Neueste | Meistgesehene
Neueste | Meistgelesene



TIRYNS - Weltkulturerbe der UNESCO

  243 Wörter 1 Minute
2018-05-31 2018-12-13 31.05.2018 264 × gelesen

Am Golf von Argos liegt in der Nähe von Nauplia die Burg Tiryns, ein 30 m hoher und ca. 300 m langer Kreidefelsen, der ab dem 6. Jt. v. Chr. besiedelt war und zu einem wichtigen Zentrum der mykenischen Kultur heranreifte. Seit 1999 gehörte diese Grabungsstätte, die sich in eine Ober- und eine Unterburg gliedert und von deutschen Archäologen des DAI Athen erforscht wird, zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Hier setzte Heinrich Schliemann 1878 den Spaten an und legte gemeinsam mit Wilhelm Dörpfeld den mykenischen Palast auf der Oberburg aus den Jahren um 1400 v. Chr. frei, der später genauer untersucht wurde. Tiryns wird in den antiken Quellen bei Homer und Pindar erwähnt, aber auch bei Pausanias im 2. Jh. n. Chr. und ist eng mit dem mythischen König Proitos und den Kyklopen verbunden.

Die Anlage wurde um 1200 v. Chr. durch Feuer zerstört, wohl im Kontext eines Erdbebens, das auch die Mittelburg betraf. Während auf der befestigten Oberburg die Grundrisse der mykenischen Burganlage mit Hof, Altar und Megaron sowie weiteren Bauten sichtbar sind, befanden sich in der tiefer liegenden Mittelburg Werkstätten und Wirtschaftsräume. Daran schloss sich die Unterstadt an, die seit 2013 in Kooperation mit dem griechischen Antikendienst genauer erforscht wird.

Die Siedlung hat das Ende der Antike überlebt und scheint bis in die byzantinische Zeit zumindest in Teilen bewohnt gewesen zu sein. Die Funde, darunter Keramik, Reste von Wandfresken, Terrakotten, Glasfunde und anderes, befinden sich im Archäologischen Nationalmuseum Athen und im Museum von Nauplia.

20 Bilder für das Keyword Tiryns gefunden.

Galerie der Burg – Die antike Stadt Tiryns, Akropolis, liegt auf der Halbinsel Peloponnes am Argolischen Golf, die Stadt mit ihren zyklopisch anmutenden Befestigungsmauern befand sich auf einem bis zu 30 m hohen Kalkfelsen und ist heute Unesco-Weltkulturerbe. Masonry tunnel or gallery – Tiryns, a Unesco World Heritage, is a Mycenaean archaeological site on the Peloponnese peninsula near the Argolic Gulf and was one of the two greatest cities of the eastern Mediterranean world from the 15th to the 12th century B. C. Ο αρχαιολογικός χώρος της Αρχαίας Τίρυνθας, η μυκηναϊκή ακρόπολη με τα κυκλώπεια τείχη, αποτελεί ένα από τα Μνημεία Παγκόσμιας Πολιτιστικής Κληρονομιάς της Unesco. Dimitrios Pergialis
Galerie der Burg – Die antike Stadt Tiryns, Akropolis, liegt auf der Halbinsel Peloponnes am Argolischen Golf, die Stadt mit ihren zyklopisch anmutenden Befestigungsmauern befand sich auf einem bis zu 30 m hohen Kalkfelsen und ist heute Unesco-Weltkulturerbe. Masonry tunnel or gallery – Tiryns, a Unesco World Heritage, is a Mycenaean archaeological site on the Peloponnese peninsula near the Argolic Gulf and was one of the two greatest cities of the eastern Mediterranean world from the 15th to the 12th century B. C. Ο αρχαιολογικός χώρος της Αρχαίας Τίρυνθας, η μυκηναϊκή ακρόπολη με τα κυκλώπεια τείχη, αποτελεί ένα από τα Μνημεία Παγκόσμιας Πολιτιστικής Κληρονομιάς της Unesco. Dimitrios Pergialis
