Neueste | Meistgesehene
Neueste | Meistgelesene




Mimis Plessas & Ensemble in Concert - Benefizkonzerte für die SOS-Kinderdörfer in Griechenland (November 2012)

  278 Wörter 1 Minute
2017-03-08 2017-03-08 08.03.2017 209 × gelesen

Mimis Plessas: Leitung und Ensemble
Alexandra Gravas: Mezzosopran
Fide Köksal: Gesang
Spiros Klisas: Gesang
Yiorgos Pachis: Bouzouki
Nassos Sopilis: Klavier
Dimitris Stasinos: Gitarre & Bass
Despina Apostolou: Klavier
Gunther Emmerlich: Bass und Moderation

Plessas ist schon zu Lebzeiten eine Legende. Über Jahrzehnte hinweg begeistert er mit seinen Liedern. Sein Album „O DROMOS / der Weg“ ist bis heute das meistverkaufte Album aller Zeiten in der Geschichte der griechischen Musik. Der gebürtige Athener begann seine kometenhafte kompositorische Laufbahn 1952 in Griechenland. Zahlreiche Auszeichnungen, wie das „Goldene Ehrenkreuz Griechenlands“ und den „Goldenen Orden der Stadt Athen“ sowie etliche Musikpreise begleiten Ihn bis zum heutigen Tag national und international (Barcelona, Warschau, Belgien, Paris, USA, Tokio, Alto Monte). Mit der endlosen Palette an Hits hat er Sängern internationalem Ruhms wie u.a. Nana Mouskouri die Karrieren geebnet. Er hat die Filmmusiken für über 104 Filme und 70 Theaterproduktionen geschrieben. Sein Album „O DROMOS/ der Weg“ ist bis heute das meistverkaufte Album aller Zeiten in der Geschichte der griechischen Musik.
2002 wurde sein 50jähriges Bühnenjubiläum mit Konzerten in Athen gefeiert. Es folgten Ehrungen durch die griechische GEMA für sein Lebenswerk und die Griechische Filmakademie. Ebenso die Verleihung des Ehrendoktortitels der Musik des College of London sowie die höchste Auszeichnung des Zypriotischen Kultusministeriums mit dem „Salamina Preis“. Für sein Lebenswerk wurde er mit dem grössten Musikpreis Griechenlands dem ARION ausgezeichnet.
Trotz seines hohen Alters hört er nicht auf aktiv sein Ensemble vom Flügel aus auf zahlreichen ausverkauften Konzerten zu dirigieren und neue junge Talente der griechischen Musikszene zu fördern.
Als Gast wird die aussergewöhnliche Mezzosopranistin Alexandra Gravas zu hören sein, die mit ihrer griechischen Stimme die Zuhörer verzaubern wird.
Eine griechische Reise, die sie nicht versäumen dürfen!