Neueste | Meistgesehene
Neueste | Meistgelesene



SARDINEN GEFÜLLTE - Sardelles gemistes - Kykladisches Rezept

  180 Wörter 1 Minute
2017-03-09 2017-08-06 09.03.2017 459 × gelesen

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 1/2 kg große Sardinen
  • Zitronensaft
  • Mehl zum Braten
  • Zwieback und Petersilie zum Panieren
  • Olivenöl zum Braten

Für die Füllung:

  • 4 EL Olivenöl
  • 1/2 Tasse Paniermehl
  • 1/2 Tasse geriebenen Käse
  • 2 Eier, verquirlt
  • 1/2 Tasse Petersilie kleingehackt
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:
Die Fische unter fließendem Wasser waschen, am Schwanz festhalten und mit der Hand zum Kopf hin die Schuppen abstreifen. Die Köpfe abmachen, vorsichtig den Bauch öffnen und die Gräten entfernen, ohne den Fisch in 2 Teile zu teilen. Mit Zitronensaft beträufeln und salzen. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.
Die Füllung vorbereiten. Alle Zutaten vermischen bis eine einheitliche Masse entsteht. Die Fische einzeln füllen und vorsichtig an den Enden zusammendrücken.
Etwas Paniermehl mit kleingehackter Petersilie vermischen.
Die gefüllten Fische in eine eingefettete Ofenform legen. Mit der Paniermehlmischung bestreichen und im Grill ca. 15 Min. garen.

Hinweis:
Eine andere Zubereitungsart ist, die Fische in der Pfanne zu braten, dabei werden sie zuerst auf bekannte Art paniert.

Aus dem Buch:
Inselgenüsse
Ernährungsgewohnheiten auf den Kykladen
OTA A.E (Development Corporation of Local Authorities of Cyclades S.A.)
www.anetky.gr

Es wurden keine Bilder für das Keyword Sintages gefunden.