Galerie der Burg – Die antike Stadt Tiryns, Akropolis, liegt auf der Halbinsel Peloponnes am Argolischen Golf, die Stadt mit ihren zyklopisch anmutenden Befestigungsmauern befand sich auf einem bis zu 30 m hohen Kalkfelsen und ist heute Unesco-Weltkulturerbe. Masonry tunnel or gallery – Tiryns, a Unesco World Heritage, is a Mycenaean archaeological site on the Peloponnese peninsula near the Argolic Gulf and was one of the two greatest cities of the eastern Mediterranean world from the 15th to the 12th century B. C. Ο αρχαιολογικός χώρος της Αρχαίας Τίρυνθας, η μυκηναϊκή ακρόπολη με τα κυκλώπεια τείχη, αποτελεί ένα από τα Μνημεία Παγκόσμιας Πολιτιστικής Κληρονομιάς της Unesco. Dimitrios Pergialis
Galerie der Burg von außen gesehen – Die antike Stadt Tiryns, Akropolis, liegt auf der Halbinsel Peloponnes am Argolischen Golf, die Stadt mit ihren zyklopisch anmutenden Befestigungsmauern ist heute Unesco-Weltkulturerbe. Gallery seen from outside – Tiryns, a Unesco World Heritage, is a Mycenaean archaeological site on the Peloponnese peninsula near the Argolic Gulf and was one of the two greatest cities of the eastern Mediterranean world from the 15th to the 12th century B. C. Ο αρχαιολογικός χώρος της Αρχαίας Τίρυνθας, η μυκηναϊκή ακρόπολη με τα κυκλώπεια τείχη, αποτελεί ένα από τα Μνημεία Παγκόσμιας Πολιτιστικής Κληρονομιάς της Unesco. Dimitrios Pergialis
Galerie der Burg von außen gesehen – Die antike Stadt Tiryns, Akropolis, liegt auf der Halbinsel Peloponnes am Argolischen Golf, die Stadt mit ihren zyklopisch anmutenden Befestigungsmauern ist heute Unesco-Weltkulturerbe. Gallery seen from outside – Tiryns, a Unesco World Heritage, is a Mycenaean archaeological site on the Peloponnese peninsula near the Argolic Gulf and was one of the two greatest cities of the eastern Mediterranean world from the 15th to the 12th century B. C. Ο αρχαιολογικός χώρος της Αρχαίας Τίρυνθας, η μυκηναϊκή ακρόπολη με τα κυκλώπεια τείχη, αποτελεί ένα από τα Μνημεία Παγκόσμιας Πολιτιστικής Κληρονομιάς της Unesco. Dimitrios Pergialis
Burgmauer – Die antike Stadt Tiryns, Akropolis, liegt auf der Halbinsel Peloponnes am Argolischen Golf, die Stadt mit ihren zyklopisch anmutenden Befestigungsmauern befand sich auf einem bis zu 30 m hohen Kalkfelsen und ist heute Unesco-Weltkulturerbe. Castle wall – Tiryns, a Unesco World Heritage, is a Mycenaean archaeological site on the Peloponnese peninsula near the Argolic Gulf and was one of the two greatest cities of the eastern Mediterranean world from the 15th to the 12th century B. C. Ο αρχαιολογικός χώρος της Αρχαίας Τίρυνθας, η μυκηναϊκή ακρόπολη με τα κυκλώπεια τείχη, αποτελεί ένα από τα Μνημεία Παγκόσμιας Πολιτιστικής Κληρονομιάς της Unesco. Dimitrios Pergialis
