Neueste | Meistgesehene
Neueste | Meistgelesene











SAMOTHRAKI - Archäologisches Museum Samothrake

  741 Wörter 3 Minuten 23 × gelesen
2020-07-09 2020-07-09 09.07.2020

Das Archäologische Museum liegt an einem plattierten Weg, der zur Ausgrabungsstätte nach Paleopolis führt.
Saal A enthält Architekturglieder von Gebäuden des Heiligtums, die zum besseren Verständnis ergänzt worden sind.
Die eindrucksvollsten Stücke stammen von der Tholos, die Arsinoe II. im 5. Jh. v. Chr. zu Ehren der Großen Götter hat errichten lassen. Es handelt sich um den größten geschlossenen Rundbau der griechischen Architektur. Die beeindruckenden Fundamente können in der Ausgrabung besichtigt werden; hier im Museum erhält man dagegen einen Eindruck von der reichen Marmorausstattung dieses Gebäudes.
Vor dem Eingang von Saal D sieht man den rekonstruierten Teilen einer Säulenhalle.
Gegenüber dem Haupteingang ist ein Teil des Gebälks der Tholos mit einem Abschnitt der Sima rekonstruiert, die Löwenkopfwasserspeier besitzt, darüber sieht man einen Palmettenakroter.
An der Wand sind ein hufeisenförmiger Dachziegel und darunter ein Abschnitt des römischen Marmordachs mit lorbeerblattförmigem Dekor angebracht.
Die beiden Stelen neben dem Gebälk tragen Inschriften, die es den nicht in die Mysterien der Kabiren Eingeweihten verboten hat, die heiligen Stätten zu betreten.
In einer Ecke des Saales ist eine Ecke des Dachs des Anaktoron mit seiner Palmettenbekrönung und in einer anderen ein Teil des Gebälks des von den Archäologen als Hieron bezeichneten Gebäudes aufgebaut.
An der Südwand sieht man beiderseits des Durchgangs zu Saal B Teile des Firstakroters des Giebels des Hieron.
Im Saal B ist vor allem Architekturplastik ausgestellt. Links sieht man eine Büste und eine Statue aus dem mittleren 5. Jh. v. Chr., die zufällig in Samothrake ans Licht gekommen sind.
Die erste der vier Vitrinen auf der rechten Seite enthält Objekte, die mit dem im Heiligtum vollzogenen Mysterienkult der Großen Götter in Zusammenhang stehen.
In der zweiten Vitrine sind Münzen und gestempelte Dachziegel aus dem Heiligtum ausgestellt. Links sieht man Münzen von Samothrake mit Abbildungen der Schutzgöttin Athena; die silbernen stammen aus dem 6. Jh. v. Chr. und die bronzenen aus hellenistischer und römischer Zeit.
Die dritte Vitrine enthält Fragmente von Architekturgliedern und Bildwerken, darunter einen Teil einer hellenistischen Sonnenuhr, die sowohl die Stunde als auch die Jahreszeiten anzeigte.
Die Mitte des Saales beherrschen Gipsabgüsse eines korinthischen Kapitells und einer Säulenbasis von den Propyläen, die Ptolemaios II im 3. Jh. v. Chr. zu Ehren der Großen Götter hat errichten lassen.
An der Westwand sind beiderseits des Durchgangs zu Saal C Teile eines Relieffrieses aus dem 4. Jh. v. Chr. angebracht.
Neben dem Fries sieht man zwei Kapitelle und die mit reichlich pflanzlichem Dekor versehenen oberen Abschnitte der dazugehörigen Säulen.
Die Objekte im Saal C stammen aus dem Heiligtum und sind, beginnend mit der ersten Vitrine rechts, in chronologischer Abfolge arrangiert.
Vitrine 1 enthält Tongefäße und Vitrine 2 Objekte aus Metall; in den Vitrinen 3 und 4 sieht man weitere Tongefäße und in Vitrine 5 solche mit Stempel- und Reliefdekor.
Die Nike-Statue aus Marmor war einer der vier Akrotere des hellenistischen Tempels.
