Neueste | Meistgesehene
Neueste | Meistgelesene












Dionysios Solomos - Imnos is tin Eleftherian, Nationalhymne Griechenlands

  218 Wörter 1 Minute 40 × gelesen
2020-08-04 2020-08-05 04.08.2020

Am 04. August im Jahr 1865 an einem Freitag wird die "Hymne an die Freiheit" (Ύμνος είς την Ελευθερίαν. Imnos is tin Eleftherian) des Dionysios Solomos auf königlichen Befehl die Nationalhymne Griechenlands.
Im Mai 1823 dichtete er den "Ύμνος είς την Ελευθερίαν" mit 158 Strophen, die Musik - entstanden zwischen 1828 und 1830 - stammt von Nikolaos Mantzaros, dem ‚Vater‘ der Ionischen Schule, der ersten Komponistenschule des modernen Griechenland.
Seit 1865 ist der imnosistin Eleftherian die Nationalhymne Griechenlands, gesungen wird heute jedoch nur die Vertonung der ersten beiden Strophen des Textes.
Er wird seit 1966 auch als Nationalhymne der Republik Zypern genutzt.
Es handelt sich um die einzige Nationalhymne, die mit identischem Text und identischer Melodie von zwei souveränen Staaten zugleich verwendet wird.

Ύμνος είς την Ελευθερίαν / Imnos is tin Eleftherian

Σὲ γνωρίζω ἀπὸ τὴν κόψη / Ich erkenne dich an der Klinge
τοῦ σπαθιοῦ τὴν τρομερή / des Schwertes, der gewaltigen
σὲ γνωρίζω ἀπὸ τὴν ὄψη / Ich erkenne dich an dem Blick
ποὺ μὲ βιὰ μετράει τὴ γῆ. / der mit Kraft die Erde bemisst.

Ἀπ᾿ τὰ κόκκαλα βγαλμένη / Den Knochen entsprossen
τῶν Ἑλλήνων τὰ ἱερά / der Griechen, den heiligen,
καὶ σὰν πρῶτα ἀνδρειωμένη / und wie früher, tapfer
χαῖρε, ὦ χαῖρε, Ἐλευθεριά! / sei gegrüßt, o sei gegrüßt Freiheit!

Es wurden keine Bilder für das Keyword Dionysios Solomos gefunden.