Burgmauer – Die antike Stadt Tiryns, Akropolis, liegt auf der Halbinsel Peloponnes am Argolischen Golf, die Stadt mit ihren zyklopisch anmutenden Befestigungsmauern befand sich auf einem bis zu 30 m hohen Kalkfelsen und ist heute Unesco-Weltkulturerbe. Castle wall – Tiryns, a Unesco World Heritage, is a Mycenaean archaeological site on the Peloponnese peninsula near the Argolic Gulf and was one of the two greatest cities of the eastern Mediterranean world from the 15th to the 12th century B. C. Ο αρχαιολογικός χώρος της Αρχαίας Τίρυνθας, η μυκηναϊκή ακρόπολη με τα κυκλώπεια τείχη, αποτελεί ένα από τα Μνημεία Παγκόσμιας Πολιτιστικής Κληρονομιάς της Unesco. Dimitrios Pergialis
Burgmauer – Die antike Stadt Tiryns, Akropolis, liegt auf der Halbinsel Peloponnes am Argolischen Golf, die Stadt mit ihren zyklopisch anmutenden Befestigungsmauern befand sich auf einem bis zu 30 m hohen Kalkfelsen und ist heute Unesco-Weltkulturerbe. Castle wall – Tiryns, a Unesco World Heritage, is a Mycenaean archaeological site on the Peloponnese peninsula near the Argolic Gulf and was one of the two greatest cities of the eastern Mediterranean world from the 15th to the 12th century B. C. Ο αρχαιολογικός χώρος της Αρχαίας Τίρυνθας, η μυκηναϊκή ακρόπολη με τα κυκλώπεια τείχη, αποτελεί ένα από τα Μνημεία Παγκόσμιας Πολιτιστικής Κληρονομιάς της Unesco. Dimitrios Pergialis
Burgmauer – Die antike Stadt Tiryns, Akropolis, liegt auf der Halbinsel Peloponnes am Argolischen Golf, die Stadt mit ihren zyklopisch anmutenden Befestigungsmauern befand sich auf einem bis zu 30 m hohen Kalkfelsen und ist heute Unesco-Weltkulturerbe. Castle wall – Tiryns, a Unesco World Heritage, is a Mycenaean archaeological site on the Peloponnese peninsula near the Argolic Gulf and was one of the two greatest cities of the eastern Mediterranean world from the 15th to the 12th century B. C. Ο αρχαιολογικός χώρος της Αρχαίας Τίρυνθας, η μυκηναϊκή ακρόπολη με τα κυκλώπεια τείχη, αποτελεί ένα από τα Μνημεία Παγκόσμιας Πολιτιστικής Κληρονομιάς της Unesco. Dimitrios Pergialis
Die antike Stadt Tiryns, Akropolis, liegt auf der Halbinsel Peloponnes am Argolischen Golf, die Stadt mit ihren zyklopisch anmutenden Befestigungsmauern befand sich auf einem bis zu 30 m hohen Kalkfelsen und ist heute Unesco-Weltkulturerbe. Tiryns, a Unesco World Heritage, is a Mycenaean archaeological site on the Peloponnese peninsula near the Argolic Gulf and was one of the two greatest cities of the eastern Mediterranean world from the 15th to the 12th century B. C. Ο αρχαιολογικός χώρος της Αρχαίας Τίρυνθας, η μυκηναϊκή ακρόπολη με τα κυκλώπεια τείχη, αποτελεί ένα από τα Μνημεία Παγκόσμιας Πολιτιστικής Κληρονομιάς της Unesco. Dimitrios Pergialis
Galerie der Burg – Die antike Stadt Tiryns, Akropolis, liegt auf der Halbinsel Peloponnes am Argolischen Golf, die Stadt mit ihren zyklopisch anmutenden Befestigungsmauern befand sich auf einem bis zu 30 m hohen Kalkfelsen und ist heute Unesco-Weltkulturerbe. Masonry tunnel or gallery – Tiryns, a Unesco World Heritage, is a Mycenaean archaeological site on the Peloponnese peninsula near the Argolic Gulf and was one of the two greatest cities of the eastern Mediterranean world from the 15th to the 12th century B. C. Ο αρχαιολογικός χώρος της Αρχαίας Τίρυνθας, η μυκηναϊκή ακρόπολη με τα κυκλώπεια τείχη, αποτελεί ένα από τα Μνημεία Παγκόσμιας Πολιτιστικής Κληρονομιάς της Unesco. Dimitrios Pergialis
