Neueste | Meistgesehene
Neueste | Meistgelesene












Heute am 03. September ...

  546 Wörter 2 Minuten 93 × gelesen
2020-09-03 2020-09-08 03.09.2020
  • ... im Jahr 863 an einem Freitag besiegt in der Schlacht am Lalakaon oder Schlacht bei Po(r)son der Stratigos von Thrakesion und Onkel Kaiser Michaels III., Petronas Nasar, die Araber und ihre paulikianischen (christliche Häretiker) Verbündeten unter dem Emir von Melitene, Omar al-Atqa und Karbeas. Die Schlacht endete mit einem vollständigen byzantinischen Sieg und dem Tod des Emirs. Der Ausgang der Schlacht markierte das Ende der arabischen Expansion in Kleinasien und erlaubte es der Regierung in Konstantinopel, an der Ostgrenze des Reiches selbst wieder offensiv vorzugehen. Nachdem die Gefahr für den Osten ihres Reiches beseitigt war, wurde das Augenmerk der Byzantiner zudem auch wieder verstärkt auf das Geschehen im Westen gelenkt, was in der Folge vor allem das Reich der Bulgaren betraf.
  • ... im Jahr 1826 an einem Sonntag läuft in Nafplio, von England kommend, das erste dampfgetriebene Kriegsschiff Griechenlands unter dem englischen Kapitän und Philhellenen Frank Hastings, die "Karteria", ein.
  • ... im Jahr 1843 an einem Sonntag findet die Revolution des 3. September 1843 statt, die König Otto zur Einführung einer Verfassung zwingt und somit zum Übergang Griechenlands von der absoluten Monarchie zur konstitutionellen Monarchie führt. Führend waren Ioannis Makrygiannis, Andreas Metaxas (als Führer der Russischen Partei), der am 15. September der erste Ministerpräsident wurde, Andreas Londos (Führer der Französischen Partei), des weiteren Konstantinos Kanaris, Chrysanthos Sisinis, Konstantinos Zografos und als militärischer Kopf Dimitrios Kallergis.
  • ... im Jahr 1922 an einem Sonntag verlassen die letzten griechischen Truppen Kleinasien.
  • ... im Jahr 1929 an einem Dienstag werden in Athen die bei der Zeitung "Rizospastis" Angestellten wegen Hochverrats festgenommen.
  • ... im Jahr 1929 an einem Dienstag wird in Chiliomodi Korinthias die große Schauspielerin Irini Pappa als Irini Lelekou geboren..
  • ... im Jahr 1942 an einem Donnerstag richten die Deutschen im Gefängnis von Ajia bei Chania den Oberst Alexandros Raftopoulos wegen Widerstandshandlungen hin.
  • ... im Jahr 1958 an einem Mittwoch kommt zum ersten Mal das Gesetz 4000/1958 zur Bekämpfung jugendlicher Unruhestifter (τεντιμπόηδες, Tediboides, Teddyboys) zur Anwendung. Sie werden geschoren und an den Pranger gestellt.
  • ... im Jahr 1962 an einem Montag wird die neue Brücke über den Evripos dem Verkehr übergeben.
  • ... im Jahr 1968 an einem Dienstag geben Griechenland und die Türkei zeitgleich bekannt, dass in Erfüllung des Vertrages von Lausanne in beiden Ländern die Sprache der jeweiligen Minderheit in den Schulen unterrichtet werden wird.
  • ... im Jahr 1969 an einem Mittwoch weigern sich die Geschäftsleute in Attika, den neuen, gesetzlichen Öffnungszeiten (6 Uhr morgens bis 10 Uhr abends) nachzukommen. Die Regierung knickt die Verordnung.
  • ... im Jahr 1974 an einem Dienstag wird von Andreas Papandreou die PASOK (ΠΑ.ΣΟ.Κ. Πανελλήνιο Σοσιαλιστικό Κίνημα, Panellinio Sozialistiko Kinima, Panhellenische Sozialistische Bewegung) gegründet.
  • ... im Jahr 1983 an einem Samstag stirbt in New York die am 13. April 1926 in Vila geborene Schauspielerin Elli Lambetti (bürgerlich Eleni Loukou).
  • ... im Jahr 2003 an einem Mittwoch stirbt in Paris der am 26. Juni 1928 in Athen geborene Volkskundler Ilias Petropoulos. 
2 Bilder für das Keyword Ioannis Makrygiannis gefunden.

Giannis Makrygiannis (1797-1864 Ioannis Makrygiannis) war einer der führenden Kämpfer der griechischen Revolution von 1821 und später ein General, er vermachte seine Memoiren den jüngeren Generationen - Wachsfiguren-Museum von Pavlos Vrellis in Bizani. Giannis Makrygiannis (1797-1864) was one of the leading fighters of the Greek Revolution of 1821 and later a general. He bequeathed his memoirs to the younger generations - wax figure museum of Pavlos Vrellis in Bizani. Ο Γιάννης Μακρυγιάννης (1797-1864) ήταν ένας από τους κορυφαίους αγωνιστές του της Ελληνικής Επανάστασης του 1821, στρατηγός, κληροδότησε στις νεότερες γενιές τα Απομνημονεύματά του - Μουσείο Κέρινων Ομοιωμάτων του Παύλου Βρέλλη στο Μπιζάνι. Pavlos Vrellis
Ioannis Makrygiannis (1797-1864 Giannis Makrygiannis) war einer der führenden Kämpfer der griechischen Revolution von 1821 und später ein General, er vermachte seine Memoiren den jüngeren Generationen. Ioannis Makrygiannis (1797-1864) was one of the leading fighters of the Greek Revolution of 1821 and later a general. He bequeathed his memoirs to the younger generations. Ο Γιάννης Μακρυγιάννης (1797-1864) ήταν ένας από τους κορυφαίους αγωνιστές του της Ελληνικής Επανάστασης του 1821, και αργότερα στρατηγός, κληροδότησε στις νεότερες γενιές ένα μνημείο ύφους, ήθους, λόγου και περιεχομένου, τα Απομνημονεύματά του. Karl Krazeisen