Latest | Most viewed
Latest | Most read







WINTER - Griechische Winter Rezepte - “Kulinarische Streifzüge durch Griechenland“

  481 Wörter 2 Minuten 27 × gelesen
2019-11-12 2019-11-12 12.11.2019

Bestellen Sie gleich hier Ihr Exemplar:
Griechische Winterrezepte

Winterliches aus griechischen Kochtöpfen
Wir kennen, dadurch bedingt, dass wir meistens im Frühjahr oder Sommer in Griechenland unsere Urlaube verbringen, die Sommerküche der Griechen. Leichte Küche, bunte Salate, Fisch und nicht zuletzt all die Köstlichkeiten vom Grill. Die Vielzahl der Mezedes, der griechischen Antipasti, bestellen wir inzwischen auch in Deutschland bei unserem Griechen um die Ecke.
Aber auch in der kälteren Jahreszeit kommen schmackhafte Schmorgerichte, die das ganze Haus nach Lorbeer, Zimt und nicht zuletzt schweren Rotwein duften lassen, auf den Tisch.
Mit diesen 25 Rezepten aus den Backöfen und Tontöpfen aus Griechenland möchten wir einen kleinen, kulinarischen Ausflug in den Herbst und Winter starten. Den Herbst nannte man in der Antike Metoporon, die Jahreszeit zwischen dem sich verabschiedenden Sommer und dem baldigen Winter. Die Farben der Natur verändern sich, es wird kühler und der Appetit auf heiße Suppen und wärmende Backofengerichte wird stärker. Die Hausfrauen haben mehr Zeit und Lust in der Küche zu stehen, um aufwändigere Speisen vorzubereiten, die stundenlang vor sich hin bruzeln. Aufläufe mit Fleisch in Verbindung mit Hülsenfrüchten, Hühnchen auf dem Backofen oder gar Lamm in verschiedenen Variationen sind einige Beispiele für winterliche Rezepte. So klangvolle Namen wie Juvetsi, Kleftiko oder Strapatsada füllen die Speisepläne der Griechen im Herbst und Winter. Die Jahreszeiten, in denen geschmort wird und Aufläufe stundenlang im Backofen garen. Der Duft von Zimt und Lorbeer, Safran und Oregano begleitet uns auf dieser kleinen Reise durch die Jahreszeiten nach dem griechischen Sommer, wobei uns manch eine Rezeptur fremd vorkommen mag.
Zimt, für uns der Klassiker der Weihnachtsbäckerei, hat in Griechenland einen ganz anderen Stellenwert. Alexander der Große schickte Zimtstangen aus dem Orient in die Heimat, seitdem kochen Griechen mit Zimt und das nicht nur zur Bereicherung von Süßspeisen.
Ab und zu sollte man neue Ideen ausprobieren, auch wenn uns der Zimt in der Soße suspekt vorkommt, aber wer kombinierte vor der kulinarischen Berührung mit Tzatziki am Strand einer griechischen Insel Joghurt mit Knoblauch? Vermutlich niemand. In diesem Sinne … einfach ausprobieren.

Inhalt: 25 Winterliche Rezepte

  1. Winterliche Bohnensuppe
  2. Muschelsuppe mit Safran
  3. Winterliche Suppe mit Schweinefleisch und Kritharaki
  4. Rohrnudeln mit sämiger Auberginensoße
  5. Saubohnen mit Schweinefleisch
  6. Briam mit Hackbällchen
  7. Rindfleisch mit Weißkohl
  8. Juwarlakia mit Mangold
  9. Makkaroni mit Hackfleischsoße
  10. Kugelpastizio
  11. Strapatsada, Hühnchen mit „Grünzeug“
  12. Hühnchen in Zitronensoße
  13. Gefülltes Huhn mit Reis und Hackfleisch
  14. Hühnchen-Juvetsi mit Nudeln
  15. Fasanen Stifado
  16. Lamm aus dem Backofen mit Kartoffeln und Bier
  17. Kleftiko
  18. Sofrito, der ionische Schmortopf
  19. Juvetsi vom Kalb mit Steinpilzen
  20. Kalbfleisch mit zweierlei Bohnen und Kartoffeln
  21. Mediterran gefüllte Roulade
  22. Safrantörtchen
  23. Koulikakia
  24. Melomakarona mit Ouzo
  25. Weihnachtlicher Apfelkuchen

Bestellen Sie gleich hier Ihr Exemplar: Griechische Wintergerichte
21x21 cm, 56 Seiten, 28 Blätter, 4/4 farbig, 250g Umschlag, 135g Innenteil, hochwertiger Qualitätsdruck glänzend, ca. 170 g, 11,90 Euro pro Stück, zzgl. Porto.

Es wurden keine Bilder für das Keyword Griechische Winter Rezepte gefunden.