Innenansicht – Die antike Stadt Tiryns, Akropolis, liegt auf der Halbinsel Peloponnes am Argolischen Golf, die Stadt mit ihren zyklopisch anmutenden Befestigungsmauern befand sich auf einem bis zu 30 m hohen Kalkfelsen und ist heute Unesco-Weltkulturerbe. Interior view of the citadel – Tiryns, a Unesco World Heritage, is a Mycenaean archaeological site on the Peloponnese peninsula near the Argolic Gulf and was one of the two greatest cities of the eastern Mediterranean world from the 15th to the 12th c. B. C. Ο αρχαιολογικός χώρος της Αρχαίας Τίρυνθας, η μυκηναϊκή ακρόπολη με τα κυκλώπεια τείχη, αποτελεί ένα από τα Μνημεία Παγκόσμιας Πολιτιστικής Κληρονομιάς της Unesco. Dimitrios Pergialis
Innenansicht – Die antike Stadt Tiryns, Akropolis, liegt auf der Halbinsel Peloponnes am Argolischen Golf, die Stadt mit ihren zyklopisch anmutenden Befestigungsmauern befand sich auf einem bis zu 30 m hohen Kalkfelsen und ist heute Unesco-Weltkulturerbe. Interior view of the citadel – Tiryns, a Unesco World Heritage, is a Mycenaean archaeological site on the Peloponnese peninsula near the Argolic Gulf and was one of the two greatest cities of the eastern Mediterranean world from the 15th to the 12th c. B. C. Ο αρχαιολογικός χώρος της Αρχαίας Τίρυνθας, η μυκηναϊκή ακρόπολη με τα κυκλώπεια τείχη, αποτελεί ένα από τα Μνημεία Παγκόσμιας Πολιτιστικής Κληρονομιάς της Unesco. Dimitrios Pergialis
Innenansicht – Die antike Stadt Tiryns, Akropolis, liegt auf der Halbinsel Peloponnes am Argolischen Golf, die Stadt mit ihren zyklopisch anmutenden Befestigungsmauern befand sich auf einem bis zu 30 m hohen Kalkfelsen und ist heute Unesco-Weltkulturerbe. Interior view of the citadel – Tiryns, a Unesco World Heritage, is a Mycenaean archaeological site on the Peloponnese peninsula near the Argolic Gulf and was one of the two greatest cities of the eastern Mediterranean world from the 15th to the 12th c. B. C. Ο αρχαιολογικός χώρος της Αρχαίας Τίρυνθας, η μυκηναϊκή ακρόπολη με τα κυκλώπεια τείχη, αποτελεί ένα από τα Μνημεία Παγκόσμιας Πολιτιστικής Κληρονομιάς της Unesco. Dimitrios Pergialis
Haupteingang und Tor – Die antike Stadt Tiryns, Akropolis, liegt auf der Halbinsel Peloponnes am Argolischen Golf, die Stadt mit ihren zyklopisch anmutenden Befestigungsmauern ist heute Unesco-Weltkulturerbe. Main entrance and gate – Tiryns, a Unesco World Heritage, is a Mycenaean archaeological site on the Peloponnese peninsula near the Argolic Gulf and was one of the two greatest cities of the eastern Mediterranean world from the 15th to the 12th century B. C. Ο αρχαιολογικός χώρος της Αρχαίας Τίρυνθας, η μυκηναϊκή ακρόπολη με τα κυκλώπεια τείχη, αποτελεί ένα από τα Μνημεία Παγκόσμιας Πολιτιστικής Κληρονομιάς της Unesco. Dimitrios Pergialis
