Neueste | Meistgesehene
Neueste | Meistgelesene




Bunte Urwaldriesen in Stein - Etappen einer Zeitreise

  590 Wörter 2 Minuten
2017-04-13 2017-04-13 13.04.2017 522 × gelesen

In Kooperation mit dem Geopark „Versteinerter Wald von Lesbos“, der Mitglied im Europäischen Geopark Netzwerk und im Global Geoparks Network ist, wird im Besucherzentrum des UNESCO Welterbe Grube Messel eine Sonderausstellung über den versteinerten Wald von Lesbos geplant. Die Ausstellung ist über die Herbst und Wintermonate bis zum 31.03.2013 in die Dauerausstellung des Besucherzentrums integriert.
Mit dem neuen Besucherzentrum Grube Messel freuen wir uns Ihnen im Rahmen von Ausstellungen und Veranstaltungen unsere internationalen Partner vorzustellen. Ziel ist es unseren Besuchern die Schönheit des Geo-Naturerbes unserer Erde, ausgehend vom UNESCO-Welterbe Grube Messel, näher zu bringen unter Einbeziehung des kulturellen Umfeldes der Menschen dieser Regionen.

Mit dem Globalen Geopark des versteinerten Waldes der Insel Lesvos arbeitet die Welterbe Grube Messel GmbH bereits seit 2003 zusammen, insbesondere über das Europäische und Globale Geoparks Netzwerk. Die fossilen Funde beider Regionen werden altersmäßig der Tertiärzeit zugeordnet. Auf der Insel Lesvos wurden die Fossilien schon im 4. Jahrhundert v. Chr. von Theophrastus, einem Schüler von Aristoteles, erwähnt. Die erste wissenschaftliche Bestimmung wurde vom Paläobotaniker Franz Unger, einem Österreicher, im Jahr 1844 gemacht.

Im Jahr 1997 begannen die ersten systematischen Ausgrabungen. Die Fossilien sind etwa 18 Millionen Jahre alt und werden zeitlich der Miozänzeit zugeordnet. Sie sind damit 30 Millionen Jahre jünger als die etwa 48 Millionen Jahre alten Blattfunde der Eozänzeit der Grube Messel. Mit den jüngeren Fossilien der Miozänzeit stellen wir unseren Besuchern die „Urwald"-Pflanzengesellschaft des Tertiärs vor. Fossile Riesenbaumstammteile im versteinerten Wald von Sigri auf Lesvos erreichen sogar eine Länge von bis zu 27 m. Außergewöhnlich sind sie wegen der bunten Farbenpracht, die bei der Fossilwerdung der Baumstämme entstanden ist. Vulkanische Vorgänge haben sie entstehen lassen: die Baumstämme wurden von Kieselgellösungen durchdrungen.

Erstaunlich ist, dass die Gewebestrukturen beim Ersetzen der organischen Gewebe durch die Kieselgele nicht zerstört wurden. Heute öffnet sich daher dem Betrachter eine bunte Welt von Strukturen, Mustern und Farben. Wissenschaftler können aufgrund dessen, dass die Strukturen erhalten geblieben sind die Baumarten bestimmen. Zur Ausgrabung von Bäumen im versteinerten Wald werden ungewöhnliche „Grabungsinstrumente eingesetzt" z.B. Presslufthämmer. Mittlerweile sind an zahlreichen Stellen der Insel Lesvos versteinerte Bäume gefunden worden, auch an den Stränden der Insel und im Mittelmeer um die Insel herum.

Die Insel Lesvos mit ihrer Lebewelt im fast-tropischen Klimagürtel unserer Erde wurde vor etwa 18 Millionen Jahren durch Ascheregen dramatisch verändert und erhielt ein neues, quasi ihr heutiges Gesicht. Die Menschen, die heute dort leben sind geprägt von ihrer Landschaft, dem Klima und den heutigen und dort spürbaren geologischen Vorgängen, etwa Erdbeben. Die Ausstellung wird zum einen die verschiedenen Facetten der geologischen Vorgänge von „Gestern" und heute zeigen. Farbenprächtige Exponate und die Methoden sie zu erhalten sind die Grundlage, um dieses Geo-Naturerbe den Menschen zu öffnen.
In den Folgemonaten stellen wir im Rahmen eines Begleitprogramms die heutige Landschaft der Insel vor und verbinden sie mit der kulturellen Geschichte der Menschen dort.

