Neueste | Meistgesehene
Neueste | Meistgelesene












Heute am 14. September ...

  610 Wörter 2 Minuten 23 × gelesen
2020-09-14 2020-09-14 14.09.2020
  • ... im Jahr 628 an einem Mittwoch erhält Kaiser Iraklios in Konstantinopel einen Triumphzug zum Sieg über das Reich der Sassaniden und für die Rückführung des Wahren Kreuzes.
  • ... im Jahr 775 an einem Donnerstag stirbt der im Juli 718 in Konstantinopel geborene Kaiser Konstantinos V. Kopronimos auf einem Feldzug gegen die Bulgaren. Wo genau und wie ist unbekannt. Er war ein außen- und innenpolitisch sehr erfolgreicher Kaiser.
  • ... im Jahr 1814 an einem Mittwoch wird in Odessa am Tag der Erhöhung des Wahren Kreuzes die Filiki Eteria (Φιλική Εταιρεία = Freundesbund) als Befreiungsbewegung vom türkischen Joch durch Emmanouil Xanthos, Nikolaos Skoufas, Athanasios Tsakaloff und Andonios Komizopoulos gegründet.
  • ... im Jahr 1848 an einem Samstag wird in Athen der ebd. am 31. Juli 1920 ermordete Schriftsteller und Diplomat Ion Dragoumis geboren. Als politischer Gegner Venizelos´ wird er im Zusammenhang mit dem Attentat in Paris auf jenen von einem venizelistischen Angehörigen der Sicherheitspolizei in Ambeloskipi getötet.
  • ... im Jahr 1890 an einem Sonntag wird in Smirni der musische Sportverein Orfefs (Ορφεύς Σμύρνης) gegründet. Es ist der Vorläufer von Πανιώνιος (Panionios).
  • ... im Jahr 1902 an einem Sonntag wird auf Salamis der ebd. am 8. Oktober 1978 verstorbene Komponist, Sänger und Versemacher Georgios Ch. Papaisidorou gen. Papasideris geboren.
  • ... im Jahr 1905 an einem Donnerstag wird an der Platane auf der Platia in Drama der 20jährige Makedonienkämpfer Armen Kouptios von den Türken erhängt.
  • ... im Jahr 1920 an einem Dienstag beginnt mitten im Kleinasiatischen Feldzug der Wahlkampf für die Wahlen zum 1. November mit Kundgebungen und Zusammenstößen von Anhängern und Gegnern Venizelos´ .
  • ... im Jahr 1943 an einem Dienstag werden im kretischen Dorf Viannos durch die deutsche Wehrmacht (Deutsche Kriegsverbrechen Kreta) in einer mehrtägigen Schlacht bei einer "Vergeltungsaktion" 440 Einwohner erschossen und 200 festgenommen.
  • ... im Jahr 1944 an einem Donnerstag befreit die ELAS (ΕΛΑΣ = Ελληνικός Λαϊκός Απελευθερωτικός Στρατός Griechische Nationale Befreiungsarmee) Agrinio von den faschistischen Besatzern. Die griechischen Kollaborateure (ταγματασφαλίτες) legen die Waffen nieder und erhalten freien Abzug.
  • ... im Jahr 1963 an einem Samstag wird in einer übereinstimmenden Erklärung des Staatsanwalts Stylianos Boutis und des Untersuchungsrichters Christos Sartzedakis, des ersten Staatspräsidenten nach der Zeit der Diktatur, die Untersuchungshaft gegen folgende Personen angeordnet: Generalmajor Konstantinos Mitsos, bislang Inspekteur der Gendarmerie Nordgriechenlands, Oberst Efthimios Karamoutsis, bislang Polizeidirektor Thessalonikis, Oberstleutnant Michail Diamantopoulos, bislang stellvertretender Polizeidirektor Thessalonikis, und Gendarmeriehauptmann Trifonas Papatriantafillou, bislang Leiter der 5. Abteilung der Polizei Thessalonikis. Damit endet die erste dramatische Phase der Untersuchung über den Mord an dem Abgeordneten Grigoris Lambrakis.
  • ... im Jahr 1956 an einem Freitag wird in Athen der Politiker und ehemalige Ministerpräsident Kostas Karamanlis geboren.
  • ... im Jahr 1960 an einem Mittwoch stirbt in Athen der ebd. am 23 Juni 1908 geborene Schriftsteller Dimitrios Rodopoulos, bekannt als M. Karagatsis.
  • ... im Jahr 1981 an einem Montag erscheint die Zeitung Έθνος "Ethnos" unter dem Verleger Georgios Bobolas wieder, nachdem sie 1967 von der Junta verboten worden war.
  • ... im Jahr 2000 an einem Donnerstag gründet der Abgeordnete Giorgos Karatzaferis die Partei LA.O.S. (ΛΑ.Ο.Σ. = Λαϊκός Ορθόδοξος Συναγερμός = Nationaler Orthodoxer Alarm)
  • ... im Jahr 2001 an einem Freitag stirbt in Athen der am 29. August 1931 in Nea Ionia geborene Stelios Kazantzidis. Er ist der unvergessene Sänger der nach Deutschland gekommenen griechischen Arbeiter und Arbeiterinnen.
  • ... im Jahr 2008 an einem Sonntag erringt Charalampos Taiganidis bei den Paraolympics in Peking Gold im Rückenschwimmen.
2 Bilder für das Keyword Filiki Eteria gefunden.

Filiki Eteria war ein Geheimbund griechischer Patrioten und Philhellenen, v. l. n. r. : Emmanuel Xanthos, Nikolaos Skoufas und Athanasios Tsakaloff - Wachsfiguren-Museum von Pavlos Vrellis in Bizani. Filiki Eteria was a secret society of Greek patriots and Philhellenes, v. l. right: Emmanuel Xanthos, Nikolaos Skoufas and Athanasios Tsakaloff - wax figure museum of Pavlos Vrellis in Bizani. Η Φιλική Εταιρεία ήταν μια μυστική οργάνωση Ελλήνων πατριωτών και Φιλελλήνων, από τα αρ. : Εμμανουήλ Ξάνθος, Νικόλαος Σκουφάς και Αθανάσιος Τσακάλωφ - Μουσείο Κέρινων Ομοιωμάτων του Παύλου Βρέλλη στο Μπιζάνι. Dimitrios Pergialis
Filiki Eteria war ein Geheimbund griechischer Patrioten und Philhellenen, v. l. n. r. : Emmanuel Xanthos, Nikolaos Skoufas und Athanasios Tsakaloff - Wachsfiguren-Museum von Pavlos Vrellis in Bizani. Filiki Eteria was a secret society of Greek patriots and Philhellenes, v. l. right: Emmanuel Xanthos, Nikolaos Skoufas and Athanasios Tsakaloff - wax figure museum of Pavlos Vrellis in Bizani. Η Φιλική Εταιρεία ήταν μια μυστική οργάνωση Ελλήνων πατριωτών και Φιλελλήνων, από τα αρ. : Εμμανουήλ Ξάνθος, Νικόλαος Σκουφάς και Αθανάσιος Τσακάλωφ - Μουσείο Κέρινων Ομοιωμάτων του Παύλου Βρέλλη στο Μπιζάνι. Pavlos Vrellis