Neueste | Meistgesehene
Neueste | Meistgelesene

Die Weinstraße der Chalkidiki

2017-09-26 2017-09-26 26.09.2017 311 × gelesen 1 Minute

Erste Station der “Weinstraße der Chalkidiki“ ist die Kellerei des Unternehmens E. TSANTALIS AG im Ort Agios Pavlos auf der Halbinsel Chalkidiki. Die Route führt dann zum Weingut von Porto Carras auf Sithonia und findet ihren Abschluss bei den Weingütern des Heiligen Bergs Athos in Chromitsa.  In Agios Pavlos wird der Weinliebhaber durch die Kellerei der Firma E. TSANTALIS AG geführt.
Anschließend darf er nicht versäumen, die Höhle von Petralona zu besuchen, in der das Skelett des ältesten Menschen Europas, des sogenannten Archaischen Homo Sapiens, gefunden wurde, dessen Alter auf über 700.000 Jahre geschätzt wird.
In den Ferienorten am Meer wird er Tavernen vorfinden, die ihre Tische direkt am Wasser aufstellen, und frischen Fisch sowie andere Meeresspezialitäten anbieten. Sithonia, der mittlere Finger der Chalkidiki, ist voll von kleinen malerischen Häfen, Sandstränden, saftig grünen Feldern und Küstenorten.
Nach Neo Marmara und der touristischen Anlage von Porto Carras wird der Besucher durch den Weinberg von Porto Carras an den sonnenüberfluteten Hängen des Berges Meliton geführt. Abgesehen von den malerisch schönen Buchten mit ihrem glasklaren Wasser, stehen dem Gast auch Golf- und Tennisplätze, ein Reitplatz sowie diverse Boote und Mountainbikes zur Verfügung, so dass jedes Bedürfnis nach sportlicher Betätigung erfüllt werden kann.
Er wird ferner das einem Puppenhaus ähnliche Dorf Parthenon besuchen können, das noch in den 1970er Jahren von seinen Bewohnern verlassen war, und heute durch die Initiative von zugereisten Menschen mit Weitblick, die dank ihrer Vorliebe für das gesunde Bergklima, die Ruhe und die herrliche Aussicht dessen alte Steinhäuser erwarben und renovierten, zu neuem Leben erwacht ist.
In Neo Marmara wird er eine ausreichende Anzahl von Fischtavernen entdecken, die ihre Tische mit karierten Decken am Meer, unmittelbar neben den Wellen aufstellen und hervorragend gegrillten Fisch und erfrischenden Wein servieren.
Auf dem östlichen Finger der Halbinsel Chalkidiki befindet sich die Mönchsrepublik Athos. In fast allen Klöstern des Heiligen Bergs wird sei jeher Wein angebaut. Der Besuch der hier kultivierten Weinberge ist nur Männern gestattet. Evangelos Tsantalis hatte mit dem Ziel, den historischen Weinberg von Chromitsa auf dem Athos wiederzubeleben, vor einigen Jahrzehnten einen Pakt mit den Mönchen des zuständigen Klosters geschlossen. Das Ergebnis dieser Zusammenarbeit ist ein wunderschönes Weingut, das ausschließlich von Mönchen betrieben wird.
Die Teilnehmer der Weintour durch Chalkidiki haben über den Besuch der Kellereien hinaus die Gelegenheit, das Archäologische Museum von Polygyros, die antike Stadt von Stagira, Olynthos und die Burg von Toroni, die Feriengebiete der Chalkidiki und schließlich mit Ouranoupolis die Pforte zu den Heiligen Klöstern des Athos zu besuchen und mit dem Boot eine Rundfahrt um den Heiligen Berg zu unternehmen.

Es wurden keine Bilder für das Keyword Weinstrasse gefunden.