Neueste | Meistgesehene
Neueste | Meistgelesene

Der Pistazienbaum

2016-08-19 2017-08-06 19.08.2016 723 × gelesen 1 Minute

Die aus Syrien stammenden Pistazienbäume werden seit dem Beginn unseres Jahrhunderts in Griechenland gepflanzt. Die Pistazien gedeihen besonders auf Ägina wegen des fruchtbaren Bodens und des günstigen Klimas und sind heute das Hauptprodukt der Insel. Die kleinen Bäume, die 15 bis 20 Jahre brauchen, bis sie eine durchschnittliche Fruchtmenge von 15 bis 20 kg tragen, werden bis zu 300 Jahre alt. Sie haben eine zweijährige Fruchtfolge, es gibt also abwechselnd kleine und große Ernten. Geerntet werden die mandelförmigen grünen Nüsse im August bis Anfang September. Die Nüsse werden aus der Schale genommen, in Salzwasser gelegt und im Ofen getrocknet. Die Kerne sind oval und besitzen eine dünne harte Schale, der eigentliche Pistaziensamen ist grünlich-braun. In Griechenland sind sie bekannt als “Phistikia Äginis”, gelten als die geschmackvollsten der Welt und sind die Topware unter den Pistazien. Nach offiziellen Quellen werden in Griechenland jährlich an die 10.000 Tonnen Pistazien aus Ägina konsumiert.
Die Pistazienbäume waren der einzige Grund, dass die Insel nicht vom Tourismus abhängig wurde und so ist sie grün geblieben. Leider sind in den letzten Jahren die Produktionskosten enorm gestiegen durch Preiserhöhungen von Düngemitteln und Arbeitskosten.

Nährstoffgehalt
100 g Pistazien enthalten: Proteine 20,6%, Kohlenhydrate 8%, Fette 48%, Cholesterol 0%, Kalzium 135 mg, Kalium 1093 mg, Phosphor 503 mg, Magnesium 158 mg, Vitamin A 233 U.L. Weitere Vitamine Thiamin (Vitamin B1), Riboflavin (Vitamin B2), Niacin (Vitamin B3)

3 Bilder für das Keyword Pistazien gefunden.

Pistazien sind Steinfrüchte, keine Nüsse, Pistazienbäume werden bis zu 12 m hoch und bis zu 300 Jahre alt, hier auf der Saronischen Insel Ägina gibt es jede Menge Pistazien. Pistachios (Pistacia vera) belong to the cashew family, the pistachio trees started to spread in Greece after World War II, here are loads of pistachios on the Saronic Island of Aegina. Απ τους πιο αγαπημνους ξηρος καρπος της Ελλδος εναι τα φιστκια Αιγνης κελυφωτ φιστκια, καλλιεργονται σε 29. 000 στρμματα και παργουν 2700 τνων φιστκια. Dimitrios Pergialis
Pistazien sind Steinfrüchte, keine Nüsse, Pistazienbäume werden bis zu 12 m hoch und bis zu 300 Jahre alt, hier auf der Saronischen Insel Ägina gibt es jede Menge Pistazien. Pistachios (Pistacia vera) belong to the cashew family, the pistachio trees started to spread in Greece after World War II, here are loads of pistachios on the Saronic Island of Aegina. Απ τους πιο αγαπημνους ξηρος καρπος της Ελλδος εναι τα φιστκια Αιγνης κελυφωτ φιστκια, καλλιεργονται σε 29. 000 στρμματα και παργουν 2700 τνων φιστκια. Dimitrios Pergialis
Pistazien sind Steinfrüchte, keine Nüsse, Pistazienbäume werden bis zu 12 m hoch und bis zu 300 Jahre alt, hier auf der Saronischen Insel Ägina gibt es jede Menge Pistazien. Pistachios (Pistacia vera) belong to the cashew family, the pistachio trees started to spread in Greece after World War II, here are loads of pistachios on the Saronic Island of Aegina. Απ τους πιο αγαπημνους ξηρος καρπος της Ελλδος εναι τα φιστκια Αιγνης κελυφωτ φιστκια, καλλιεργονται σε 29. 000 στρμματα και παργουν 2700 τνων φιστκια. Dimitrios Pergialis