Neueste | Meistgesehene
Neueste | Meistgelesene



SCHWEINEFLEISCH MIT WEISSKOHL - Chirino me lachano

  244 Wörter 1 Minute
2018-10-14 2018-10-18 14.10.2018 135 × gelesen

Χοιρινό με λάχανο
Es gibt traditionelle Gerichte, die besonders oft im Winter in großen Töpfen gekocht werden. Die Deckel der Töpfe wurden früher angehoben, um den Touristen den leckeren Inhalt zu präsentieren, wenn sie die Speisekarten nicht lesen konnten. Diese Zeiten sind fast vorbei, nur hier und da in abgelegenen Dörfern gibt es dieses In-die-Töpfe-Schauen noch. Schade eigentlich. Dieses Rezept gab es auch an der Schwarzmeerküste bei den pontischen Familien.

Wie die meisten dieser Gerichte schmeckt es natürlich aufgewärmt einen Tag später noch mal so gut.

Zutaten für vier Personen:

  • 1 kg Schweinefleisch (gerne Schweinelachs oder Schweinefilet)
  • 1 mittleren Weißkohlkopf
  • 2 Gläser Rinderfond
  • 2 Gemüsezwiebeln
  • 1 Tasse Olivenöl
  • 1 Paket pürierte Tomaten
  • Salz & Pfeffer
  • 1 TL Rohrzucker
  • 100 ml Weißwein (von mir ins Rezept geschmuggelt)
  • 1  TL Bukowo (Chilipulver) 

Zubereitung:
Das Öl in der Pfanne erhitzen und das in Würfel (wie beim Gulasch) geschnittene Fleisch dazugeben. Von allen Seiten anbraten. Gemüsezwiebeln halbieren und dann in Scheiben schneiden, ebenfalls zum Fleisch geben. Salz, Pfeffer und Bukowo dazugeben. 1 Glas Rinderfond und die pürierten Tomaten unterheben. Rohrzucker dazugeben und den Weißwein dazu gießen. Bei mittlerer Temperatur das Fleisch garen. Nach ca. 30 Minuten den in grobe Streifen geschnittenen Kohl zufügen. Das weitere Glas Rinderfond dazu gießen. Etwas Salz und Pfeffer zufügen, alles umrühren und bei mittlerer Hitze richtig weich kochen. Das dauert ca. 60 Minuten. Eventuell etwas Wasser auffüllen. Wem das Ergebnis nicht sämig genug ist, rührt bitte vorsichtig etwas gesiebtes Mehl unter.