Der Versteinerte Wald von Lesvos ist ein Fenster zur geologischen Geschichte der Ägäis. Über vierzig verschiedene Vertreter von Pflanzen wurden bisher bestimmt. Hunderte stehende und liegende versteinerte Baumstämme sind auf der Halbinsel im Westen von Lesvos zu sehen und bilden ein einmaliges Naturdenkmal. Der Versteinerte Wald bedeckt eine Fläche von 15.000 Hektar. Bereits seit dem 18. Jh. ist das Gebiet berühmt für seinen Reichtum an Versteinerungen. Der größte aufrecht stehende versteinerte Baumstamm zeigt eine frühe Art des heutigen Mammutbaums, der ein Umfang von 8,58 m und eine Höhe von 7,02 m misst.
Der Geopark in Lesvos bildet eines der vier Gründungsmitglieder des Netzwerkes Europäischer Geoparks. 2004 wurde er mit Beschluss der UNESCO in das weltweite Netz der Geoparks aufgenommen.

Informationen zum Geopark auf Lesvos unter: http://www.lesvosmuseum.gr/site/home/ws.csp

16 Bilder für das Keyword Sigri Versteinerter Wald gefunden.

Der Versteinerte Wald von Sigri auf Lesbos ist ein Unesco-Geopark und Weltkulturerbe, vor etwa 20 Mio. Jahren bedeckte ein Vulkanausbruch die Bäume, wodurch sie gut erhalten blieben (Baumwurzel Pinie) The Petrified Forest of Lesvos is a Unesco Geopark and World Heritage Site, where a large area of trees was covered by volcanic ash some 20 million years ago and was thereby preserved (tree root pine) Σε μα προστατευμενη περιοχ 150. 000 τ. μ. στο Σγρι της Λσβου βρσκεται το Απολιθωμνο Δσος με απολιθωμνοι κορμος απ πεκη, σεκια, πλατνια, δρυς, οξις, φονικες, κυπαρσσια, και λλα. Dimitrios Pergialis
Der Versteinerte Wald von Sigri auf Lesbos ist ein Unesco-Geopark und Weltkulturerbe, vor etwa 20 Mio. Jahren bedeckte ein Vulkanausbruch die Bäume, wodurch sie gut erhalten blieben (Baumwurzel Pinie) The Petrified Forest of Lesvos is a Unesco Geopark and World Heritage Site, where a large area of trees was covered by volcanic ash some 20 million years ago and was thereby preserved (tree root pine) Σε μα προστατευμενη περιοχ 150. 000 τ. μ. στο Σγρι της Λσβου βρσκεται το Απολιθωμνο Δσος με απολιθωμνοι κορμος απ πεκη, σεκια, πλατνια, δρυς, οξις, φονικες, κυπαρσσια, και λλα. Dimitrios Pergialis
Der Versteinerte Wald von Sigri auf Lesbos ist ein Unesco-Geopark und Weltkulturerbe, vor etwa 20 Mio. Jahren bedeckte ein Vulkanausbruch die Bäume, wodurch sie gut erhalten blieben. The Petrified Forest of Lesvos is a Unesco Geopark and World Heritage Site, where a large area of trees was covered by volcanic ash about 20 million years ago and was thereby preserved. Σε μα προστατευμενη περιοχ 150. 000 τ. μ. στο Σγρι της Λσβου βρσκεται το Απολιθωμνο Δσος με απολιθωμνοι κορμος απ πεκη, σεκια, πλατνια, δρυς, οξις, φονικες, κυπαρσσια, και λλα. Dimitrios Pergialis
Der Versteinerte Wald von Sigri auf Lesbos ist ein Unesco-Geopark und Weltkulturerbe, vor etwa 20 Mio. Jahren bedeckte ein Vulkanausbruch die Bäume, wodurch sie gut erhalten blieben. The Petrified Forest of Lesvos is a Unesco Geopark and World Heritage Site, where a large area of trees was covered by volcanic ash about 20 million years ago and was thereby preserved. Σε μα προστατευμενη περιοχ 150. 000 τ. μ. στο Σγρι της Λσβου βρσκεται το Απολιθωμνο Δσος με απολιθωμνοι κορμος απ πεκη, σεκια, πλατνια, δρυς, οξις, φονικες, κυπαρσσια, και λλα. Dimitrios Pergialis