In den beiden Vitrinen 7 und 8 links der Statue sind Tongefäße und Grabbeigaben aus klassischer Zeit ausgestellt; die qualitätvollen Gefäße auf den oberen Borden stammen aus Athen.
Die Vitrinen 9 und 10 enthalten Grabbeigaben aus römischer Zeit und aus der Spätantike, darunter Glasgefäße und in Vitrine 10 ein Golddiadem mit einem von Niken flankierten Helios-Kopf.
In Vitrine 11 sind Inschriften ausgestellt. Diejenige in der Mitte ist zwar mit griechischen Buchstaben geschrieben, gibt aber die vorgriechische Sprache der Ureinwohner von Samothrake wieder, die innerhalb der Mysterienkulte noch bis ins 1. Jh. v. Chr. gesprochen worden ist.
Die letzte Vitrine dieses Saales (12) enthält Funde aus byzantinischer Zeit, darunter eine Waage, Münzen, einen Schlüssel und Tongefäße mit der für diese Zeit charakteristischen Glasur.
Saal D ist von Saal A aus zugänglich und enthält Funde aus den Nekropolen von Samothrake. Links sieht man einen Terrakottasarkophag aus dem frühen 5. Jh. v. Chr. In den sieben Vitrinen sind Grabgefäße und Beigaben aus archaischer und spätrömischer Zeit ausgestellt. Besonders hinzuweisen ist auf die mittlere Vitrine an der Ostwand, die hellenistische Terrakottastatuetten enthält, darunter diejenigen eines Eros und zweier Kinder mit Kithara.
Den hinteren Abschnitt des Saales beherrscht der Gipsabguss der berühmten Nike von Samothrake. Sie war Teil eines großen Weihgeschenks aus dem 2. Jh. v. Chr. und stand auf einem Schiffsvorderteil. Sie ist aus parischem Marmor gearbeitet und ist möglicherweise ein Werk des rhodischen Bildhauers Pithokritos. Der zufällige Fund dieser Statue im Heiligtum im Jahre 1863 war der Anlass zur Aufnahme der Ausgrabungen. Das Original befindet sich heute im Louvre in Paris.

Archäologisches Museum
68002 Paleopolis, Samothraki

Copyright: Museen Griechenlands
Erevnites Edition
GR.OK.F.B.
M. Str.

26 Bilder für das Keyword Archaeologisches Museum Samothraki gefunden.

Das Archäologische Museum auf der nordägäischen Insel Samothraki wurde von dem Architekten Stuart M. Shaw entworfen und liegt in Palaiapoli, es beherbergt lokale Entdeckungen vor allem aus dem Heiligtum der Großen Götter (Kabirenheiligtum). The Archaeological Museum on the north Aegean island of Samothrace houses the finds from the adjacent Sanctuary of the Great Gods, from the ancient city and the necropolis of Samothrace, it also exhibits the copy of the famous winged Nike of Samothrace. Το Αρχαιολογικό Μουσείο Σαμοθράκης βρίσκεται στον αρχαιολογικό χώρο της Παλαιάπολης και στεγάζει όσα τοπικά ευρήματα, κυρίως από την ανασκαφή στο Ιερό των Μεγάλων Θεών, έχουν απομείνει στο νησί. Dimitrios Pergialis
Das Archäologische Museum auf der nordägäischen Insel Samothraki wurde von dem Architekten Stuart M. Shaw entworfen und liegt in Palaiapoli, es beherbergt lokale Entdeckungen vor allem aus dem Heiligtum der Großen Götter (Kabirenheiligtum). The Archaeological Museum on the north Aegean island of Samothrace houses the finds from the adjacent Sanctuary of the Great Gods, from the ancient city and the necropolis of Samothrace, it also exhibits the copy of the famous winged Nike of Samothrace. Το Αρχαιολογικό Μουσείο Σαμοθράκης βρίσκεται στον αρχαιολογικό χώρο της Παλαιάπολης και στεγάζει όσα τοπικά ευρήματα, κυρίως από την ανασκαφή στο Ιερό των Μεγάλων Θεών, έχουν απομείνει στο νησί. Dimitrios Pergialis
