Alexander during a lion hunt, last quarter of the 4th century BC - Pella Archaeological Museum Ψηφιδωτό με παράσταση από κυνήγι λιονταριού, 325-300 π. Χ. - Αρχαιολογικό Μουσείο Πέλλας Dimitrios Pergialis
Löwenjagd Mosaik, Krateros und Alexander der Große während einer Löwenjagd, letztes Viertel des 4. Jahrhunderts v. Chr. - Pella Archäologisches Museum The Lion Hunt Mosaic, Craterus and Alexander during a lion hunt, last quarter of the 4th century BC - Pella Archaeological Museum Ψηφιδωτό με παράσταση από κυνήγι λιονταριού, 325-300 π. Χ. - Αρχαιολογικό Μουσείο Πέλλας Dimitrios Pergialis
Löwenjagd Mosaik, Krateros und Alexander der Große während einer Löwenjagd, letztes Viertel des 4. Jahrhunderts v. Chr. - Pella Archäologisches Museum The Lion Hunt Mosaic, Craterus and Alexander during a lion hunt, last quarter of the 4th century BC - Pella Archaeological Museum Ψηφιδωτό με παράσταση από κυνήγι λιονταριού, 325-300 π. Χ. - Αρχαιολογικό Μουσείο Πέλλας Dimitrios Pergialis
Löwenjagd Mosaik, Krateros und Alexander der Große während einer Löwenjagd, letztes Viertel des 4. Jahrhunderts v. Chr. - Pella Archäologisches Museum The Lion Hunt Mosaic, Craterus and Alexander during a lion hunt, last quarter of the 4th century BC - Pella Archaeological Museum Ψηφιδωτό με παράσταση από κυνήγι λιονταριού, 325-300 π. Χ. - Αρχαιολογικό Μουσείο Πέλλας Dimitrios Pergialis
Löwenjagd Mosaik, Krateros und Alexander der Große während einer Löwenjagd, letztes Viertel des 4. Jahrhunderts v. Chr. - Pella Archäologisches Museum The Lion Hunt Mosaic, Craterus and Alexander during a lion hunt, last quarter of the 4th century BC - Pella Archaeological Museum Ψηφιδωτό με παράσταση από κυνήγι λιονταριού, 325-300 π. Χ. - Αρχαιολογικό Μουσείο Πέλλας Dimitrios Pergialis
Marmorkopf von Alexander dem Großen (325-300 v. Chr. ), zufallsfund aus der Gegend von Giannitsa - (Alexander der Große) Pella Archäologisches Museum. Marble head of Alexander the Great (325-300 BC). Chance find from the area of Giannitsa - Pella Archaeological Museum Μαρμάρινη κεφαλή Αλεξάνδρου Γ’ - Αρχαιολογικό Μουσείο Πέλλας Dimitrios Pergialis
Marmorkopf von Alexander dem Großen (325-300 v. Chr. ), zufallsfund aus der Gegend von Giannitsa - (Alexander der Große) Pella Archäologisches Museum. Marble head of Alexander the Great (325-300 BC). Chance find from the area of Giannitsa - Pella Archaeological Museum Μαρμάρινη κεφαλή Αλεξάνδρου Γ’ - Αρχαιολογικό Μουσείο Πέλλας Dimitrios Pergialis
Marmorkopf von Alexander dem Großen (325-300 v. Chr. ), zufallsfund aus der Gegend von Giannitsa - (Alexander der Große) Pella Archäologisches Museum. Marble head of Alexander the Great (325-300 BC). Chance find from the area of Giannitsa - Pella Archaeological Museum Μαρμάρινη κεφαλή Αλεξάνδρου Γ’ - Αρχαιολογικό Μουσείο Πέλλας Dimitrios Pergialis
Marmorkopf von Alexander dem Großen, 2. Jahrhundert - Das Kanellopoulos Museum befindet sich am Nordhang der Akropolis, seine Kunstsammlung enthält Werke aus fast allen Epochen des griechischen Schaffens (Alexander der Große). Marble head of Alexander the Great, 2nd century A. C. - The Kanellopoulos Museum is housed on the northern slope of the Acropolis, its art collection contains works from almost every period of Greece’s artistic creation. Το Μουσείο Κανελλόπουλου στεγάζεται σε ένα νεοκλασικό κτίριο στη βόρεια πλαγιά της Ακρόπολης και η συλλογή έργων τέχνης του περιλαμβάνει έργα σχεδόν κάθε περιόδου της καλλιτεχνικής δημιουργίας της Ελλάδας. Dimitrios Pergialis