Der Versteinerte Wald von Sigri auf Lesbos ist ein Unesco-Geopark und Weltkulturerbe, vor etwa 20 Mio. Jahren bedeckte ein Vulkanausbruch die Bäume, wodurch sie gut erhalten blieben. The Petrified Forest of Lesvos is a Unesco Geopark and World Heritage Site, where a large area of trees was covered by volcanic ash about 20 million years ago and was thereby preserved. Σε μα προστατευμενη περιοχ 150. 000 τ. μ. στο Σγρι της Λσβου βρσκεται το Απολιθωμνο Δσος με απολιθωμνοι κορμος απ πεκη, σεκια, πλατνια, δρυς, οξις, φονικες, κυπαρσσια, και λλα. Dimitrios Pergialis
Der Versteinerte Wald von Sigri auf Lesbos ist ein Unesco-Geopark und Weltkulturerbe, vor etwa 20 Mio. Jahren bedeckte ein Vulkanausbruch die Bäume, wodurch sie gut erhalten blieben (Detailansicht). The Petrified Forest of Lesvos is a Unesco Geopark and World Heritage Site, where a large area of trees was covered by volcanic ash about 20 million years ago and was thereby preserved (detail view). Σε μα προστατευμενη περιοχ 150. 000 τ. μ. στο Σγρι της Λσβου βρσκεται το Απολιθωμνο Δσος με απολιθωμνοι κορμος απ πεκη, σεκια, πλατνια, δρυς, οξις, φονικες, κυπαρσσια, και λλα. Dimitrios Pergialis
Der Versteinerte Wald von Sigri auf Lesbos ist ein Unesco-Geopark und Weltkulturerbe, vor etwa 20 Mio. Jahren bedeckte ein Vulkanausbruch die Bäume, wodurch sie gut erhalten blieben (Detailansicht). The Petrified Forest of Lesvos is a Unesco Geopark and World Heritage Site, where a large area of trees was covered by volcanic ash about 20 million years ago and was thereby preserved (detail view). Σε μα προστατευμενη περιοχ 150. 000 τ. μ. στο Σγρι της Λσβου βρσκεται το Απολιθωμνο Δσος με απολιθωμνοι κορμος απ πεκη, σεκια, πλατνια, δρυς, οξις, φονικες, κυπαρσσια, και λλα. Dimitrios Pergialis
Der Versteinerte Wald von Sigri auf Lesbos ist ein Unesco-Geopark und Weltkulturerbe, vor etwa 20 Mio. Jahren bedeckte ein Vulkanausbruch die Bäume, wodurch sie gut erhalten blieben (Detailansicht). The Petrified Forest of Lesvos is a Unesco Geopark and World Heritage Site, where a large area of trees was covered by volcanic ash about 20 million years ago and was thereby preserved (detail view). Σε μα προστατευμενη περιοχ 150. 000 τ. μ. στο Σγρι της Λσβου βρσκεται το Απολιθωμνο Δσος με απολιθωμνοι κορμος απ πεκη, σεκια, πλατνια, δρυς, οξις, φονικες, κυπαρσσια, και λλα. Dimitrios Pergialis
Der Versteinerte Wald von Sigri auf Lesbos ist ein Unesco-Geopark und Weltkulturerbe, vor etwa 20 Mio. Jahren bedeckte ein Vulkanausbruch die Bäume, wodurch sie gut erhalten blieben (Detailansicht). The Petrified Forest of Lesvos is a Unesco Geopark and World Heritage Site, where a large area of trees was covered by volcanic ash about 20 million years ago and was thereby preserved (detail view). Σε μα προστατευμενη περιοχ 150. 000 τ. μ. στο Σγρι της Λσβου βρσκεται το Απολιθωμνο Δσος με απολιθωμνοι κορμος απ πεκη, σεκια, πλατνια, δρυς, οξις, φονικες, κυπαρσσια, και λλα. Dimitrios Pergialis
Der Versteinerte Wald von Sigri auf Lesbos ist ein Unesco-Geopark und Weltkulturerbe, vor etwa 20 Mio. Jahren bedeckte ein Vulkanausbruch die Bäume, wodurch sie gut erhalten blieben (Baumstamm). The Petrified Forest of Lesvos is a Unesco Geopark and World Heritage Site, where a large area of trees was covered by volcanic ash about 20 million years ago and was thereby preserved (tree trunk). Σε μα προστατευμενη περιοχ 150. 000 τ. μ. στο Σγρι της Λσβου βρσκεται το Απολιθωμνο Δσος με απολιθωμνοι κορμος απ πεκη, σεκια, πλατνια, δρυς, οξις, φονικες, κυπαρσσια, και λλα. Dimitrios Pergialis