Das Archäologische Museum auf der nordägäischen Insel Samothraki wurde von dem Architekten Stuart M. Shaw entworfen und liegt in Palaiapoli, es beherbergt lokale Entdeckungen vor allem aus dem Heiligtum der Großen Götter (Kabirenheiligtum). The Archaeological Museum on the north Aegean island of Samothrace houses the finds from the adjacent Sanctuary of the Great Gods, from the ancient city and the necropolis of Samothrace, it also exhibits the copy of the famous winged Nike of Samothrace. Το Αρχαιολογικό Μουσείο Σαμοθράκης βρίσκεται στον αρχαιολογικό χώρο της Παλαιάπολης και στεγάζει όσα τοπικά ευρήματα, κυρίως από την ανασκαφή στο Ιερό των Μεγάλων Θεών, έχουν απομείνει στο νησί. Dimitrios Pergialis
Das Archäologische Museum auf der nordägäischen Insel Samothraki wurde von dem Architekten Stuart M. Shaw entworfen und liegt in Palaiapoli, es beherbergt lokale Entdeckungen vor allem aus dem Heiligtum der Großen Götter (Kabirenheiligtum). The Archaeological Museum on the north Aegean island of Samothrace houses the finds from the adjacent Sanctuary of the Great Gods, from the ancient city and the necropolis of Samothrace, it also exhibits the copy of the famous winged Nike of Samothrace. Το Αρχαιολογικό Μουσείο Σαμοθράκης βρίσκεται στον αρχαιολογικό χώρο της Παλαιάπολης και στεγάζει όσα τοπικά ευρήματα, κυρίως από την ανασκαφή στο Ιερό των Μεγάλων Θεών, έχουν απομείνει στο νησί. Dimitrios Pergialis
Das Archäologische Museum auf der nordägäischen Insel Samothraki wurde von dem Architekten Stuart M. Shaw entworfen und liegt in Palaiapoli, es beherbergt lokale Entdeckungen vor allem aus dem Heiligtum der Großen Götter (Kabirenheiligtum). The Archaeological Museum on the north Aegean island of Samothrace houses the finds from the adjacent Sanctuary of the Great Gods, from the ancient city and the necropolis of Samothrace, it also exhibits the copy of the famous winged Nike of Samothrace. Το Αρχαιολογικό Μουσείο Σαμοθράκης βρίσκεται στον αρχαιολογικό χώρο της Παλαιάπολης και στεγάζει όσα τοπικά ευρήματα, κυρίως από την ανασκαφή στο Ιερό των Μεγάλων Θεών, έχουν απομείνει στο νησί. Dimitrios Pergialis
Das Archäologische Museum auf der nordägäischen Insel Samothraki wurde von dem Architekten Stuart M. Shaw entworfen und liegt in Palaiapoli, es beherbergt lokale Entdeckungen vor allem aus dem Heiligtum der Großen Götter (Kabirenheiligtum). The Archaeological Museum on the north Aegean island of Samothrace houses the finds from the adjacent Sanctuary of the Great Gods, from the ancient city and the necropolis of Samothrace, it also exhibits the copy of the famous winged Nike of Samothrace. Το Αρχαιολογικό Μουσείο Σαμοθράκης βρίσκεται στον αρχαιολογικό χώρο της Παλαιάπολης και στεγάζει όσα τοπικά ευρήματα, κυρίως από την ανασκαφή στο Ιερό των Μεγάλων Θεών, έχουν απομείνει στο νησί. Dimitrios Pergialis
Das Archäologische Museum auf der nordägäischen Insel Samothraki wurde von dem Architekten Stuart M. Shaw entworfen und liegt in Palaiapoli, es beherbergt lokale Entdeckungen vor allem aus dem Heiligtum der Großen Götter (Kabirenheiligtum). The Archaeological Museum on the north Aegean island of Samothrace houses the finds from the adjacent Sanctuary of the Great Gods, from the ancient city and the necropolis of Samothrace, it also exhibits the copy of the famous winged Nike of Samothrace. Το Αρχαιολογικό Μουσείο Σαμοθράκης βρίσκεται στον αρχαιολογικό χώρο της Παλαιάπολης και στεγάζει όσα τοπικά ευρήματα, κυρίως από την ανασκαφή στο Ιερό των Μεγάλων Θεών, έχουν απομείνει στο νησί. Dimitrios Pergialis