Marmorkopf von Alexander dem Großen, 2. Jahrhundert - Das Kanellopoulos Museum befindet sich am Nordhang der Akropolis, seine Kunstsammlung enthält Werke aus fast allen Epochen des griechischen Schaffens (Alexander der Große). Marble head of Alexander the Great, 2nd century A. C. - The Kanellopoulos Museum is housed on the northern slope of the Acropolis, its art collection contains works from almost every period of Greece’s artistic creation. Το Μουσείο Κανελλόπουλου στεγάζεται σε ένα νεοκλασικό κτίριο στη βόρεια πλαγιά της Ακρόπολης και η συλλογή έργων τέχνης του περιλαμβάνει έργα σχεδόν κάθε περιόδου της καλλιτεχνικής δημιουργίας της Ελλάδας. Dimitrios Pergialis
Panzerungen und Schilde, die Alexander der Große an seinem Sieg über die Perser am Granicus-Fluss gewidmet hat - Αrchäologischer Park Dion in Pieria, Makedonien. Shields dedicated by Alexander the Great on his victory over the Persians at the Granicus river - Archaeological park Dion in Pieria, Macedonia. Ασπίδες που αφιέρωσε ο Μέγας Αλέξανδρος για τη νίκη του επί των Περσών στο Γρανικό Ποταμό - Αρχαιολογικός χώρος Δίον στην Πιερία της Μακεδονίας. Dimitrios Pergialis
Panzerungen und Schilde, die Alexander der Große an seinem Sieg über die Perser am Granicus-Fluss gewidmet hat - Αrchäologischer Park Dion in Pieria, Makedonien. Shields dedicated by Alexander the Great on his victory over the Persians at the Granicus river - Archaeological park Dion in Pieria, Macedonia. Ασπίδες που αφιέρωσε ο Μέγας Αλέξανδρος για τη νίκη του επί των Περσών στο Γρανικό Ποταμό - Αρχαιολογικός χώρος Δίον στην Πιερία της Μακεδονίας. Dimitrios Pergialis
Panzerungen und Schilde, die Alexander der Große an seinem Sieg über die Perser am Granicus-Fluss gewidmet hat - Αrchäologischer Park Dion in Pieria, Makedonien. Shields dedicated by Alexander the Great on his victory over the Persians at the Granicus river - Archaeological park Dion in Pieria, Macedonia. Ασπίδες που αφιέρωσε ο Μέγας Αλέξανδρος για τη νίκη του επί των Περσών στο Γρανικό Ποταμό - Αρχαιολογικός χώρος Δίον στην Πιερία της Μακεδονίας. Dimitrios Pergialis
Statue Alexanders des Großen, 356 – 323 v. Chr., in der nordgriechischen Stadt Thessaloniki in Makedonien (Alexander der Große). Statue of Alexander the Great, 356 – 323 BC, in the northern Greek town of Thessaloniki in Macedonia. Το άγαλμα του Μεγάλου Αλεξάνδρου να ιππέυει τον Βουκεφάλα στην Θεσσαλονίκη του γλύπτη Ευάγγελου Μουστάκα. Thessaloniki Stadt
Statue Alexanders des Großen, 356 – 323 v. Chr., in der nordgriechischen Stadt Pella in Makedonien (Alexander der Große). Statue of Alexander the Great, 356 – 323 BC, in the northern Greek town of Pella in Macedonia. Το άγαλμα του Μεγάλου Αλεξάνδρου να ιππέυει τον Βουκεφάλα στην Πέλλα. Maria Laftsidis-Krüger
Die 3,5 Meter hohe Metallstatue, die den jungen Alexander auf dem Pferd von Boukefalas zeigt, stammt vom Bildhauer Giannis Pappas, 1993 (Alexander der Große). The 3. 5 meter high metal statue, which shows the young Alexander on Boukefalas’ horse, was created by sculptor Giannis Pappas in 1993. Το μεταλλικό άγαλμα, ύψους 3,5 μέτρων, που απεικονίζει τον νεαρό Αλέξανδρο να ιππεύει το άλογο του Βουκεφάλα είναι του γλύπτη Γιάννη Παππά, 1993. Dimitrios Pergialis
