Neueste | Meistgesehene
Neueste | Meistgelesene










Aischylos (525-455 v.Chr.)

  115 Wörter 1 Minute 28 × gelesen
2021-02-09 2021-02-09 09.02.2021

Rekonstruktionsporträt nach einer Marmorkopie aus dem Nationalmuseum in Neapel.

Zitate:

  • “Die Stimme des Volkes ist schwer und gefährlich, wenn sie von Wut beherrscht wird.”

Aischylos wurde in Elefsina nahe Athen geboren. Er war der Schöpfer der klassischen griechischen Tragödie.
In idealistischer Manier und grandioser Sprache formulierte er das Bedürfnis nach Gerechtigkeit und Reformen und beeinflusste so die politischen Institutionen Athens.
Seine Werke Orestie und Prometheus gelten als das “Alte Testament der klassischen griechischen Theologie”.
Für ihn war seine Teilnahme an den Kämpfen gegen die Perser bedeutender als der Erfolg als dramatischer Dichter.

Aus dem Buch von Evi Sarantea
DAS GESICHT HINTER DEM MARMOR
Rekonstruktionsporträts berühmter Griechen
http://www.edition-kentavros.eu/