Das Archäologische Museum auf der nordägäischen Insel Samothraki wurde von dem Architekten Stuart M. Shaw entworfen und liegt in Palaiapoli, es beherbergt lokale Entdeckungen vor allem aus dem Heiligtum der Großen Götter (Kabirenheiligtum). The Archaeological Museum on the north Aegean island of Samothrace houses the finds from the adjacent Sanctuary of the Great Gods, from the ancient city and the necropolis of Samothrace, it also exhibits the copy of the famous winged Nike of Samothrace. Το Αρχαιολογικό Μουσείο Σαμοθράκης βρίσκεται στον αρχαιολογικό χώρο της Παλαιάπολης και στεγάζει όσα τοπικά ευρήματα, κυρίως από την ανασκαφή στο Ιερό των Μεγάλων Θεών, έχουν απομείνει στο νησί. Dimitrios Pergialis
Das Archäologische Museum auf der nordägäischen Insel Samothraki wurde von dem Architekten Stuart M. Shaw entworfen und liegt in Palaiapoli, es beherbergt lokale Entdeckungen vor allem aus dem Heiligtum der Großen Götter (Kabirenheiligtum). The Archaeological Museum on the north Aegean island of Samothrace houses the finds from the adjacent Sanctuary of the Great Gods, from the ancient city and the necropolis of Samothrace, it also exhibits the copy of the famous winged Nike of Samothrace. Το Αρχαιολογικό Μουσείο Σαμοθράκης βρίσκεται στον αρχαιολογικό χώρο της Παλαιάπολης και στεγάζει όσα τοπικά ευρήματα, κυρίως από την ανασκαφή στο Ιερό των Μεγάλων Θεών, έχουν απομείνει στο νησί. Dimitrios Pergialis
Das Archäologische Museum auf der nordägäischen Insel Samothraki wurde von dem Architekten Stuart M. Shaw entworfen und liegt in Palaiapoli, es beherbergt lokale Entdeckungen vor allem aus dem Heiligtum der Großen Götter (Kabirenheiligtum). The Archaeological Museum on the north Aegean island of Samothrace houses the finds from the adjacent Sanctuary of the Great Gods, from the ancient city and the necropolis of Samothrace, it also exhibits the copy of the famous winged Nike of Samothrace. Το Αρχαιολογικό Μουσείο Σαμοθράκης βρίσκεται στον αρχαιολογικό χώρο της Παλαιάπολης και στεγάζει όσα τοπικά ευρήματα, κυρίως από την ανασκαφή στο Ιερό των Μεγάλων Θεών, έχουν απομείνει στο νησί. Dimitrios Pergialis
Das Archäologische Museum auf der nordägäischen Insel Samothraki liegt in Palaiapoli, es beherbergt lokale Entdeckungen vor allem aus dem Heiligtum der Großen Götter (Kabirenheiligtum) – Propylon des Ptolemaios. The Archaeological Museum on the north Aegean island of Samothrace houses the finds from the adjacent Sanctuary of the Great Gods, from the ancient city and the necropolis of Samothrace, it also exhibits the copy of the famous winged Nike of Samothrace. Το Αρχαιολογικό Μουσείο Σαμοθράκης βρίσκεται στον αρχαιολογικό χώρο της Παλαιάπολης και στεγάζει όσα τοπικά ευρήματα, κυρίως από την ανασκαφή στο Ιερό των Μεγάλων Θεών, έχουν απομείνει στο νησί. Dimitrios Pergialis
Das Archäologische Museum auf der nordägäischen Insel Samothraki wurde von dem Architekten Stuart M. Shaw entworfen und liegt in Palaiapoli, es beherbergt lokale Entdeckungen vor allem aus dem Heiligtum der Großen Götter (Kabirenheiligtum). The Archaeological Museum on the north Aegean island of Samothrace houses the finds from the adjacent Sanctuary of the Great Gods, from the ancient city and the necropolis of Samothrace, it also exhibits the copy of the famous winged Nike of Samothrace. Το Αρχαιολογικό Μουσείο Σαμοθράκης βρίσκεται στον αρχαιολογικό χώρο της Παλαιάπολης και στεγάζει όσα τοπικά ευρήματα, κυρίως από την ανασκαφή στο Ιερό των Μεγάλων Θεών, έχουν απομείνει στο νησί. Dimitrios Pergialis