Der Versteinerte Wald von Sigri auf Lesbos ist ein Unesco-Geopark und Weltkulturerbe, vor etwa 20 Mio. Jahren bedeckte ein Vulkanausbruch die Bäume, wodurch sie gut erhalten blieben (Baumstamm). The Petrified Forest of Lesvos is a Unesco Geopark and World Heritage Site, where a large area of trees was covered by volcanic ash about 20 million years ago and was thereby preserved (tree trunk). Σε μα προστατευμενη περιοχ 150. 000 τ. μ. στο Σγρι της Λσβου βρσκεται το Απολιθωμνο Δσος με απολιθωμνοι κορμος απ πεκη, σεκια, πλατνια, δρυς, οξις, φονικες, κυπαρσσια, και λλα. Dimitrios Pergialis
Der Versteinerte Wald von Sigri auf Lesbos ist ein Unesco-Geopark und Weltkulturerbe, vor etwa 20 Mio. Jahren bedeckte ein Vulkanausbruch die Bäume, wodurch sie gut erhalten blieben (Baumstamm). The Petrified Forest of Lesvos is a Unesco Geopark and World Heritage Site, where a large area of trees was covered by volcanic ash about 20 million years ago and was thereby preserved (tree trunk). Σε μα προστατευμενη περιοχ 150. 000 τ. μ. στο Σγρι της Λσβου βρσκεται το Απολιθωμνο Δσος με απολιθωμνοι κορμος απ πεκη, σεκια, πλατνια, δρυς, οξις, φονικες, κυπαρσσια, και λλα. Dimitrios Pergialis
Der Versteinerte Wald von Sigri auf Lesbos ist ein Unesco-Geopark und Weltkulturerbe, vor etwa 20 Mio. Jahren bedeckte ein Vulkanausbruch die Bäume, wodurch sie gut erhalten blieben (Baumscheibe). The Petrified Forest of Lesvos is a Unesco Geopark and World Heritage Site, where a large area of trees was covered by volcanic ash about 20 million years ago and was thereby preserved (tree disc). Σε μα προστατευμενη περιοχ 150. 000 τ. μ. στο Σγρι της Λσβου βρσκεται το Απολιθωμνο Δσος με απολιθωμνοι κορμος απ πεκη, σεκια, πλατνια, δρυς, οξις, φονικες, κυπαρσσια, και λλα. Dimitrios Pergialis
Der Versteinerte Wald von Sigri auf Lesbos ist ein Unesco-Geopark und Weltkulturerbe, vor etwa 20 Mio. Jahren bedeckte ein Vulkanausbruch die Bäume, wodurch sie gut erhalten blieben (Baumscheibe). The Petrified Forest of Lesvos is a Unesco Geopark and World Heritage Site, where a large area of trees was covered by volcanic ash about 20 million years ago and was thereby preserved (tree disc). Σε μα προστατευμενη περιοχ 150. 000 τ. μ. στο Σγρι της Λσβου βρσκεται το Απολιθωμνο Δσος με απολιθωμνοι κορμος απ πεκη, σεκια, πλατνια, δρυς, οξις, φονικες, κυπαρσσια, και λλα. Dimitrios Pergialis
Der Versteinerte Wald von Sigri auf Lesbos ist ein Unesco-Geopark und Weltkulturerbe, vor etwa 20 Mio. Jahren bedeckte ein Vulkanausbruch die Bäume, wodurch sie gut erhalten blieben (Baumscheibe). The Petrified Forest of Lesvos is a Unesco Geopark and World Heritage Site, where a large area of trees was covered by volcanic ash about 20 million years ago and was thereby preserved (tree disc). Σε μα προστατευμενη περιοχ 150. 000 τ. μ. στο Σγρι της Λσβου βρσκεται το Απολιθωμνο Δσος με απολιθωμνοι κορμος απ πεκη, σεκια, πλατνια, δρυς, οξις, φονικες, κυπαρσσια, και λλα. Dimitrios Pergialis
Der Versteinerte Wald von Sigri auf Lesbos ist ein Unesco-Geopark und Weltkulturerbe, vor etwa 20 Mio. Jahren bedeckte ein Vulkanausbruch die Bäume, wodurch sie gut erhalten blieben (Baumscheibe). The Petrified Forest of Lesvos is a Unesco Geopark and World Heritage Site, where a large area of trees was covered by volcanic ash about 20 million years ago and was thereby preserved (tree disc). Σε μα προστατευμενη περιοχ 150. 000 τ. μ. στο Σγρι της Λσβου βρσκεται το Απολιθωμνο Δσος με απολιθωμνοι κορμος απ πεκη, σεκια, πλατνια, δρυς, οξις, φονικες, κυπαρσσια, και λλα. Dimitrios Pergialis