Die 3,5 Meter hohe Metallstatue, die den jungen Alexander auf dem Pferd von Boukefalas zeigt, stammt vom Bildhauer Giannis Pappas, 1993 (Alexander der Große). The 3. 5 meter high metal statue, which shows the young Alexander on Boukefalas’ horse, was created by sculptor Giannis Pappas in 1993. Το μεταλλικό άγαλμα, ύψους 3,5 μέτρων, που απεικονίζει τον νεαρό Αλέξανδρο να ιππεύει το άλογο του Βουκεφάλα είναι του γλύπτη Γιάννη Παππά, 1993. Dimitrios Pergialis
Die 3,5 Meter hohe Metallstatue, die den jungen Alexander auf dem Pferd von Boukefalas zeigt, stammt vom Bildhauer Giannis Pappas, 1993 (Alexander der Große). The 3. 5 meter high metal statue, which shows the young Alexander on Boukefalas’ horse, was created by sculptor Giannis Pappas in 1993. Το μεταλλικό άγαλμα, ύψους 3,5 μέτρων, που απεικονίζει τον νεαρό Αλέξανδρο να ιππεύει το άλογο του Βουκεφάλα είναι του γλύπτη Γιάννη Παππά, 1993. Dimitrios Pergialis
Die 3,5 Meter hohe Metallstatue, die den jungen Alexander auf dem Pferd von Boukefalas zeigt, stammt vom Bildhauer Giannis Pappas, 1993 (Alexander der Große). The 3. 5 meter high metal statue, which shows the young Alexander on Boukefalas’ horse, was created by sculptor Giannis Pappas in 1993. Το μεταλλικό άγαλμα, ύψους 3,5 μέτρων, που απεικονίζει τον νεαρό Αλέξανδρο να ιππεύει το άλογο του Βουκεφάλα είναι του γλύπτη Γιάννη Παππά, 1993. Dimitrios Pergialis
Die 3,5 Meter hohe Metallstatue, die den jungen Alexander auf dem Pferd von Boukefalas zeigt, stammt vom Bildhauer Giannis Pappas, 1993 (Alexander der Große). The 3. 5 meter high metal statue, which shows the young Alexander on Boukefalas’ horse, was created by sculptor Giannis Pappas in 1993. Το μεταλλικό άγαλμα, ύψους 3,5 μέτρων, που απεικονίζει τον νεαρό Αλέξανδρο να ιππεύει το άλογο του Βουκεφάλα είναι του γλύπτη Γιάννη Παππά, 1993. Dimitrios Pergialis
Statue Alexanders des Großen, 356 – 323 v. Chr., in der nordgriechischen Stadt Thessaloniki in Makedonien (Alexander der Große). Statue of Alexander the Great, 356 – 323 BC, in the northern Greek town of Thessaloniki in Macedonia. Το άγαλμα του Μεγάλου Αλεξάνδρου να ιππέυει τον Βουκεφάλα, στην Θεσσαλονίκη του γλύπτη Ευάγγελου Μουστάκα. Dimitrios Pergialis
Statue Alexanders des Großen, 356 – 323 v. Chr., in der nordgriechischen Stadt Thessaloniki in Makedonien (Alexander der Große). Statue of Alexander the Great, 356 – 323 BC, in the northern Greek town of Thessaloniki in Macedonia. Το άγαλμα του Μεγάλου Αλεξάνδρου να ιππέυει τον Βουκεφάλα, στην Θεσσαλονίκη του γλύπτη Ευάγγελου Μουστάκα. Dimitrios Pergialis
Statue Alexanders des Großen, 356 – 323 v. Chr., in der nordgriechischen Stadt Thessaloniki in Makedonien (Alexander der Große). Statue of Alexander the Great, 356 – 323 BC, in the northern Greek town of Thessaloniki in Macedonia. Το άγαλμα του Μεγάλου Αλεξάνδρου να ιππέυει τον Βουκεφάλα, στην Θεσσαλονίκη του γλύπτη Ευάγγελου Μουστάκα. Dimitrios Pergialis
Statue Alexanders des Großen, 356 – 323 v. Chr., in der nordgriechischen Stadt Thessaloniki in Makedonien (Alexander der Große). Statue of Alexander the Great, 356 – 323 BC, in the northern Greek town of Thessaloniki in Macedonia. Το άγαλμα του Μεγάλου Αλεξάνδρου να ιππέυει τον Βουκεφάλα, στην Θεσσαλονίκη του γλύπτη Ευάγγελου Μουστάκα. Dimitrios Pergialis
Statue Alexanders des Großen, 356 – 323 v. Chr., in der nordgriechischen Stadt Thessaloniki in Makedonien (Alexander der Große). Statue of Alexander the Great, 356 – 323 BC, in the northern Greek town of Thessaloniki in Macedonia. Το άγαλμα του Μεγάλου Αλεξάνδρου να ιππέυει τον Βουκεφάλα στην Θεσσαλονίκη του γλύπτη Ευάγγελου Μουστάκα. Dimitrios Pergialis