Das Archäologische Museum auf der nordägäischen Insel Samothraki wurde von dem Architekten Stuart M. Shaw entworfen und liegt in Palaiapoli, es beherbergt lokale Entdeckungen vor allem aus dem Heiligtum der Großen Götter (Kabirenheiligtum). The Archaeological Museum on the north Aegean island of Samothrace houses the finds from the adjacent Sanctuary of the Great Gods, from the ancient city and the necropolis of Samothrace, it also exhibits the copy of the famous winged Nike of Samothrace. Το Αρχαιολογικό Μουσείο Σαμοθράκης βρίσκεται στον αρχαιολογικό χώρο της Παλαιάπολης και στεγάζει όσα τοπικά ευρήματα, κυρίως από την ανασκαφή στο Ιερό των Μεγάλων Θεών, έχουν απομείνει στο νησί. Dimitrios Pergialis
Die Nike - Das Archäologische Museum auf der nordägäischen Insel Samothraki wurde von dem Architekten Stuart M. Shaw entworfen und liegt in Palaiapoli, es beherbergt lokale Entdeckungen vor allem aus dem Heiligtum der Großen Götter (Kabirenheiligtum). The Archaeological Museum on the north Aegean island of Samothrace houses the finds from the adjacent Sanctuary of the Great Gods, from the ancient city and the necropolis of Samothrace, it also exhibits the copy of the famous winged Nike of Samothrace. Το Αρχαιολογικό Μουσείο Σαμοθράκης βρίσκεται στον αρχαιολογικό χώρο της Παλαιάπολης και στεγάζει όσα τοπικά ευρήματα, κυρίως από την ανασκαφή στο Ιερό των Μεγάλων Θεών, έχουν απομείνει στο νησί. Dimitrios Pergialis
Die Nike - Das Archäologische Museum auf der nordägäischen Insel Samothraki wurde von dem Architekten Stuart M. Shaw entworfen und liegt in Palaiapoli, es beherbergt lokale Entdeckungen vor allem aus dem Heiligtum der Großen Götter (Kabirenheiligtum). The Archaeological Museum on the north Aegean island of Samothrace houses the finds from the adjacent Sanctuary of the Great Gods, from the ancient city and the necropolis of Samothrace, it also exhibits the copy of the famous winged Nike of Samothrace. Το Αρχαιολογικό Μουσείο Σαμοθράκης βρίσκεται στον αρχαιολογικό χώρο της Παλαιάπολης και στεγάζει όσα τοπικά ευρήματα, κυρίως από την ανασκαφή στο Ιερό των Μεγάλων Θεών, έχουν απομείνει στο νησί. Dimitrios Pergialis
Die Nike - Das Archäologische Museum auf der nordägäischen Insel Samothraki wurde von dem Architekten Stuart M. Shaw entworfen und liegt in Palaiapoli, es beherbergt lokale Entdeckungen vor allem aus dem Heiligtum der Großen Götter (Kabirenheiligtum). The Archaeological Museum on the north Aegean island of Samothrace houses the finds from the adjacent Sanctuary of the Great Gods, from the ancient city and the necropolis of Samothrace, it also exhibits the copy of the famous winged Nike of Samothrace. Το Αρχαιολογικό Μουσείο Σαμοθράκης βρίσκεται στον αρχαιολογικό χώρο της Παλαιάπολης και στεγάζει όσα τοπικά ευρήματα, κυρίως από την ανασκαφή στο Ιερό των Μεγάλων Θεών, έχουν απομείνει στο νησί. Dimitrios Pergialis
