Neueste | Meistgesehene
Neueste | Meistgelesene












Aristophanes (443-385 v.Chr.)

  117 Wörter 1 Minute 58 × gelesen
2021-02-09 2021-02-09 09.02.2021

Rekonstruktionsporträt nach einer Marmorkopie in den Vatikanischen Museen.

Zitate:

  • “Menschen zu bilden bedeutet nicht, ein Gefäß zu füllen, sondern ein Feuer zu entfachen.”

Der “Vater der Komödie” war Athener. Seine Theaterstücke sind vom Vertrauen in das Potenzial der Bürger geprägt.
Andererseits persifliert er, dass sich die Bürger in förmlichen Verfahren nicht auskennen und politisch orientierungslos sind, was ihm zufolge zur Vorherrschaft der Demagogen führt.
Er sprach politischer Macht jeglichen Wert ab. Seine sexuellen Witze, die meist auf uralten Traditionen von Fruchtbarkeitsriten basierten, verschafften den Menschen Erleichterung angesichts ihrer Unterdrückung durch Anstandsvorschriften und konservative Moralvorstellungen.

Aus dem Buch von Evi Sarantea
DAS GESICHT HINTER DEM MARMOR
Rekonstruktionsporträts berühmter Griechen
http://www.edition-kentavros.eu/