Haupteingang und Tor – Die antike Stadt Tiryns, Akropolis, liegt auf der Halbinsel Peloponnes am Argolischen Golf, die Stadt mit ihren zyklopisch anmutenden Befestigungsmauern ist heute Unesco-Weltkulturerbe. Main entrance and gate – Tiryns, a Unesco World Heritage, is a Mycenaean archaeological site on the Peloponnese peninsula near the Argolic Gulf and was one of the two greatest cities of the eastern Mediterranean world from the 15th to the 12th century B. C. Ο αρχαιολογικός χώρος της Αρχαίας Τίρυνθας, η μυκηναϊκή ακρόπολη με τα κυκλώπεια τείχη, αποτελεί ένα από τα Μνημεία Παγκόσμιας Πολιτιστικής Κληρονομιάς της Unesco. Dimitrios Pergialis
Die antike Stadt Tiryns, Akropolis, liegt auf der Halbinsel Peloponnes am Argolischen Golf, die Stadt mit ihren zyklopisch anmutenden Befestigungsmauern befand sich auf einem bis zu 30 m hohen Kalkfelsen und ist heute Unesco-Weltkulturerbe. Tiryns, a Unesco World Heritage, is a Mycenaean archaeological site on the Peloponnese peninsula near the Argolic Gulf and was one of the two greatest cities of the eastern Mediterranean world from the 15th to the 12th century B. C. Ο αρχαιολογικός χώρος της Αρχαίας Τίρυνθας, η μυκηναϊκή ακρόπολη με τα κυκλώπεια τείχη, αποτελεί ένα από τα Μνημεία Παγκόσμιας Πολιτιστικής Κληρονομιάς της Unesco. Dimitrios Pergialis
Die antike Stadt Tiryns, Akropolis, liegt auf der Halbinsel Peloponnes am Argolischen Golf, die Stadt mit ihren zyklopisch anmutenden Befestigungsmauern befand sich auf einem bis zu 30 m hohen Kalkfelsen und ist heute Unesco-Weltkulturerbe. Tiryns, a Unesco World Heritage, is a Mycenaean archaeological site on the Peloponnese peninsula near the Argolic Gulf and was one of the two greatest cities of the eastern Mediterranean world from the 15th to the 12th century B. C. Ο αρχαιολογικός χώρος της Αρχαίας Τίρυνθας, η μυκηναϊκή ακρόπολη με τα κυκλώπεια τείχη, αποτελεί ένα από τα Μνημεία Παγκόσμιας Πολιτιστικής Κληρονομιάς της Unesco. Dimitrios Pergialis
Fußbodenfragment aus dem Palast von Tiryns 13. Jh. v. Chr., Tiryns, Palast. Mykene – Die sagenhafte Welt des Agamemnon The Baden Museum in Karlsruhe shows, until June 2019, the world’s largest cultural history exhibition on Mycenaean Greece with over 400 objects from the most important museums in Greece. Το Μουσείο της Βάδης το οποίο στεγάζεται στο παλιό ανάκτορο της Καρλσρούης φιλοξενεί από την 1η Δεκεμβρίου μέχρι της 2 Ιουνίου τη μεγαλύτερη έκθεση που έγινε ποτέ στη Γερμανία για τον Μυκηναϊκό Πολιτισμό με τίτλο „Μυκήνες – Ο μυθικός κόσμος του Αγαμέμνονα“. Hellenic Ministry of Culture and Sports/Badisches Landesmuseum, Foto: Gaul
Fußbodenfragment aus dem Palast von Tiryns 13. Jh. v. Chr., Tiryns, Palast. Mykene – Die sagenhafte Welt des Agamemnon The Baden Museum in Karlsruhe shows, until June 2019, the world’s largest cultural history exhibition on Mycenaean Greece with over 400 objects from the most important museums in Greece. Το Μουσείο της Βάδης το οποίο στεγάζεται στο παλιό ανάκτορο της Καρλσρούης φιλοξενεί από την 1η Δεκεμβρίου μέχρι της 2 Ιουνίου τη μεγαλύτερη έκθεση που έγινε ποτέ στη Γερμανία για τον Μυκηναϊκό Πολιτισμό με τίτλο „Μυκήνες – Ο μυθικός κόσμος του Αγαμέμνονα“. Hellenic Ministry of Culture and Sports/Badisches Landesmuseum, Foto: Gaul