Das Archäologische Museum auf der nordägäischen Insel Samothraki wurde von dem Architekten Stuart M. Shaw entworfen und liegt in Palaiapoli, es beherbergt lokale Entdeckungen vor allem aus dem Heiligtum der Großen Götter (Kabirenheiligtum). The Archaeological Museum on the north Aegean island of Samothrace houses the finds from the adjacent Sanctuary of the Great Gods, from the ancient city and the necropolis of Samothrace, it also exhibits the copy of the famous winged Nike of Samothrace. Το Αρχαιολογικό Μουσείο Σαμοθράκης βρίσκεται στον αρχαιολογικό χώρο της Παλαιάπολης και στεγάζει όσα τοπικά ευρήματα, κυρίως από την ανασκαφή στο Ιερό των Μεγάλων Θεών, έχουν απομείνει στο νησί. Dimitrios Pergialis
Das Archäologische Museum auf der nordägäischen Insel Samothraki wurde von dem Architekten Stuart M. Shaw entworfen und liegt in Palaiapoli, es beherbergt lokale Entdeckungen vor allem aus dem Heiligtum der Großen Götter (Kabirenheiligtum). The Archaeological Museum on the north Aegean island of Samothrace houses the finds from the adjacent Sanctuary of the Great Gods, from the ancient city and the necropolis of Samothrace, it also exhibits the copy of the famous winged Nike of Samothrace. Το Αρχαιολογικό Μουσείο Σαμοθράκης βρίσκεται στον αρχαιολογικό χώρο της Παλαιάπολης και στεγάζει όσα τοπικά ευρήματα, κυρίως από την ανασκαφή στο Ιερό των Μεγάλων Θεών, έχουν απομείνει στο νησί. Dimitrios Pergialis
Das Archäologische Museum auf der nordägäischen Insel Samothraki wurde von dem Architekten Stuart M. Shaw entworfen und liegt in Palaiapoli, es beherbergt lokale Entdeckungen vor allem aus dem Heiligtum der Großen Götter (Kabirenheiligtum). The Archaeological Museum on the north Aegean island of Samothrace houses the finds from the adjacent Sanctuary of the Great Gods, from the ancient city and the necropolis of Samothrace, it also exhibits the copy of the famous winged Nike of Samothrace. Το Αρχαιολογικό Μουσείο Σαμοθράκης βρίσκεται στον αρχαιολογικό χώρο της Παλαιάπολης και στεγάζει όσα τοπικά ευρήματα, κυρίως από την ανασκαφή στο Ιερό των Μεγάλων Θεών, έχουν απομείνει στο νησί. Dimitrios Pergialis
Das Archäologische Museum auf der nordägäischen Insel Samothraki wurde von dem Architekten Stuart M. Shaw entworfen und liegt in Palaiapoli, es beherbergt lokale Entdeckungen vor allem aus dem Heiligtum der Großen Götter (Kabirenheiligtum). The Archaeological Museum on the north Aegean island of Samothrace houses the finds from the adjacent Sanctuary of the Great Gods, from the ancient city and the necropolis of Samothrace, it also exhibits the copy of the famous winged Nike of Samothrace. Το Αρχαιολογικό Μουσείο Σαμοθράκης βρίσκεται στον αρχαιολογικό χώρο της Παλαιάπολης και στεγάζει όσα τοπικά ευρήματα, κυρίως από την ανασκαφή στο Ιερό των Μεγάλων Θεών, έχουν απομείνει στο νησί. Dimitrios Pergialis
Das Archäologische Museum auf der nordägäischen Insel Samothraki wurde von dem Architekten Stuart M. Shaw entworfen und liegt in Palaiapoli, es beherbergt lokale Entdeckungen vor allem aus dem Heiligtum der Großen Götter (Kabirenheiligtum). The Archaeological Museum on the north Aegean island of Samothrace houses the finds from the adjacent Sanctuary of the Great Gods, from the ancient city and the necropolis of Samothrace, it also exhibits the copy of the famous winged Nike of Samothrace. Το Αρχαιολογικό Μουσείο Σαμοθράκης βρίσκεται στον αρχαιολογικό χώρο της Παλαιάπολης και στεγάζει όσα τοπικά ευρήματα, κυρίως από την ανασκαφή στο Ιερό των Μεγάλων Θεών, έχουν απομείνει στο νησί. Dimitrios Pergialis
