Neueste | Meistgesehene
Neueste | Meistgelesene












Epikur (341-271 v.Chr.)

  117 Wörter 1 Minute 52 × gelesen
2021-02-15 2021-02-15 15.02.2021

Rekonstruktionsporträt nach einer Marmorkopie im Nationalmuseum Neapel.

Zitate:

  • “Man kann nicht lustvoll leben, ohne zugleich vernünftig zu leben, und umgekehrt nicht vernünftig, ohne lustvoll zu leben.”

Der Philosoph gründete den “Garten”, eine Schule, zu der auch Frauen, Diener, Ungebildete und Griechen von außerhalb Athens Zugang hatten.
Der Grund für das menschliche Leid ist die Unkenntnis der Gesetze der Physik, der Aberglaube und der Glaube an die göttliche Vorsehung.
Die Therapie für die Seele ist die Gelassenheit, die Selbstgenügsamkeit, die Freundschaft, die Vernunft und mehr Genuss, wobei dieser nicht von der Tugend zu trennen ist.

Aus dem Buch von Evi Sarantea
DAS GESICHT HINTER DEM MARMOR
Rekonstruktionsporträts berühmter Griechen
http://www.edition-kentavros.eu/