Das Archäologische Museum auf der nordägäischen Insel Samothraki wurde von dem Architekten Stuart M. Shaw entworfen und liegt in Palaiapoli, es beherbergt lokale Entdeckungen vor allem aus dem Heiligtum der Großen Götter (Kabirenheiligtum). The Archaeological Museum on the north Aegean island of Samothrace houses the finds from the adjacent Sanctuary of the Great Gods, from the ancient city and the necropolis of Samothrace, it also exhibits the copy of the famous winged Nike of Samothrace. Το Αρχαιολογικό Μουσείο Σαμοθράκης βρίσκεται στον αρχαιολογικό χώρο της Παλαιάπολης και στεγάζει όσα τοπικά ευρήματα, κυρίως από την ανασκαφή στο Ιερό των Μεγάλων Θεών, έχουν απομείνει στο νησί. Dimitrios Pergialis
Das Archäologische Museum auf der nordägäischen Insel Samothraki wurde von dem Architekten Stuart M. Shaw entworfen und liegt in Palaiapoli, es beherbergt lokale Entdeckungen vor allem aus dem Heiligtum der Großen Götter (Kabirenheiligtum). The Archaeological Museum on the north Aegean island of Samothrace houses the finds from the adjacent Sanctuary of the Great Gods, from the ancient city and the necropolis of Samothrace, it also exhibits the copy of the famous winged Nike of Samothrace. Το Αρχαιολογικό Μουσείο Σαμοθράκης βρίσκεται στον αρχαιολογικό χώρο της Παλαιάπολης και στεγάζει όσα τοπικά ευρήματα, κυρίως από την ανασκαφή στο Ιερό των Μεγάλων Θεών, έχουν απομείνει στο νησί. Dimitrios Pergialis
Das Archäologische Museum auf der nordägäischen Insel Samothraki wurde von dem Architekten Stuart M. Shaw entworfen und liegt in Palaiapoli, es beherbergt lokale Entdeckungen vor allem aus dem Heiligtum der Großen Götter (Kabirenheiligtum). The Archaeological Museum on the north Aegean island of Samothrace houses the finds from the adjacent Sanctuary of the Great Gods, from the ancient city and the necropolis of Samothrace, it also exhibits the copy of the famous winged Nike of Samothrace. Το Αρχαιολογικό Μουσείο Σαμοθράκης βρίσκεται στον αρχαιολογικό χώρο της Παλαιάπολης και στεγάζει όσα τοπικά ευρήματα, κυρίως από την ανασκαφή στο Ιερό των Μεγάλων Θεών, έχουν απομείνει στο νησί. Dimitrios Pergialis
Das Archäologische Museum auf der nordägäischen Insel Samothraki wurde von dem Architekten Stuart M. Shaw entworfen und liegt in Palaiapoli, es beherbergt lokale Entdeckungen vor allem aus dem Heiligtum der Großen Götter (Kabirenheiligtum). The Archaeological Museum on the north Aegean island of Samothrace houses the finds from the adjacent Sanctuary of the Great Gods, from the ancient city and the necropolis of Samothrace, it also exhibits the copy of the famous winged Nike of Samothrace. Το Αρχαιολογικό Μουσείο Σαμοθράκης βρίσκεται στον αρχαιολογικό χώρο της Παλαιάπολης και στεγάζει όσα τοπικά ευρήματα, κυρίως από την ανασκαφή στο Ιερό των Μεγάλων Θεών, έχουν απομείνει στο νησί. Dimitrios Pergialis
Das Archäologische Museum auf der nordägäischen Insel Samothraki wurde von dem Architekten Stuart M. Shaw entworfen und liegt in Palaiapoli, es beherbergt lokale Entdeckungen vor allem aus dem Heiligtum der Großen Götter (Kabirenheiligtum). The Archaeological Museum on the north Aegean island of Samothrace houses the finds from the adjacent Sanctuary of the Great Gods, from the ancient city and the necropolis of Samothrace, it also exhibits the copy of the famous winged Nike of Samothrace. Το Αρχαιολογικό Μουσείο Σαμοθράκης βρίσκεται στον αρχαιολογικό χώρο της Παλαιάπολης και στεγάζει όσα τοπικά ευρήματα, κυρίως από την ανασκαφή στο Ιερό των Μεγάλων Θεών, έχουν απομείνει στο νησί. Dimitrios Pergialis